Good Morning Run - Virtual Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Andreas Vojta und Julia Mayer haben am Samstag Abend bei der Mit Summer Track Night die Staatsmeister-Titel über die 5.000 Meter geholt.

Vojta hatte trotz eines nicht optimalen Rennens wertvolle Punkte für das Olympia-Ranking geholt. Er belegte im internationalen Rennen den 4. Rang.

Julia Mayer sorgt für schnelles Rennen

Bei den Damen lief Julia Mayer ungefährdet zum Sieg. Die 28-Jährige löste sich früh mit ihrer ewigen Rivalin Sandrina Illes und Marathonläuferin Eva Wutti vom Feld. Wutti, die nächste Woche bei einem Marathonlauf in der Steiermark das Olympialimit fixieren möchte, musste als erstes abreisen lassen, ehe auch Illes nicht den Anschluss an Mayer halten konnte.

Bestzeiten am Fließband

Die Läuferin der DSG Wien hatte nach 16:27,14 Minuten gut fünf Sekunden Vorsprung auf Sandrina Illes, die mit 16:32,44 Minuten ebenso wie Eva Wutti (16:37,34 Minuten = Steirischer Rekord) persönliche Bestzeit lief. Mit Ausnahme von Julia Mayer liefen alle Läuferinnen persönliche Bestzeiten.

"Tempomacher haben nicht gewartet"

Bei den Herren gewann das nationale Rennen Favorit Markus Hartinger (14:32,44 Minuten) vor Überraschungsmann Dominik Jandl (14:36,38 Minuten). Staatsmeister wurde aber Andreas Vojta, der kurz danach im Elite-Rennen antrat und dort nach einem nicht optimalen Rennen mit 13:36,26 Minuten Rang 4 belegte und seine bisherige Bestleistung aus dem vergangenen Jahr von 13:24,03 Minuten deutlich verpasste: „Leider haben die Tempomacher nicht auf unsere Gruppe gewartet, daher musste ich selber die Initiative ergreifen. Das war natürlich nicht optimal, aber es war wichtig das zu tun. Mit dem Titel in dieser Zeit bin ich sehr zufrieden, natürlich wäre ich gerne schneller gelaufen, aber ich werde sicher in den nächsten Wochen noch Chancen haben.

Das Rennen gewann der formstarke Nils Voigt mit persönlicher Bestleistung von 13:31,68 Minuten. Er lief erst vor zwei Wochen zum deutschen Staatsmeister-Titel über die 10.000 Meter.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Über die 3.000 Meter Hindernis liefen Lotte Luise Seiler und Tobias Rattinger zum nationalen Titel.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo