Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der tunesische Gesundheitsminister ist nach der Teilnahme an einer Laufveranstaltung gestorben.

Slim Chaker nahm laut Medienberichten an einer Charityveranstaltung für Krebshilfe in Nabeul teil.

Der 56-Jährige lief 500 Meter und hielt danach eine Rede. Dort wurde dem Politiker allerdings schlecht, worauf er in ein Krankenhaus der tunesischen Hauptstadt Tunis gebracht wurde. Dort verstarb er kurze Zeit später.

Gleich weiterlesen: Junger Läufer stirbt nach Zieleinlauf


Kommentare   

0 #3 Hansi3 2017-10-10 07:31
Von 500 Metern. Scheint nicht gut in Form gewesen zu sein...
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #2 MonsterX 2017-10-09 15:08
Ich kann mir schwer vorstellen, das der 500 m Lauf daran schuld ist. War wahrscheinlich zufall
Zitieren | Dem Administrator melden
0 #1 maxi 2017-10-09 07:24
Oje, oje
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren