Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

IZD-Tower Stiegenlauf

Bereits das zehnte Mal findet am 10. September der Stiegenhauslauf im Wiener IZD Tower statt.

Das sogenannte „Tower running“ boomt und auch heuer wird wieder ein international hochkarätiges  Teilnehmerfeld erwartet. Rund 100 Athleten und Hobbyläufer werden sich dann über 38 Stockwerke und 650 Stufen auf den Gipfel des IZD Towers quälen, eines der größten und höchsten Bürogebäude Österreichs.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Millennium City Tower Run Up (C) leisure.at Matthias Buchwald

Lobodzinski aus Polen siegt zum dritten Mal beim extremsten Treppenlauf der Welt und legt neue Bestzeit hin. Bei den Damen holt Österreicherin Handlbauer den ersten Platz

Wien (OTS/LCG) - Den extremsten Treppenlauf der Welt auf den 202 Meter hohen Millennium Tower an der Waterfront gewinnt Samstagnachmittag in der Kategorie "extreme" der Pole Piotr Lobodzinski. Es ist sein dritter Sieg bei dem Bewerb, der seit 2010 in Wien ausgetragen wird.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol (C) Gerhard FlatscherAm Sonntag, den 21. September 2014 gilt es wieder den Medienturm und das Haller Wahrzeichen, den Münzerturm, zu erlaufen!

Bereits in die neunte Runde geht Mitte September Österreichs einzigartiger Turmlauf auf gleich zwei Türme. Zu erlaufen gilt es den Münzerturm, das Wahrzeichen der Stadt Hall in Tirol, und den gegenüberliegenden Medienturm.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Windradlauf LichteneggGemeinsam mit der Buckligen Welt Windkraft organisiert der österreichische Treppenlaufverein Towerrunning Austria seinen ersten eigenen Stiegenlauf.

Die Location könnte dafür nicht einzigartiger sein. Weltweit erstmals wird eine in Betrieb befindliche Windkraftanlage erklommen! Die Läufer erwarten herausfordernde 320 Stufen auf einer engen linksdrehenden Wendeltreppe.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sturm auf den Keine Sorgen TurmBereits bei der ersten Austragung erhielt der Sturm auf den Keine Sorgen Turm, veranstaltet von der Oberösterreichischen Versicherung und dem Oberösterreichischen Leitathletikverband den zweithöchsten Rennstatus im Towerrunning Weltcup.

Die Stimmung bei diesem Lauf und das Starterfeld wurde diesem Status allerdings nicht gerecht... Es übertraf ihn bei weitem! Die Stimmung bei den Zusehern und den Läufern war sicher mehr als erstklassig, die Organisation großartig und der Moderator, zeitweise unterstützt durch Rudi Reitberger, sucht seinesgleichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sturm auf den Keine Sorgen TurmMit dem „Sturm auf den Keine Sorgen Turm“ steht allen Laufsportfreunden ein internationales Sportevent der Sonderklasse in Linz ins Haus.

Gemeinsam mit dem OÖ Leichtathletikverband holt die Oberösterreichische Versicherung eine Turmlauf-Weltcup-Veranstaltung in die Landeshauptstadt. Auf nicht weniger als 60 Höhenmeter vom OK-Platz bis auf die oberste Plattform des Keine Sorgen Turmes am Dach des Offenen Kulturhauses haben die Starter nicht nur die Möglichkeit die eigenen Grenzen kennenzulernen sondern sich gleichzeitig auch mit internationalen Top-Starten zu messen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Charity Treppenlauf bei bindeholzCharity Treppenlauf im Zillertal zugunsten der Kinderhilfe Bezirk Schwaz

Fügen (TP/OTS) - Beim Treppenlauf bei binderholz in Fügen gilt es 6 Stockwerke, 223 Treppen, 16 Höhenmeter und 550m Laufdistanz beim klassischen Sprintlauf zu bewältigen. Zusätzlich kann man sich für den Marathon mit einer Distanz von 7.200m anmelden. Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, die 2.676 Treppen gemeinsam als 4er Team im Staffelbewerb zu bezwingen.