LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Berlin Marathon 2018 ©SCC EVENTS/camera4

Berlin-Marathon

 
4.7 (20)
1 29 2

Der Berlin Marathon ist statistisch gesehen der schnellste Marathon der Welt.

In den letzten Jahren wurden mehrmals Weltrekorde aufgestellt, zuletzt sieben Mal in Serie. Nachdem 2014 Dennis Kimetto mit 2:02:57 Stunden erstmals die 2:03-Marke knackte, verbesserte 2018 Eliud Kipchoge den Weltrekord auf 2:01:39 Stunden.

Über die Marathondistanz beendete 2013 ein Rekordfeld von 36.544 LäuferInnen (25 % Frauen) den Bewerb. Der Berlin Marathon ist Teil der World Marathon Majors. Nachdem es 2014 erstmals 30.000 Finisher waren, wurde nur vier Jahre später, im Jahr 2018 erstmals die 40.000er-Finisher-Marke geknackt. 2019 trat ein Rekordstarterfeld von fast 47.000 Läufern an.

Gut ein Viertel der Finisher sind Frauen.

Weitere Meilensteine des Berlin-Marathons

Erstmals wurde der Marathon in Berlin 1974 ausgetragen. Erfinder der Veranstaltung war Horst Milde. Der Berlin-Marathon war die erste große Laufveranstaltung in Europa mit Chip-Zeitmessung. Auch bei der "blauen Linie", die den Teilnehmern die optimale Linie vorgibt, war Berlin einer der Vorreiter. Denn 1990 wurde erstmals diese Linie auf den Straßen Berlins gezogen.

Seit 1981 sind auch Rollstuhlfahrer Teil des Berlin-Marathons, 1997 feierten die Inline-Skater ihre Premiere.

Foto (C) Photorun / SCC Events / Camera4 / SCC EVENTS/Norbert Wilhelmi

Datum

Sportart
Laufen
Termin 2019
Startzeit Hauptbewerb
12:00
09:15
Termin 2020
Termin 2021
 
Termin 2022
 

Ort

Bundesland
Ort
Strasse
Straße des 17. Juni

Details zum Event

Erstaustragung
1974
Veranstalter
SCC Events

Strecke - Berlin-Marathon

Distanzen
42,2 km
Start und Ziel: Auf der Straße des 17. Juni beim Brandenburger Tor

Die Highlights der Strecke: Siegessäule, Bundeskanzleramt, Reichstag, Fernsehturm, Südstern, Rathaus Schöneberg, Platz am Wilden Eber,  Kurfürstendamm, Kaiser Wilhelm Gedächstnis-Kirche, Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Brandenburger Tor, Reichstag

Streckenrekorde:
  • Herren: Eliud Kipchoge (Kenia) - 2:01:39 Stunden im Jahr 2018
  • Damen: Gladys Cherono (Kenia) - 2:18:11 Stunden im Jahr 2018
Berlin-Marathon live:
Der Berlin-Marathon wird von vielen Fernsehstadion live übertragen. Einen kostenlosen Live-Stream im Internet gibt es ebenfalls.

Anmeldung Berlin-Marathon

Teilnahmegebühr:

125 Euro
3-wöchige Registrierungsphase im Oktober/November des Vorjahres.
Teilnehmerliste: 44.000 Startplätze, die per Losverfahren vergeben werden.
Für schnelle Läufer gibt es eine Startplatzgarantie.
Anmeldung
  • ✔ Online-Voranmeldung
  •    Persönlich am Wettkampftag vor Ort
  •    Persönlich an den Tagen vor dem Wettkampf
  •    Telefonisch
Zeitnehmer
Weitere Leistungen
  • ✔ AIMS/IAAF vermessene Strecke
  • ✔ Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
  •    Ausreichend Parkplätze
  • ✔ Bands auf der Strecke
  •    Cheerleader
  • ✔ Duschen vorhanden
  • ✔ Finisher-Medaillen für Erwachsene
  •    Finisher-Medaillen für Kinder
  •    Finisher-Shirt / Starter-Shirt (kostenlos)
  •    Finisher-Shirt / Starter-Shirt (kostenpflichtig)
  •    Fotoservice (kostenlos)
  • ✔ Fotoservice (kostenpflichtig)
  •    Gedruckte Urkunden
  • ✔ Goodie Bag / Startsackerl
  • ✔ Handbiker
  • ✔ Inline-Skating Bewerb
  • ✔ Kilometermarkierungen
  • ✔ Kostenlose Kleider- & Utensilienabgabe
  •    Kostenlose Massagen
  • ✔ Online-Urkunden
  •    Pokale für die Altersklassen
  • ✔ Preisgeld
  •    Smovey Wettbewerb
  • ✔ Startnummer mit Namensaufdruck
  •    Startnummern-Tombola
  • ✔ Umkleiden
  •    Verpflegungsgutschein
  • ✔ Verpflegungsstation im Zielbereich
  • ✔ Verpflegungsstationen auf der Strecke
Termin 2017
Teilnehmerzahl 2017
39234 Finisher
Termin 2018
Teilnehmerzahl 2018
40781 Finisher

Hotels und Unterkunft in Berlin


Booking.com

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Fotos

Berlin Marathon 2018 ©SCC EVENTS/camera4
Berlin Marathon, Foto (C) Photorun / SSC Events, Veranstalter
Berlin Marathon 2017 (C) SSC Events / Jiro Mochizuki
Berlin Marathon 2017 (C) SSC Events / Jiro Mochizuki
Berlin Marathon 2017 (C) SSC Events / Jiro Mochizuki
Berlin Marathon 2017 (C) SSC Events / Jiro Mochizuki
Eliud Kipchoge mit Weltrekordzeit SCC EVENTS/photorun
Gladys Cherono, Siegerin in Weltjahresbestzeit und mit Streckenrekord  (C) SCC EVENTS/photorun
Eliud Kipchoge beim Zieleinlauf (C) SCC EVENTS/camera4
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Eindrücke eines Läufers vom Berlin-Marathon 2018, Fotos (C) Herbert Orlinger
Berlin Marathon 2018 ©SCC EVENTS/camera4
Berlin Marathon 2018 ©SCC EVENTS/camera4
Berlin Marathon 2018 ©SCC EVENTS/camera4
Berlin Marathon 2018 ©SCC EVENTS/camera4
Kenenisa Bekele, Sieger des Berlin-Marathon 2016. Foto: SCC Events / Norbert Wilhelmi
Ashete Bekere, die Siegerin des Berlin Marathon 2019. Foto: SCC EVENTS/Norbert Wilhelmi
Kenenisa Bekele, der Gewinner des Berlin Marathon 2019. Foto: SCC EVENTS/Norbert Wilhelmi

User-Bewertungen

20 Bewertungen

 
(15)
 
(5)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
Gesamtbewertung 
 
4.7
Organisation 
 
4.8  (20)
Stimmung & Atmosphäre 
 
4.9  (20)
Attraktivität der Strecke 
 
4.9  (20)
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
4.4  (20)
Zeige alle Bewertungen Zeige die hilfreichsten Bewertungen
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Organisation
Wie lief die Organisation des Events ab? Gab es Probleme bei der Anmeldung oder kam es vor Ort zu Verzögerungen?
Stimmung & Atmosphäre
Dein Eindruck von der Stimmung und Atomsphäre entlang der Strecke und um das Event
Attraktivität der Strecke
Wie fandest du die Strecke?
Preis-/Leistungsverhältnis
Ist das Service des Veranstalters (Verpflegung, Preise usw.) der Teilnahmegebühr angemessen?
Kommentar
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung 
 
4.3
Organisation 
 
4.5
Stimmung & Atmosphäre 
 
5.0
Attraktivität der Strecke 
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
3.5
Wenn der Berlin-Marathon nicht so sauu teuer wäre, gäbs 4 x fünf Sterne. Den Organisatorischen Abzug gibt es für die Verlosung der Startplätze. Finde ein anderes System besser.
Aber abgesehen von diesen Punkte einfach nur perfekt. Schnelle Strecke, super Feeling, sau viele Zuschauer, einfach genial
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 9 0
Berlin Marathon 2015
Gesamtbewertung 
 
4.7
Organisation 
 
5.0
Stimmung & Atmosphäre 
 
5.0
Attraktivität der Strecke 
 
4.5
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
4.5
Perfekt organisierter Lauf, tolle Atmosphäre, schöne Strecke. Gerne möchte ich wieder mal dabeisein.
Y
Top 500 Bewerter 1 Bewertungen
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 5 1
Gesamtbewertung 
 
5.0
Organisation 
 
5.0
Stimmung & Atmosphäre 
 
5.0
Attraktivität der Strecke 
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
5.0
Einfach nur perfekt. Ich durfte heuer endlich zum ersten Mal in Berlin laufen. Und es war der beste, schönste und stimmungsreichste Marathon, den ich je gelaufen bin. Die Bedingungen waren zudem ideal für Bestzeiten, was man auch am Weltrekord gesehen hat. Berlin muss man zumindest ein mal im Leben gelaufen sein.
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 3 0
Muss man gelaufen sein
Gesamtbewertung 
 
4.7
Organisation 
 
4.5
Stimmung & Atmosphäre 
 
5.0
Attraktivität der Strecke 
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
4.5
Ich war einer der Glücklichen die über das Loserverfahren einen Startplatz für den Berlin-Marathon 2018 erhalten habe. Hier meine kurzen Eindrücke, was ich super und was ich weniger gut fand. Positiv: - Stimmung und Atmosphäre - Flache und schnelle Strecke - gut organisiert - Teilnahmegebühr. Klar sind weit über 100 Euro eine Wucht. Aber man könnte ihr aufgrund der hohen Nachfrage beim Preis noch deutlich weiter nach oben gehen. Deswegen nehme ich das auch gerne in Kauf. Negativ: - Wege vom Ziel zum Start weit und etwas mühsam
J
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 2 0
Großartiges Erlebnis
Gesamtbewertung 
 
4.7
Organisation 
 
4.5
Stimmung & Atmosphäre 
 
5.0
Attraktivität der Strecke 
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis 
 
4.5
Ja was soll man sagen, irgendwie schade das es nicht noch mehr Startplätze für den Berlin-Marathon gibt. Da einen Startplatz zu bekommen ist mittlerweile verdammt schwierig, zumal das Startgeld alles anderes als niedrig ist. Aber: Nach meiner Teilnahme beim Berlin-Marathon war es ein gut investiertes Geld. Meine Hoffnungen auf ein großartiges Marathon-Erlebnis haben sich erfüllt. An dem Städte-Marathon vermisst man nichts. Die Strecke ist Weltklasse: Schnell, mit vielen Sehenswürdigkeiten und noch mehr Zusehern. Und das zum Glück auf der gesamten Strecke. Organisatorisch war das auch zum größten Teil gut. Die Toilette sollte man aber vor dem Start noch in der Unterkunft nehmen, da es insgesamt zu wenig Toiletten im dicht gefüllten Startbereich gab. Da war es teilweise auch richtig eng, aber darauf sollte man sich einstellen, wenn man einer von 40.000 Marathonläufern ist. Mein Fazit: Ein super Marathon-Erlebnis, das sein Geld wert ist.
S
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 2 0
Alle Benutzer-Bewertungen ansehen

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben