Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Die höchsten Berge in der Slowakei

Die höchsten und bekanntesten Berge in der Slowakei befinden sich in den Karpaten.

Den größten Gipfel des Landes bildet die Gerlachovsky stit (Gerlsdorfer Spitze). Dieser Gipfel erreicht eine Höhe von 2.655 Metern und wurde im Jahr 1834 erstmals bestiegen. Im Umkreis von 500 Kilometern gibt es keinen anderen Berg, der die Gerlsdorfer Spitze überragt.

Die höchsten Berge in der Schweiz

In keinem anderen Alpenland befinden sich so viele Viertausender wie in der Schweiz.

48 der 82 Viertausender der Alpen liegen in der Schweiz. Der größte Gipfel des Landes ist die 4.634 Meter hohe Dufourspitze in den Walliser Alpen. Dieser Berg wurde erstmals im Jahr 1855 erfolgreich bestiegen.

Die höchsten Berge in Russland

Mit dem Elbrus befindet sich der höchste Berg Europas in Russland.

Der Elbrus erreicht eine maximale Höhe von 5.642 Metern und ist im Vergleich zu den vielen Alpen-Viertausendern sehr einfach zu besteigen. Erstmals wurde der Gipfel des Elbrus im Jahr 1874 erreicht.

Die höchsten Berge in Portugal

Mit dem Ponta do Pico gibt es in Portugal einen Zweitausender.

Der Berg im Mittelatlantischen Rücken erreicht eine Höhe von 2.351 Metern. Weitere bekannte Berge auf über 1.000 Metern gibt es in Portugal u.a. auf dem Iberischen Scheidegebirge und auf der Insel Madeira.

Die höchsten Berge in Österreich

In Österreich gibt es mehrere hundert Berge mit einer Höhe von über 3.000 Metern.

Den höchsten Punkt nimmt bekanntlich der Gipfel des Großglockners ein. Der 3.798 Meter hohe Gipfel an der Grenze zwischen Kärnten und Osttirol wurde erstmals am 28. Juli 1800 erfolgreich bestiegen.

Die höchsten Berge in Peru

Die größten Berge in Peru erreichen eine Höhe von weit über 6.000 Metern Höhe.

Darunter auch der Nevado Huascarán (Waskaran), der mit 6.768 Metern nicht nur der höchste Gipfel des Landes ist, sondern auch einer der höchsten Berge außerhalb Asiens ist. Der Waskaran wurde erstmals im Jahr 1932 bestiegen.

Die höchsten Berge in Pakistan

Pakistan ist eines von nur wenigen Ländern der Erde, mit Bergen auf über 8.000 Metern Höhe.

Der höchste Berg in Pakistan und zugleich zweithöchste Gipfel auf unserem Planeten ist der 8.611 Meter hohe K2, der erstmals im Jahr 1954 bestiegen wurde.

Blogheim.at Logo