Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Wolfgangseelauf kann am 18. Oktober 2020 nicht stattfinden.

Es ist die erste Absage in der fast 50-jährigen Geschichte des Wolfgangseelaufs. Die aktuelle Lage um den Coronavirus macht eine Austragung der Traditionsveranstaltung im Salzkammergut nicht möglich.

Individual Run als Alternative

Als Ersatz für den Wolfgangseelauf wird es einen Individual Run geben. Bereits registrierte Läufer und Läuferinnen können aus fünf Optionen bei der Rückabwicklung der Startgelder wählen. Es ist sowohl eine vollständige Spende des Startgeldes, als auch eine vollständige Rückerstattung möglich. Eine Übertragung des Startplatzes auf 2021 oder 2022 wird hingegen nicht angeboten. Details zum Individual Run möchten die Veranstalter in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Termin 2021

Dieses Jahr hätte der Wolfgangseelauf zum 49. Mal stattfinden sollen und daher das große Jubiläum im Jahr 2021 folgen sollen. Nun verschiebt sich natürlich auch die 50. Auflage um ein Jahr auf 2022. Für 2021 wurde bereits der Termin festgelegt. Da wird der Wolfgangseelauf und der Salzkammergut Marathon am 17. Oktober 2021 stattfinden.

Fast alle großen Marathons in Österreich abgesagt

Nach der Absage des Wolfgangseelaufes, inklusive dem Salzkammergut Marathon, müssen Österreichs Läufer und Läuferinnen ein fast marathonfreies Jahr überstehen. Denn nahezu alle großen Marathonveranstaltungen wurden für dieses Jahr in der Alpenrepublik abgesagt.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Abgesagte große Marathons in Österreich:

Geplante große Marathons in Österreich:

Mach mit beim Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo