Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Silvestrovský maraton Plzni

Der SC Marathon Plzeň unter der Leitung von Ing. Vlastimil Šroubek veranstaltet während des Kalenderjahres regelmäßig Laufbewerbe mit internationaler Beteiligung, die von der Kurzstrecke bis hin zur 100 km-Distanz reichen.

Besonders an der einwöchigen Zátopek Memorial Laufserie im Juli mit diversen Rennen haben inzwischen viele ausländische Teilnehmer/innen, auch aus der heimischen Marathon-Community, teilgenommen. Zum Jahresabschluss steht heuer noch ein Silvestermarathon auf dem Programm, für den ich mich kurzfristig anmelde.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
X-Mas Marathon Absberg

Ab 11h30 gibt es die Startnummern, um 11h20 treffe ich nach 4-stündiger Fahrt am Kleinen Brombachsee am Ortsrand von Absberg ein.

Schneematsch und Schnee am Boden des großen Parkplatzes, +1°C, dicke Bewölkung. Der herzliche Veranstalter freut sich über jeden Neuankömmling, denn von 200 angemeldeten Personen haben sehr viele verschoben, nur 41 erscheinen zum Start.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Maratona di Reggio Emilia

Das für voriges Jahr im Dezember 2020 geplante 25. Jubiläum dieses traditionellen Marathons in der Stadt der Tricolore wurde kurzfristig wegen rigoroser Coronabestimmungen abgesagt.

Eine Geld-zurück-Option wurde nicht angeboten, stattdessen ein Transfer des Startes auf das kommende Jahr 2021 ohne allfällige Mehrkosten, wovon ich zunächst nur pro-forma Gebrauch machte (vor einem Jahr hat uns die Politik quasi versprochen, dass die Pandemie bis zum Sommer vorbei sein würde, aber das ersehnte „Licht am Ende des Tunnels“ (copyright  Altbundeskanzler Kurz) sehen nur (von der Politik verblendete) Optimisten.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Abu Dhabi Marathon

Nach der Pensionierung vor 2 ½ Jahren habe ich mir vorgenommen, mein Kontingent als Marathonländersammler sukzessive auf den Hunderter auszuweiten, doch die Corona-Pandemie seit bald 2 Jahren hat das Leben der Menschen weltweit stark eingeschränkt, wovon auch Laufsportveranstaltungen betroffen sind.

Ein neuer Länderpunkt für mich hätte sich bei einer erfolgreichen Teilnahme am Kuwait Marathon am 20. Nov. d.J. ergeben können, doch trotz Ansuchen über die kuwaitische Botschaft in Wien wird mir ein Visum verweigert (früher bekam man ohne Probleme ein kostengünstiges Arrival-Visum am Flughafen). Das wegen der Deadline für Registrierungen eingezahlte Startgeld von ca. 80 Euro wird mir vom Veranstalter nicht rückvergütet. Als Ende letzter Woche ein weiterer Lockdown für ganz Österreich behördlich angekündigt wird, buche ich kurzfristig einen Emirates-Flug im komfortablen Airbus A380 von Wien nach Dubai und melde mich parallel dazu für den Marathon in Abu Dhabi an.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ravenna Marathon

Letztes Jahr wurden pandemiebedingt relativ kurzfristig fast alle Marathonherbstklassiker in Italien, darunter Florenz, Reggio Emilia und Ravenna, zu denen ich mich angemeldet hatte, abgesagt.

Wer wollte, konnte optional ohne Aufzahlung seinen bezahlten Startplatz für den Lauf in der Mosaikstadt auf 2021 transferieren. Das habe ich zunächst nur pro forma vorgenommen, nun aber mangels an Alternativen in Zeiten wieder steigender Inzidenzen mit all den Restriktionen bei Auslandsreisen konkret für die 22. Ausgabe des Ravenna Marathons am 14. November auch de facto wahrgenommen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Bukarest Marathon

Ich entschließe mich sehr kurzfristig für eine Teilnahme am größten Marathon Rumäniens, bei dem die österreichische, international ausgerichtete Raiffeisen Bank Hauptsponsor ist.

In früheren Jahren vor der Pandemie endete die Anmeldefrist für diesen Laufevent in der rumänischen Hauptstadt, mit 1,8 Mio. Einwohner nur geringfügig kleiner als Wien, fix eine Woche vor dem Termin – daran erinnere ich mich deshalb, da ich 2014 die Veranstalter anschrieb und wegen einer Nachmeldung vor Ort vergeblich anfragte. Im Jahr darauf holte ich den Länderpunkt statt in Bukarest beim Marathon in Arad nahe der ungarischen Grenze nach. Das Hauptmotiv trotz Corona-Warnhinweisen des österr. Außenministeriums nach Rumänien bzw. Bukarest zu fliegen, ist meine Ambition, bei einem echten Citymarathon trotz Knieproblemen wieder Tritt zu fassen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Bovec Marathon

Freitag Abend, ich sitze mit Evi am Golobarskih Trg, dem Hauptplatz von Bovec im Gastgarten der Thirsty River Brewery. Neben uns werden für den morgigen Marathon Bühne und Videowall montiert. Einige Minuten lang verschwindet unsere Kellnerin und kommt wenig später mit ihrem prall gefüllten Goodie-Bag samt Startnummer zurück. Sie wird den Halbmarathon laufen.

Doch wie kommt man nach Bovec (3.200 Einwohner)? Vom Norden her auf interessanten Wegen, das steht fest. Entweder über Tarvis und den harmloseren Passo Predil (1.156m) oder über Kranjska Gora und den Vršič-Pass (1.611m). Beide Passstraßen sind lustig zu befahren, wenn man es gerne sehr steil, sehr eng und gute Bremsen hat. Man wünscht sich wenig bis gar keinen Gegenverkehr und nicht jedes Wohnmobil passt da drüber. Die Straße über den Werschitz-Pass wurde im 1. WK von Kriegsgefangen Österreichs, v. a. Russen, erbaut. Beiderseits des Passes führen 25 Spitzkehren hinauf bzw. hinunter. Eine hölzerne Russische Kapelle auf der Nordseite erinnert an ein Lawinenunglück im März 2016, bei dem 400 Arbeiter ums Leben kamen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Kyffhäuser Berglauf

Heuer findet schon der 43. Kyffhäuser Berglauf statt, war also schon zu DDR-Zeiten eine traditionelle Veranstaltung. Österreicher waren dort bislang noch nicht am Start. Bevor ich zum 6. Mal den VCM in Wien laufe, habe ich mir gedacht, gebe ich am Kyffhäuser meine Premiere. Öfter mal etwas Neues.

Gut 600km sind es ab Linz. Weil es beim Kyffhäuser am Rande des Harzes sehr schön sein soll, bleiben wir gleich ein paar Tage.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Zatopek’s Golden Week

Ende Juli ist mit Hitze zu rechnen und jeder der eine gute persönliche Marathonzeit will, wird sie hier ganz gewiss nicht erreichen, obwohl die Strecke ziemlich flach ist. Man sollte schon etwas abgebrüht sein, um bei an die 30°C die klassischen 42,2km in Angriff zu nehmen. Start ist alljährlich um 15h30, eigentlich.

Denn um diese Uhrzeit startete einst der legendäre Olympia-Marathon in Helsinki 1952, den Emil Zátopek gewann. Das, nachdem er wenige Tage zuvor bereits Gold über 10.000m und 5.000m geholt hatte.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Charity Marathon Schwarzach Im Pongau 49 1624128889

Auf den Tag genau 1 Jahr ist es her, dass ich nach 4-monatiger Zwangspause den Marathon von Stříbro nach Pilsen gelaufen bin. Ein höchst anspruchsvoller Land-schaftsmarathon bei Sommerhitze und dabei sehr schlechter Versorgung.

Ein halbes Jahr ist es her, dass ich zuletzt im Ausland war, damals 106 Stadion-runden bei 2°C. Seitdem war ich nur in OÖ und hin und wieder auf einen Sprung in NÖ. Das entspricht nun ganz und gar nicht meinem üblichen Bewegungsprofil.

Blogheim.at Logo