LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Petzeck (39b) Gipfelfoto Petzeck

Petzeck

Neu
 
3.6
 
0.0 (0)
2   52   0
 
TOUR BEWERTEN

Mit einer maximalen Höhe von 3.283 Metern ist das Petzeck der höchste Gipfel der Schobergruppe.

Trotzdem wird er eher selten begangen, obwohl der Aufstieg und der Abstieg bei guten Verhältnissen keine großen Schwierigkeiten bereiten sollte.

Zudem befindet sich bei Hälfte der Route der Wangenitzsee mit der Wangenitzseehütte - ein besonderes Ambiente, das zur Pause während des Aufstieges oder Abstieges einlädt.

Die gesamte Route ist hervorragend markiert - verlaufen ist nahezu unmöglich. Unter dem Gipfel befinden sich auch im Sommer meist Altschneefelder.

Kurze Routenbeschreibung

Parkplatz Wangenitzalm in Pirkachberg - Weg 928 Wangenitzsee / Wangenitzseehütte - Petzeck - Wangenitzsee / Wangenitzseehütte - Parkplatz Wangenitzalm

Dauer: Ca. 3,5 Stunden Aufstieg bis zum Wangenitzsee und weitere 3 Stunden Aufstieg zum Petzeck

Eine genaue Routenbeschreibung findest du in der Bildergalerie weiter unten.

Fazit / Charakteristik:

Für einen Berg dieser Höhe ein unglaublich einfacher Anstieg. Zudem wird das Petzeck nur selten begangen. Daher unser großer Geheimtipp, zumal bei Hälfte der Strecke der Wangenitzsee zu einer Pause unter besonderem Ambiente einlädt.

Ort

Bundesland
PLZ
Strasse
Pirkachberg 15

Daten zur Bergwanderung

Gipfel
Petzeck
Datum der Wanderung
17.06.2018
Adresse Startpunkt
9842 Pirkachberg
Pirkachberg 15
Dauer
10:30 Stunden
Distanz
21 km
Min. Höhe
1371 Meter
Max. Möhe
3283 Meter
Aufstieg
2200 Höhenmeter
Eigenschaften
  • Asphalt
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • Helm zu empfehlen
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Schotter
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • ✔ Wald
  • ✔ Wiese
Rastmöglichkeiten
Wangenitzseehütte (2.508 m)
Geeignete Jahreszeit
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September

Route Petzeck (gpx.-Track)

 GPX-Route, Höhendiagramm und Karte auf www.hdsports.at/wandern/petzeck-route

Hotels und Unterkunft in Pirkachberg


Booking.com

Bergwetter Petzeck

Fotos

Petzeck (39b) Gipfelfoto Petzeck
Petzeck (01) - Routenübersicht zur Wangenitzseehütte. Verlaufen nahezu unmöglich
Petzeck (02) Start der Tour ist beim Parkplatz Wangenitzalm
Petzeck (03) Ein gewohntes Bild hier? Leerer Parkplatz. Ich begegne auch auf der ganzen Tour keinen Menschen. Und das an einem schönen Sonntag
Petzeck (04) Rund 6,5 Stunden Aufstiegszeit bei normalem Tempo
Petzeck (05) Nach Querung der Brücke geht es gleich links
Petzeck (06) Vorbei an einigen Hütten
Petzeck (07) Und nun weiter am Forstweg
Petzeck (08) Immer wieder über Wasserfälle
Petzeck (09) Es dauert ein paar Kilometer bis das Gelände etwas steiler wird
Petzeck (10) Panorama
Petzeck (11) Blick zurück. Die ersten Höhenmeter sind geschafft
Petzeck (12) Hütte
Petzeck (13) Noch ist es ein gutes Stück bis zum Wangenitzsee
Petzeck (14) Meist geht es auf hervorragend markierten Wegen neben dem Wasserfall berghoch
Petzeck (15) Die Wangenitzseehütte in naher Ferne
Petzeck (16) Ein paar Höhenmeter noch bis zum ersten Chechkpoint
Petzeck (17) Nach genau 2 Stunden erreiche ich den Wangenitzsee
Petzeck (18) Hier gibt es diverse Routen. Die auf den Petzeck startet aber hinter der Wangenitzseehütte
Petzeck (19) Eine kurze Pause gönne ich mir aber um 07:30 Uhr morgens
Petzeck (20) Die Materialseilbahn
Petzeck (21) 3 Stunden noch - ich setze mir 1,5 Stunden Aufstiegszeit zum Ziel :)
Petzeck (21b) Noch ein paar Schnappschüsse bevor es los geht
Petzeck (22) Wangenitzsee
Petzeck (23) Start des Aufstieges
Petzeck (24) Links kommt man zum knapp 100 Meter niedrigeren Kruckelkopf. Es geht aber natürlich rechts weiter
Petzeck (25) Kurse Seilsicherung
Petzeck (26) Eine der ganz wenigen leicht schwierigen Passagen
Petzeck (27) Nun geht es meist über kleine Felsen bergauf
Petzeck (27b) Atemberaubender Blick zurück ins Tal
Petzeck (28) Viele tierischen Beobachter
Petzeck (28b) Die sind mal gar nicht schüchtern und kommen direkt auf mich zu.
Petzeck (29) Tja, leider habe ich nichts für euch :)
Petzeck (30) Ein weiterer Schlingel stellt sich mir in den Weg ;)
Petzeck (32)
Petzeck (33) Mittig bzw. links neben dem Schneefeld der Kruckelkopf, ganz rechts (noch nicht sichtbar) das Petzeck
Petzeck (34) Nun geht es über Felsen bergauf
Petzeck (35) Endlich ist der Gipfel in Sicht
Petzeck (36) Ein paar Minuten noch über den Schnee, dann ist es geschafft
Petzeck (37) Die letzten Kraftreserven mobilisieren
Petzeck (38) Und nach 3,5 Stunden Gesamtaufstiegszeit bin ich am Gipfel des Petzeck
Petzeck (39) Gipfelfoto
Petzeck (39c) Panoramafoto Petzeck
Petzeck (40) Und noch ein Gipfelfoto
Petzeck (41) Noch hält sich der Schnee am Gipfel
Petzeck (41c) Wolken und Wind am Gipfel des Petzeck
Petzeck (41b) Ich geselle mich natürlich auch dem Gipfelkreuz hinzu :)
Petzeck (42) Noch ein Schnappschuss und nach ca 1,5 Stunden geht es wieder retour
Petzeck (43) Abstieg über Gestein
Petzeck (44) Querung eines Schneefeldes
Petzeck (44b) Nach nur 45 Minuten bin ich wieder beim Wangenitzsee
Petzeck (45) Und eine knappe weitere Stunde später zurück beim Start.

Autoren-Bewertung

1 Bewertungen

Geheimtipp
Gesamtbewertung 
 
3.6
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
3.5
Technik / Schwierigkeit 
 
1.5

Ein absoluter Geheimtipp unter den 3000ern. Höchster Gipfel der Schobergruppe, nur sehr selten begangen und sehr einfach für einen Berg dieser Höhe. Zudem ist der Wangenitzsee auf ca. der Hälfte des Aufstieges bzw. Abstieges ein weiteres tolles Extra und lädt zur Pause bei einem besonderen Ambiente ein.

Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0

User-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentar
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren