Anti Corona Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Kenenisa Bekele

Der Traum von Kenenisa Bekele, als erster Läufer sowohl Olympia-Gold im 10.000-Meterlauf als auch im Marathonlauf zu holen, scheint nun doch nicht vorzeitig geplatzt zu sein.

Der äthiopische Leichtathletikverband setzte für den vergangenen Samstag ein 35-Kilometer-Qualifikationsrennen an. Bei diesem Rennen sollten die Startplätze für den Olympia-Marathon vergeben werden. Doch Kenenisa Bekele verzichte auf einen Start, wie auch einige seiner Teamkollegen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ergebnisse / RESULTS Enschede Marathon 2021

Marathon-Weltrekordler Eliud Kipchoge hat den NN Mission Marathon in Enschede überlegen gewonnen.

Der Kenianer triumphierte beim Elite-Rennen in den Niederlanden mit über zwei Minuten Vorsprung. Bei den Damen beeindruckten Deutschlands Marathonläuferinnen. Allen voran Katharina Steinruck, die mit persönlicher Bestzeit siegte.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Enschede Marathon Live 2020 200

Am 18. Aprils 2021 startet u.a. der schnellste Marathonläufer der Welt, Eliud Kipchoge beim NN Mission Marathon Entschede.

Für den Elite-Marathon in den Niederlanden sind 37 Läufer und 23 Läuferinnen gemeldet. Für Deutschland am Start sind Katharina Steinruck, Rabea Schöneborn, Anke Esser, Laura Hottenrott und Tom Gröschel. Für Österreich kämpft Timon Theuer um einen Olympiastartplatz.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ergebnisse Xiamen Marathon 2021

Der ursprünglich für Anfang Jänner geplante Xiamen Marathon in China wurde vergangenes Wochenende erfolgreich nachgeholt.

12.000 Läufer und Läuferinnen waren bei dem Marathonlauf am Start, der normalerweise am ersten Wochenende des Jahres ausgetragen wird. Die Sportler mussten sowohl vor dem Start als auch während des Rennens KEINE Masken tragen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Marathon Siena

Richard Ringer hat sich am Sonntag mit einem Traumlauf beim Elite-Marathon in Siena mit sehr großer Wahrscheinlichkeit einen Olympia-Startplatz gesichert.

Der 32-Jährige schaffte als erst vierter Deutscher eine Marathonzeit unter 2:09 Stunden. Er war in einem Weltklassefeld der einzige Nicht-Afrikaner in den Top 20.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Marathon Siena

Am Sonntag (11.04.2021) werden am Flughafen von Siena über 150 Weltklasseläufer zu einem geschlossenen Marathonrennen.

Neben zahlreichen Topstars aus Afrika kämpfen auch einige deutsche Spitzenläufer und ein Österreicher um einen Startplatz bei den Olympischen Sommerspielen 2021 in Japan.

Blogheim.at Logo