Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Grimming

Grimming via Nordanstieg (Kulm)

Hot
 
3.6
 
4.0 (4)
20746 51 0
https://vg09.met.vgwort.de/na/cf5391ff5c6a4500b39bb916799ef7c6

Der Grimming ist mit einer maximalen Höhe von 2.351 Metern ein beliebtes Ziel vieler Wanderer.

Der markante Berg ist durch seinen isolierten Gebirgsstock von weiter Ferne zu sehen. Zudem sind die Wanderrouten auf den Hohen Grimming allesamt technisch und konditionell anspruchsvoll.

Der Grimming kann sowohl vom Nordwesten über den Kulm bestiegen werden oder von Südosten über die Grimminghütte entlang des Südostgrats. Letztere ist die begehrtere Route, der Anstieg von Kulm aus ist hingegen technisch etwas einfacher. Für sehr Erfahrene bietet sich mit dem nicht markierten Schneegrubengrat bzw. Ostgrat (UIAA 3) eine ruhige und schöne Alternative.

Der Grimming ist zudem der höchste freistehende Berg Europas. Vom Gipfel aus bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf das Dachsteingebirge.


Wandern auf den Grimming

Kurze Routenbeschreibung:

Parkplatz Kulm/Furt (Koordinaten: 47,5373717 / 13,9971564) - Route 683 - Hoher Grimming Gipfel - Route 683 - Parkplatz Kulm/Furt

Nach dem Start beim Parkplatz in Kulm/Furt geht es Anfangs durch einen Wald, ehe man sich langsam aber doch den Grimminger Wänden nähert. Nachdem der einfache Waldabschnitt geschafft ist, geht es über seilversicherte leichte Anstiege zur Wand. Auf dem Plateau Richtung Grimminger Wand können wir auch noch im Frühsommer auf große Schneeflächen antreffen. Danach beginnt eine lange Kletterpassage, die entlang der Wand Stück für Stück näher Richtung Gipfel führt. Die Kletterei ist zwar weniger kräfteraubend, erfordert allerdings gute Kondition und Konzentration und natürlich Schwindelfreiheit. Ist der gut markierte Kletterabschnitt geschafft geht es an der Biwakschachtel vorbei die letzten rund 200 Meter gemütlich zum Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Karte bzw. Strecke:

Route bzw. Strecke auf den Grimming

Alternative Route auf den Grimming

Von Südosten ab Tressenstein (Weg 685) oder Niederstuttern zur Grimminghütte - Weg 681 - dann entweder links haltend über Südostgrad auf den Gipfel oder rechts haltend den Weg 681 folgend Richtung Gipfel. Der Südostgrad ist technisch anspruchsvoller mit leichter Kletterei. Als Aufstiegsweg empfehle ich den Südostgrad, als Abstiegsweg die normale Route 681.

Eine noch anspruchsvollere Route befindet sich direkt neben dem Südostgrat: Der Schneegrubengrat!

Welche Route wählen?

Die etwas einfachere Wanderroute führt von Kulm auf den Gipfel, etwas fordernder aber dafür abwechslungsreicher ist der Anstieg von Tresstenstein bzw. Niederstuttern.


Charakteristik / Schwierigkeit Grimming

Im Mittelpunkt steht der lange Kletterabschnitt auf den Grimming. Ist der Abschnitt geschafft, wird man am Gipfel mit einer tollen Atmosphäre belohnt. Der Grimming ist nicht nur durch seinen fordernden Anstieg ein beliebtes Wanderziel, sondern auch aufgrund der eindrucksvollen Gipfelatmosphäre. Mit einer Dominanz von über 16 km überragt der Grimming alle Berge in seiner näheren Umgebung.

Topo und Höhenprofil

Grimming Topo und Höhenprofil


Ausrüstung für den Grimming

Normale Bergschuhe oder Trailschuhe.

Ausreichend Verpflegung. Die Route ist zwar von der Distanz her sehr kurz, hat aber trotzdem viele Höhenmeter und sollte deshalb nicht unterschätzt werden. Vor allem, weil es keine Einkehrmöglichkeit gibt.

Klettersteig-Ausrüstung ist nicht notwendig bzw. nicht zu empfehlen.


Grimming im Winter bzw. als Skitour

Als Skitour ist der Grimming nur für sehr erfahrene Bergsteiger zu empfehlen. Die klassische Winterroute führt über das Multereck auf den Grimming.


Anreise und Parken

In der Nähe von Tauplitz die Straße nach Kulm nehmen. Dort beim gekennzeichneten Parkplatz in Furt starten. Der kleine Parkplatz ist gebührenfrei.

Grimming via Nordanstieg (Kulm): Alle Informationen

Schwierigkeit der Tour
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Schwierigkeit Klettersteig
Max. Möhe
2351 Meter
Min. Höhe
966 Meter
Höhenmeter
1389 Höhenmeter
Datum der Bergtour
03.06.2017
Adresse Startpunkt
8982 Tauplitz, Sticklerweg 57
Dauer
07:00 Stunden
Distanz
8 km
Eigenschaften
  • ✔ Abschnitte durch Wälder
  • Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • ✔ Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • Bike & Hike
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felskontakt entlang der Route
  • Helm zu empfehlen
  • Hundefreundliche Bergtour
  • Ideal für Anfänger und Unerfahrene
  • Kinderfreundliche Bergtour
  • ✔ Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Kostenlos Parken
  • Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • Mit Asphalt-Anteil
  • Mit Gletscherkontakt
  • Rundtour
  • ✔ Schotter-Passagen
  • See entlang der Route
  • Sehr ruhige Bergtour
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
Frequenz der Bergtour
mittlere Frequenz
Geeignete Jahreszeit

Ort

Bundesland
PLZ
8982
Straße
Sticklerweg 57
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Grimming via Nordanstieg (Kulm)

Hotel oder Unterkunft in Tauplitz

Booking.com

Bergwetter Tauplitz

Fotos Grimming via Nordanstieg (Kulm)

Grimming
Grimming
Startplatz ist beim Parkplatz in Furt (ausgeschildert) in der Nähe von Kulm.
Der angenehmste Abschnitt gleich zu Beginn.
Gut drei Stunden soll man für den Anstieg benötigen. Ich war etwas schneller oben. Allerdings erzählten mir Wanderer das sie auch 6 Stunden benötigen. Das heißt die Wanderzeiten können stark variieren, was vor allem von den langen Kletterpassagen abhängig
Trotz halb 6 Uhr morgens angenehmes Wetter. Die kurze Hose war die richtige Wahl :)
Noch ist es gemütlich...
...doch die bekannte Grimminger Wand kommt näher und näher...
Ein paar Höhenmeter sind schon geschafft
Morgens sind viele Salamander entlang des Weges aufzufinden...
...bis jetzt die größten Hindernisse :)
Auch Gämsen begegne ich beim Aufstieg
Ab da an geht es auch mit der Kletterei los
Die ersten Anstiege sind seilversichert, aber ohnehin keine große Hürde
Ist der geschafft gibt es die ersten...
Bergab wird da runter gerutscht. Weitere Fotos vom Aufstieg gibt es keine, dafür dann vom Abstieg.
Schneefelder
Zu sehr beschäftigte mich das Klettern. Und nach gut zweieinhalb Stunden war der Gipfel erreicht.
Kurz vor dem Gipfel begegnete ich drei Wanderern die in der Biwakschachtel knapp unter dem Gipfel übernachteten.
Nun genieße ich über drei Stunden das Gipfelfeeling.
Anfangs noch mit etwas Nebel, lichtet sich nach und nach der Himmel
Auch die Sonne kommt nach und nach hervor.
Ideal für ein kleines Sonnenbad am Gipfel.
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Noch bin ich der einzige am Gipfel des Grimming.
Aber im Laufe des Vormittages kommen noch einige Wanderer. Interessanterweiße fast alle vom Südost-Anstieg.
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Der schwere Südostanstieg.
Auch hier gibts Schnee
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Und schon geht es über einen verschneiten Grad zur Grimminger Wand.
Nach über drei Stunden am Gipfel noch ein letzter Schnappschuss.
Da sollte man sehr vorsichtig gehen.
Schon verrückt wie viel Schnee da noch für Anfang Juni daliegt.
Noch ein Blick zurück zum Gipfel
Der Abstieg erfordert wieder ordentlich Konzentration.
Manchmal gibt es auch kleine Schneewände die entweder umgangen werden oder direkt passiert werden.
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Die Kletterei an der Grimminger Wand ist zwar nicht unbedingt kräfteraubend, trittsicher sollte man aber allemal sein.
... und auch schwindelfrei
Grimming via Nordanstieg (Kulm)
Der Blick ins Tal ist fantastisch
Der komplizierte Abstieg dauert fast so lange wie der Aufstieg.
Nach etwa eineinhalb Stunden und einer lustigen Rutschpartie auf dem Schneefeld bin ich aber doch wieder beim Tal.
Auf dem Heimweg noch ein Foto vom Grimming. War super, kann ich nur empfehlen.
Grimming via Nordanstieg Topo und Höhenprofil
Grimming Nordanstieg Route bzw. Strecke

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Lange Kletterpassagen die Konzentration erfordern aber mit traumhaften Ausblick am Gipfel belohnen.
Gesamtbewertung
 
3.6
Atmosphäre
 
3.5
Ausdauer
 
3.5
Technik / Schwierigkeit
 
4.0
Der Nordanstieg zählt zu den leichteren Anstiegen, könnte allerdings aufgrund der Topografie sehr lange von Schneefeldern bedeckt sein (große Teile werden vom Gipfelplateu bedeckt, sodass sich Schneeflächen lange halten), sodass eine Wanderung im Juni durchaus zur Herausforderung wird.

Nur zu Beginn sind die Anstiege seilversichert, danach gibt es am Gewände des Grimmings zum größten Teil keine Sicherungen. Konzentration, Schwindelfreiheit und etwas Geschick sind erforderlich. Dann steht einer erfolgreichen Besteigung nichts im Wege.

Zur Atmosphäre: Während der Wanderung hat man immer die Wand des Grimmings im Blick. Die Atmosphäre am Gipfel ist hingegen grandios.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

4 Bewertungen
Gesamtbewertung
 
4.0
Atmosphäre
 
4.1(4)
Ausdauer
 
3.3(4)
Technik / Schwierigkeit
 
4.1(4)
Zeige die hilfreichsten Bewertungen
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung
 
4.0
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
4.0
Technik / Schwierigkeit
 
4.0
Der SO-Grad Anstieg ist etwas schwieriger, aber um diese Jahreszeit etwas weniger schneelbelastet
B
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Gesamtbewertung
 
4.6
Atmosphäre
 
5.0
Ausdauer
 
2.5
Technik / Schwierigkeit
 
4.5
Einer meiner Lieblingsberge. Kann den Südostgrat empfehlen. Anstrengend, aber machbar!
G
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
4.3
Atmosphäre
 
4.5
Ausdauer
 
3.5
Technik / Schwierigkeit
 
4.0
G
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
3.2
Atmosphäre
 
3.0
Ausdauer
 
3.0
Technik / Schwierigkeit
 
4.0
G
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  31.05 - 02.06.2024
     Hochkönigman
  02.06.2024
     Berlin Triathlon
  07.06.2024
     Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
     Vogelsberger Vulkan-Trail
  08.06.2024
     Tölzer Triathlon
  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo