Blaufränkischland Marathon

Foto (C) HDsports.atNach Zusammenbrüchen mehrerer Sportler musste am Freitag der Marathon in Tel-Aviv (Israel) abgebrochen werden.

Ursache waren für einen Februartag ungewöhnlich warme Temperaturen von bis zu 28 Grad. Zwei Läufer brachen auf der Strecke zusammen. 75 weitere waren laut Medienberichten bereits verletzt ausgestiegen.

Erst vor zwei Jahren starb ein Läufer bei dem Marathon aufgrund eines Hitzeschlags. Ein neuerlicher Todesfall konnte aufgrund der schnellen Reaktion der Rennleitung verhindert werden. 35.000 Teilnehmer hatten für den Marathon und deren Rahmenbewerbe gemeldet.

 


Kommentare

3
Dirk
Freitag, 27. Februar 2015 17:13
28 Grad? Ist das ein Scherz? Das sind doch keine außergewöhnlich hohen Temperaturen.
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo