Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Schneeberg via Schauerstein / Fadensteig
Teilweise fällt es extrem schwer das Gleichgewicht zu halten. Doch der Winterraum der Fischerhütte ist gleich erreicht.

Schneeberg via Schauerstein / Fadensteig

Hot
 
3.7
 
3.6 (1)
29 0

Mit einer maximalen Höhe von 2.076 Metern ist der Schneeberg der größte Berg Niederösterreichs und auch der östlichste Alpen-Zweitausender überhaupt.

Seine Dominanz von fast 50 km sorgt dafür, das der Schneeberg an klaren Tagen sogar von der Bundeshauptstadt Wien zu sehen ist.

Da einige Routen auf den Schneeberg technisch sehr einfach sind und die Schneebergbahn bis knapp 300 Meter unter den Gipfel führt, ist dieser Berg in den Sommermonaten meist überlaufen. Im Winter ist das Klosterwappen hingegen Ausflugsziel vieler Skitourengeher.

Etwas anspruchsvoller ist der Aufstieg über den Fadensteig. Ausgangspunkt ist die Edelweißhütte.

Kurze Routenbeschreibung Schneeberg via Fadensteig:

Parkplatz Schneeberg Sesselbahn GmbH - über Skipiste auf Edelweißhütte - Fadensteig - Fischerhütte - Klosterwappen - retour zur Fischerhütte - Schauerstein - Almgatterl - Forstraße zur Edelweißhütte - Parkplatz Schneeberg Sesselbahn GmbH

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Wanderung auf den Schneeberg via Fadensteig

Vom Parkplatz der Skianlagen startet man entlang der Skipiste in der Nähe des Sesselliftes den Aufstieg Richtung Edelweißhütte. Ist die Edelweißhütte erreicht, folgt man zwischen der Edelweißhütte und der Sparbacherhütte dem markierten Weg zum Fadensteig. Alternativ kann man auch rechts an der Sparbacherhütte der Forststraße weiter folgen und auf dem Fadenweg die leichtere Aufstiegsroute wählen. Geübte Wanderer können sich allerdings bergauf durchaus über den Fadensteig versuchen und bergab die einfache Route wählen.

Wählt man den Fadensteig, durchquert man kurz ein Waldstück ehe man auf der Fadenwand den teilweise seilversicherten Aufstieg zum Schneeberg-Plateau zu bewältigen hat. Danach folgt man am Schneeberg-Plateu der markierten Route zur Fischerhütte von der aus binnen kurzer Zeit das Klosterwappen und der damit höchste Punkt des Schneeberges erreicht wird.

Retour geht es wieder zur Fischerhütte. Nun passiert man die Fischerhütte allerdings links und folgt der grünen Markierung Richtung Schauerstein. Dort geht es bergab bis zur Bergrettungshütte "Krempelhütte" und zum Fleischer Gedenkstein. Nun geht es weiter rechts durch den Märchenwald bis zu der Forstraße die zur Edelweißhütte führt. Von der Edelweißhütte wieder entlang der Skipiste bergab bis zum Parkplatz.

Im Winter ist der Fadensteig technisch deutlich anspruchsvoller. Die Wegfindung kann bei Tiefschnee teilweise etwas erschwert sein.

Klicke dich noch durch die Bilder um alle Details zur Route zu erfahren.

Ort

PLZ
Strasse
Losenheimer Str. 103

Daten zur Bergwanderung

Schwierigkeit Wandern
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Schwierigkeit Klettersteig
Max. Möhe
2076 Meter
Min. Höhe
860 Meter
Höhenmeter
1301 Höhenmeter
Datum der Wanderung
24.12.2017
Adresse Startpunkt
2734 Puchberg am Schneeberg
Losenheimer Str. 103
Dauer
06:00 Stunden
Distanz
13.2 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • Helm zu empfehlen
  • ✔ Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Schotter
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • ✔ Wald
  • ✔ Wiese

Hotels und Unterkunft in Puchberg am Schneeberg


Booking.com

Bergwetter

Autoren-Bewertung

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.7
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
3.0
Technik / Schwierigkeit 
 
3.0
Fadensteig technisch etwas anspruchsvoll und nicht für Anfänger zu empfehlen, Abstiegsweg einfach.
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0

User-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.6
Atmosphäre 
 
4.0  (1)
Ausdauer 
 
2.0  (1)
Technik / Schwierigkeit 
 
3.0  (1)
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentar
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung 
 
3.6
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
2.0
Technik / Schwierigkeit 
 
3.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben