Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Amerikanerin Anna Orso wollte an einer großen Laufveranstaltung in Philadelphia teilnehmen. Doch sie verpasste die Anmeldung und entschied sich für eine unglaublich kuriose "Ausdauerherausforderung".

Der Journalistin blieb die Teilnahme am Phily 10K verwehrt. Einer mit max. 4.500 Teilnehmern begrenzten Laufveranstaltung, die durch die Innentstadt von Philadelphia führt und bereits ausverkauft war.

"Das nächste mal lieber mit Freunden"

Doch sie wollte an diesem Tag unbedingt diese 10 km Strecke zurücklegen. Und so entschied sie sich für etwas total ungewöhnliches: Sie startete einen "Fress-Marathon" entlang der Strecke. Wie das funktioniert? Sie suchte sich alle mexikanischen Restaurants aus, die entlang der Strecke gebaut waren. An jedem dieser "Stationen" wollte sie einen Taco essen. Und das war wahrhaftig eine Herausforderung. Denn gleich 14 dieser Läden waren auf dieser 10 km langen Strecke.

Aber: Sie setzte ihren Plan um und aß 14 Tacos. Glück hatte Orso auch noch. Denn viele weitere Restaurants hatten zum Zeitpunkt des Rennens geschlossen. So hätten es durchaus noch mehr Läden sein können, an denen die ambitionierte Sportlerin und Esserin einen Zwischenstopp hätte machen müssen.

Gegenüber dem Magazin billypenn.com gab sie ihr ernüchterndes Fazit ab: "Macht solche Essenstouren lieber mit Freunden. 14 Tacos alleine zu verspeichen, sei doch sehr einsam".

Gleich weiterlesen:


Kommentare   

0 #2 RE: Läuferin verpasst Anmeldung zu Laufevent. Doch was sie dann macht, ist unglaublich...Andi nix 2017-10-11 18:24
zitiere tnt:
Haha, Kaloriendefizit hatte sie sicher keines

1 Taco = 250 kcal
14 Taco = 3500 kcal

10 km laufen = 700 kcal
50 km laufen = 3500 kcal

Das heißt, sie darf noch 4 Runden laufen :-)
Zitieren | Dem Administrator melden
0 #1 RE: Läuferin verpasst Anmeldung zu Laufevent. Doch was sie dann macht, ist unglaublich...tnt 2017-10-11 18:20
Haha, Kaloriendefizit hatte sie sicher keines
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sofern dir unsere Artikel gefallen, kannst du unseren Einsatz für den Laufsport mit einer kleinen Spende via Paypal oder Banküberweisung (IBAN "AT713298500009300351", BIC "RLNWATWWZDF") unterstützen

Amount: