Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Sulzkogel Skitour 18: Zahlreiche kleine Schneebretter nun im Flachabschnitt Richtung Sulzkogel, der rechts bereits in Sicht ist.

Sulzkogel Skitour im Kühtai

 
3.6
 
0.0 (0)
921 38 0

Die landschaftlich beeindruckende Skitour in den Stubaier Alpen führt vom Kühtai über den Finstertaler Stausee auf den mehr als 3.000 Meter hohen Sulzkogel.

Eine alpine Skitour (1.200 Höhenmeter) mittlerer Schwierigkeit mit einem etwas anspruchsvollen Steilhang.

Route für die Skitour auf den Sulzkogel:

  • Start entweder bei der DreiSeenbahn oder bei der rechts daneben befindlichen HoheMutBahn mit Alpenrosenlift.
  • Aufstieg nun entweder unterhalb der DreiSeenbahn oder rechts über die Alpenrosen-Pisten.
  • Bei einem Aufstieg rechts über die Alpenrosen-Pisten folgt auf Höhe des Graf-Ferdinand-Haus nun eine einfache Querung nach links Richtung Speicher Finstertal.
  • Beim Speicher Finstertal treffen beide Routen wieder aufeinander.
  • Nun links vom Finstertaler Stausee im flachen Gelände entlang.
  • Ist das Ende des Sees erreicht folgt nun ein Aufstieg zu einem gut sichtbaren großen Felsen. Dieser kann sowohl links als auch rechts umgangen werden.
  • Danach wird ein traumhaftes Hochtal erreicht, auf dem es nun sanft bergauf geht, bis vor dem bereits sichtbaren Sulzkogel nun über den steilen Südosthang in Spitzkehren aufgestiegen wird.
  • Ist der Steilhang geschafft, geht es nun rechts über den einfachen Grat auf den Gipfel. Skidepot entweder direkt oben beim Steilhang oder etwas später, je nach Schneelage.
  • Das Gipfelkreuz des Sulzkogel wird nach dem Grateinstieg in nur wenigen Minuten erreicht.
  • Abfahrt wie Aufstieg. Da der Abschnitt beim Stausee flach ist bzw. teilweise sogar Gegenanstiege hat, müssen hier noch einmal die Felle angelegt werden.

Exposition: Norden, Osten und Süden

Optimale Jahreszeit: Ab Jänner/Februar bis Anfang/Mitte Mai (je nach Schneelage)


Karte bzw. Strecke:

 Sulzkogel Skitour Strecke


Schwierigkeit der Skitour:

Mit etwa 1.200 Höhenmetern im Aufstieg ist die Skitour konditionell problemlos als Halbtagestour möglich.

Technisch ist die Skitour mittel-anspruchsvoll. Schlüsselstelle ist der Schlusssteilhang, der zudem anfällig für Schneebretter ist. Etwas zäh ist zudem der Abschnitt neben dem Speichersee.


Höhenprofil:

 Sulzkogel Skitour Höhenprofil


Lawinengefahr der Skitour auf den Sulzkogel:

Mittelmäßig, aber definitiv nicht zu unterschätzen.

Es gab zahlreiche Schneebretter entlang der Route, viele davon bereits beim Speichersee, aber auch danach.

Der Steilhang vor dem Gipfel ist zudem sehr anfällig für Schneebretter.


Ausrüstung für die Skitour:

Skitourenausrüstung inkl. LVS-Set.

Steigeisen und Eispickel sind normalerweise nicht notwendig.

Harscheisen kann auf dem Schlusshang bei eisigen Bedingungen hingegen hilfreich sein.


Anreise und Parken:

Bei Anreise von Innsbruck über Kematen nach Kühtai; bei Anreise vom Westen über das Ötztal nach Kühtai.

Dort gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten, auch direkt bei der Drei-Seen-Bahn.

Sulzkogel Skitour im Kühtai: Alle Informationen

Art der Tour
Schwierigkeit der Tour
Max. Möhe
3016 Meter
Min. Höhe
1954 Meter
Höhenmeter
1200 Höhenmeter
Datum der Wanderung
25.05.2023
Adresse Startpunkt
6183 Kühtai
Kühtai 10
Dauer
04:30 Stunden
Distanz
12.8 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • Bike & Hike
  • Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • Felsen
  • Helm zu empfehlen
  • Kinderfreundlich
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ LVS
  • Schotter
  • See
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • Wald
  • Wiese

Ort

Bundesland
PLZ
6183
Straße
Kühtai 10
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Sulzkogel Skitour im Kühtai

Hotel oder Unterkunft in Kühtai

Booking.com

Bergwetter Kühtai

Fotos

Sulzkogel Skitour 18: Zahlreiche kleine Schneebretter nun im Flachabschnitt Richtung Sulzkogel, der rechts bereits in Sicht ist.
Strecke Sulzkogel Skitour im Kühtai
Höhenprofil Sulzkogel Skitour im Kühtai
Sulzkogel Skitour: Start über die Skipiste Alpenrosen. Ein Aufstieg bei der DreiSeenbahn links daneben ist genauso möglich.
Sulzkogel Skitour 02: Wer bei der DreiSeenBahn startet, spart sich hier die Querung nach links
Sulzkogel Skitour 03: Aufstieg zum Speicher Finstertal
Sulzkogel Skitour 04: Ein Traumwetter, für Skitouren schon zu warm...
Sulzkogel Skitour 05: Nun links neben dem Speicher Finstertal. Beim Rückweg muss hier übrigens noch einmal angefellt werden.
Sulzkogel Skitour 06: Speicher Finstertal
Sulzkogel Skitour 07: Viele kleine Schneebretter.
Sulzkogel Skitour 08: Ende Mai gibt es natürlich nicht mehr durchgehend Weiß.
Sulzkogel Skitour 09: Die weitere Routenführung ist recht logisch.
Sulzkogel Skitour 10: Blick zurück
Sulzkogel Skitour 11: Nun geradeaus weiter. Viele Lawinenreste
Sulzkogel Skitour 12: Beim Felsen halblinks ist entweder ein Aufstiegs links oder rechts danaben möglich.
Sulzkogel Skitour 13: Kaum zu übersehbare Spuren einer Lawine ;)
Sulzkogel Skitour 14: Ich nehme nun den Weg rechts, links wäre die leichtere Variante gewesen, wie ich in der Abfahrt merke.
Sulzkogel Skitour 15: Nach einer kurzen Steilstufe ist nun wieder flaches Gelände erreicht.
Sulzkogel Skitour 16: Blick zurück. Noch ist der Speicher in Sicht.
Sulzkogel Skitour 17: Ein Traumwetter
Sulzkogel Skitour 18: Blick zurück
Sulzkogel Skitour 19: Kurz vor dem letzten Steilaufschwung. Sieht auf dem Foto übrigens etwas zu flach aus.
Sulzkogel Skitour 19: Kurzes Selfie vor dem letzten Steilhang.
Nach dem Steilhang nun der Gipfelgrat
Sulzkogel Skitour 27: Blick zurück, etwa auf Höhe des Skidepots.
Sulzkogel Skitour 28: Ein kurzer Tiefschneemarsch später ist auch schon das Gipfelkreuz erreicht.
Sulzkogel Skitour 31: Blick vom Gipfel Richtung Zwölferkogel.
Sulzkogel Skitour 32: Gipfelpanorama
Sulzkogel Skitour 33: Der Gipfelgrat.
Sulzkogel Skitour 34: Grandioser Blick ins Tal.
Sulzkogel Skitour 35: Nach ca. 45 Minuten Gipfepause folgt der Retourweg.
Sulzkogel Skitour 39: Kurz vor dem Skidepot
Sulzkogel Skitour 40: Vor dem Steilnahng löse ich noch ein Schneebrett aus, dann fährt sichs etwas beruhtiger bergab ;)
Sulzkogel Skitour 41: Abfahrt vom Steilhang.
Sulzkogel Skitour 42: Der zweite kurze Steilhang vor dem Speicher.
Sulzkogel Skitour 43: Nach einem etwas zähen Rückmarsch neben dem Speicher ist das Skigebiet wieder erreicht.
Sulzkogel Skitour 44: Graf Ferdinand Haus
Sulzkogel Skitour 45: Die letzten 100 Höhenmeter bei der Abfahrt sind übrigens die genussvollsten. Endlich kein weicher, tiefer Schnee mehr ;)

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
3.6
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
3.0
Technik / Schwierigkeit
 
2.5
Skitour mit schönem Panorama und ohne nennenswerte Steilhänge
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  10.03.2024
      Muttenz Marathon
  16.03.2024
      Linz 24 Donautrail
  23.03.2024
      Essinger Panoramaläufe
  23.03.2024
      Vulkanland-Frühlingslauf
  23.03.2024
      Lasseer Benefizlauf
  06.04 - 21.09.2024
      Buckltour
  13.04 - 12.10.2024
      Weinviertler Laufcup
  21.04.2024
      GISA-Duathlon Halle
  01.05.2024
      Leobersdorfer Brückenlauf
  12.05.2024
      Salzburg Marathon
  18.05.2024
      Predator Race
  18.05.2024
      Kreuzegg Classic
  26.05.2024
      Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
      Hochkönigman
  02.06.2024
      Berlin Triathlon
  08.06.2024
      Vogelsberger Vulkan-Trail
  09.06.2024
      Tölzer Triathlon
  15.06.2024
      Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
      Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
      VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
      Austria eXtreme Triathlon
  29.06 + 07.09.2024
      Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
      EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
      Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
      Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
      Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
      Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
      Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
      Montreux Trail Festival
  21.07.2024
      Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
      KAT100 by UTMB
  11.08.2024
      Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
      Thiersee Triathlon
  18.08.2024
      DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  25.08.2024
      Seeuferlauf
  25.08.2024
      Kärnten Läuft
  25.08.2024
      Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
      Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
      Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
      Münster Marathon
  14.09.2024
      LE-Laufevent
  21.09.2024
      Sternsteintrail
  14.09.2024
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  03.10.2024
      Berlin-Marsch
  05.10.2024
      Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
      Krebsforschungslauf
  05.10.2024
      Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
      4KellergassenLauf
  13.10.2024
      3-Länder-Marathon
  13.10.2024
      Graz Marathon
  20.10.2024
      Wolfgangseelauf
  09.11.2024
      Kyburglauf
  16.11.2024
      Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
      Steinhölzlilauf
  08.12.2024
      Klosterneuburger Adventlauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo