Triathlet Lukas Pertl auf dem Weltcup-Podest

Beim Weltcupauftakt in Kapstadt (RSA) holte Lukas Pertl heute mit dem 3. Platz sensationell sein erstes Weltcuppodium!

Der erst 22-Jährige konnte sich das gesamte Rennen über im Spitzenfeld behaupten und holte nach zweieinhalb Jahren Durststrecke wieder einen Podiumsplatz für Österreichs Herren. Mit dem 5. Platz von Lukas Hollaus und den Top 15-Platzierungen von Sara Vilic und Julia Hauser bei den Damen, war der erste internationale Vergleich in diesem Jahr ein sehr erfolgreicher.

Austria Extreme Triathlon 98 1484571016

Gedränge am Start, nervöses Zittern Tausender. Nicht so beim Austria eXtreme Triathlon.

Wer die Masse erwartet wird enttäuscht werden. Denn hier gibt es ein limitiertes Starterfeld, in dem sich Athleten aus mehr als 25 Nationen finden. Und dies alleine bürgt schon für ein grandioses Abenteuer.

IRONMAN mit fremden Herzen

"Two hearts that beat as one ..." für die Einen beginnt so eine große Liebesgeschichte. Für den Deutschen Elmar Sprink war es der Start in ein neues Leben.

Vorgeschichte: Der IRONMAN Austria-Kärnten 2010. Der Deutsche Elmar Sprink ist einer von über 3.000 Athleten am Wörthersee, die am IRONMAN Austria-Kärnten teilnehmen. Unscheinbar schwimmt er 3,8 Kilometer, radelt 180 Kilometer und beginnt den Marathon zu laufen.

Romana Slavinec holt EM-Medaille

Bei der Wintertriathlon-Weltmeisterschaft im rumänischen Cheile Gradistei konnte Romana Slavinec heute die Bronzemedaille erringen.

Den Weltmeistertitel holte sich abermals Yulia Surikova (RUS). Im U23-Bewerb kam Anna Swoboda auf den guten 4. Platz.

Triathletin läuft Marathon mit gebrochenem Bein

Bei den IRONMAN Weltmeisterschaften auf Hawaii sorgte die Oberösterreicherin Michaela Herlbauer für große Schlagzeilen.

Die einzige Profi-Triathletin des Österreichsichens Teams spielte zwar keine Rolle um die Spitzenplätze, sorgte aber mit einer anderen Aktion für Aufsehen. Denn wie sich später herausstellte lief sie fast den gesamtem Marathon mit einem gebrochenen Bein.