Das große Laufbuch der Trainingspläne

Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Pin It
Hochwilde-Überschreitung 07: Der Kettersteig vor dem Nordgipfel und zwischen Nordgipfel und Hauptgipfel

Hochwilde-Überschreitung

 
3.9
 
0.0 (0)
684 12 0

Die Hochwilde (Hohe Wilde) kann sowohl von italienischer als auch von österreichischer Seite bestiegen werden.

Über Österreich führt die Route von Obergurgl auf den 3.480 Meter hohen Berg, welcher aus Nordgipfel und Hauptgipfel besteht.

Route auf die Hohe Wilde

  • Start in Gurgl (Obergurgl)
  • Südlich dem Wanderweg zur Schönwieshütte folgen
  • Nun weiter zur Langtalereckhütte
  • Von der Langtalereckhütte nun entweder über den Klettersteig oder rechts über den Wanderweg zum dauerhaft geschlossenen Hochwildehaus und zur Fidelitashütte.
  • Kurze Zeit nach diesen zwei Hütten beginnt der Gletscher.
  • im Aufstieg oder im Abstieg kann mit wenigen zusätzlichen Höhenmetern der Annakogel überschritten werden.
  • Beim Gletscherrand nun ein etwas schwieriger Einstieg (mit Steigeisen einfacher), zum Beginn der Stahlseile.
  • Der Klettersteig (B/C) führt nun auf den Hochwilde-Nordgipfel
  • Vom Hochwilde-Nordgipfel über einen fast durchgehend versicherten Steig auf den Hauptgipfel der Hochwilde
  • Abstieg wie Aufstieg

Alternative:

  • Aufstieg von Italien ohne Gletscher über die Stettiner Hütte

Verlängerung der Tour:

Karte bzw. Strecke: Hochwilde

Hochwilde Ueberschreitung 33 1659985307


Charakteristik / Schwierigkeit

Eine sehr lange Hochtour, die normalerweise auf zwei Tage aufgeteilt wird.

Viel Abwechslung mit Wanderwegen, anspruchsvollen Wegen, Gletscher und Klettersteig. Besonders viel Spaß mach die Überschreitung der zwei Gipfel.

Die heikelste Stelle ist der rutschige Einstieg nach dem Gletscher auf den versicherten Steig, vor allem mitten im Sommer nach weitem Gletscherrückgang.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Höhenprofil bzw. Topo:

Hochwilde Ueberschreitung 25 1659985316


Ausrüstung für die Hochwilde

Komplette Gletscher-Ausrüstung trotz geringer Spaltengefahr.

Gletschertaugliche Bergschuhe + evtl. Trailschuhe für den langen Zustieg und Abstieg.


Hochwilde im Winter bzw. als Skitour

Auch als Skitour im Winter sehr gut geeignet.


Anreise und Parken

Bis ins Talende nach Obergurgl. Dort gibt es leider nur sehr teure Parkmöglichkeiten um etwa 15 Euro pro Tag.

Ort

Bundesland
PLZ
Gebirgsgruppe

Daten zur Bergwanderung

Schwierigkeit Wandern
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Schwierigkeit Klettersteig
Max. Möhe
3480 Meter
Min. Höhe
1892 Meter
Höhenmeter
2050 Höhenmeter
Datum der Wanderung
24.07.2022
Adresse Startpunkt
6456 Gurgl
Dauer
14:00 Stunden
Distanz
32.4 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • Durchgehend markierte Route
  • ✔ Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • ✔ Helm zu empfehlen
  • ✔ Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Schotter
  • ✔ Seilsicherung erforderlich
  • ✔ Steigeisen erforderlich
  • Wald
  • Wiese
Geeignete Jahreszeit

Hotel oder Unterkunft in Gurgl


Booking.com

Route (gpx.-Track): Hochwilde-Überschreitung


F.A.Q. Hochwilde-Überschreitung

Welcher Berg bzw. welche Gipfel werden bestiegen?

  • Annakogl (Annakogel)
  • Hochwilde
  • Hochwilde (Nordgipfel)

Wie lange dauert die Bergtour?

Für Aufstieg und Abstieg ist bei einem durchschnittlichem Gehtempo mit einer Dauer von 14:00 Stunden zu rechnen. Pausen müssen zusätzlich noch einkalkuliert werden.

Wie viele Kilometer und Höhenmeter sind zurückzulegen?

In Summe führt die Bergtour über 32.4 km mit 2050 Höhenmetern im Aufstieg.

Welche maximale Höhe wird erreicht?

Der höchste Gipfel befindet sich auf einer Höhe von 3480 Metern.

Gibt es Einkehrmöglichkeiten entlang der Route?

Nach derzeitigem Stand befinden sich entlang der Strecke folgende Hütten:
  • Fidelitashütte
  • Hochwildehaus (dauerhaft geschlossen)
  • Langtalereckhütte (Karlsruher Hütte)
  • Schönwieshütte

Wie lauten die exakten Koordination des Startpunktes?

Der Breitengrad beträgt 46.87017. Der Längengrad beträgt 11.0268. Ein nahe gelegener Talort ist Gurgl.

Bergwetter Gurgl

Fotos

Hochwilde-Überschreitung 07: Der Kettersteig vor dem Nordgipfel und zwischen Nordgipfel und Hauptgipfel
Hochwilde-Überschreitung: Karte
Hochwilde-Überschreitung: Höhenprofil
Hochwilde-Überschreitung 01: Nach 7,5 km ist die Langtalereckhütte erreicht
Hochwilde-Überschreitung 02: Kurz vor dem alten Hochwildehaus und dem Gletschereinstieg.
Hochwilde-Überschreitung 03: Erst gegen Ende des Gleterschaufstieges gibt es einige große Spalten
Hochwilde-Überschreitung 04: Der anspruchsvolle Einstige zum Nordgipfel.
Hochwilde-Überschreitung 05: Kurz vor dem Nordgipfel
Hochwilde-Überschreitung 06: Nordgipfel
Hochwilde-Überschreitung 08: Klettersteig zwischen Nordgipfel und Hauptgipfel
Hochwilde-Überschreitung 09: Hauptgipfel
Hochwilde-Überschreitung: Der Grat vom Hauptgipfel retour zum Nordgipfel

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
3.9
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
4.5
Technik / Schwierigkeit
 
3.0
Sehr lange Hochtour mit anschließendem Klettersteig auf die zwei Gipfel.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen
Pin It

Kommentar schreiben

Senden
 
 
Blogheim.at Logo