Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Weinviertler LaufcupHDWLC: Der Weinviertler Laufcup setzte 2013, beim 25-Jährigem Jubiläum zum Höhenflug an.

Neben einigen Streckenrekorden, für die Gesamtsieger Mario Bauernfeind verantwortlich war, durften sich die Veranstalter auch über etliche Teilnehmerrekorde freuen.

Gleich bei sechs der 14 Veranstaltungen waren im Hauptbewerb soviele Sportler wie noch nie am Start. Besonders hervorzuheben sind dabei die Oktober-Events: Der Poysdorfer Winzerlauf, bereits seit der 1. Stunde Mitglied der Weinviertler Lauffamilie, verbesserte mit 279 Finishern den 13 Jahre alten Rekord um über 50 Teilnehmer.

Weinviertler Laufcup Statistik 1995 - 2013Erstmals über 300
Diese Teilnehmerzahl konnten der Strasshofer Herbstlauf und der Bisamberger Nigh Run sogar noch toppen. Strasshof blieb mit 284 Läufer- und Läuferinnen nur hauchdünn unter der Rekordmarke von 286, die man seit der Premiere aus dem Jahr 2001 hält. Der Bisamberger Night Run 2013 war mit 331 Hauptlauf-Startern überhaupt der erste Lauf in der Geschichte des Weinviertler Laufcups, der die 300er-Marke knacken konnte.

Die Auftaktveranstaltung des Laufcups, der Spannberger City Run, schaffte es als 4. Event mit 201 SportlerInnen noch über die 200er-Marke. Knapp darunter blieben die restlichen zehn Events. Schlusslicht war der Sommerlauf in Hohenau, der jedoch mit 151 Läufern und Läuferinnen noch immer eine respektable Teilnehmerzahl aufweisen konnte. Erst zwei Mal liefen seit der Premiere 1997 mehr sportlich Aktive beim Lauf an der March mit.

Erstmals über 200
Insgesamt beteiligten sich an den 14 Veranstaltungen 2.914 Läufer und Läuferinnen - nicht nur ein absoluter Rekord sondern mit 208 pro Lauf auch ein relativer Rekord. Der beste Schnitt mit 189 aus dem Jahr 2010 wurde deutlich übertroffen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo