Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Gardaseeberge befinden sich in den drei italienischen Regionen Trentino-Südtirol, Venetien und Lombardei.

Der höchste Berg in den Gardaseebergen ist der Monte Cadria. Dieser erreicht eine Höhe von 2.254 Metern und befindet sich in Trentino-Südtirol.

Der höchste Gipfel in Venetien ist der 2.218 Meter Hohe Monte Baldo Cima Valdritta, der an der Grenze zwischen Trentino-Südtirol und Venetien liegt.

Das sind die größten Berge in den Gardaseebergen:

Die höchsten Berge in den Gardaseebergen

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Berge auf über 2.000 Metern Höhe in den Gardaseebergen:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
Dominanz (in km)
21.56 km
Schartenhöhe
1434 Meter
Höhe
2254 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2200 Meter
Bundesland
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2192 Meter
Bundesland
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2180 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2179 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2169 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2159 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2151 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2140 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2138 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2132 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2128 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2102 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2086 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2079 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2059 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2052 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2047 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2027 Meter
Gebirgsgruppe
 
Höhe
2007 Meter
Gebirgsgruppe

Zu allen Bergen in den Gardaseebergen

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo