Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Wien Energie Business Run wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Der größte Firmenlauf Österreichs hätte dieses Jahr am 3. September 2020 in der Prater Hauptallee stattfinden sollen. Eine Durchführung der Veranstaltung mit mehreren zehntausend Teilnehmern und Teilnehmerinnen ist allerdings unrealistisch.

Gesundheit geht vor

Obwohl es in Österreich bereits die ersten Lockerungen für Sportveranstaltungen gibt, ist eine Umsetzung des Wien Energie Business Run in drei Monaten nicht zu verantworten: „Wir bedauern sehr, dass der diesjährige Wien Energie-Business Run nicht stattfinden kann. Es fließt viel Herzblut und Engagement in die Organisation und Vorbereitung so eines Events, aber Gesundheit und Sicherheit gehen vor“, so Astrid Salmhofer, Kommunikationschefin von Wien Energie.

Termin 2021

Rund 32.000 Läufer und Läuferinnen hätten an der Jubiläumsauflage teilnehmen sollen. Denn am 3. September 2020 war die 20. Auflage des Firmenlaufs geplant, der zu den größten Businessläufen weltweit zählt. Eine Verschiebung des Termins wird es garantiert nicht geben. Das heißt, der 20. Wien Energie Business Run wird erst wieder im Jahr 2021 stattfinden. Ein genauer Termin für den 4,1 Kilometer langen Lauf steht noch nicht fest, allerdings soll es wieder Anfang September sein. Realistische Termine sind demnach der 2. September und der 9. September 2021.

Was passiert mit den Startgeldern?

Alle bereits bezahlten Startgebühren und auch Pagodenmieten können zurückerstattet werden. Auf Wunsch können die bereits gebuchten Leistungen auch kostenlos auf die Veranstaltung im Jahr 2021 umgebucht werden.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo