Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sabine-Reiner (C) Lecher HöhenhalbmarathonDie Vorarlbergerin Sabine Reiner sorgte bei der Berglauf-WM in Betws-y-Coed (Wales / GB) für die beste Platzierung des neunköpfigen österreichischen Teams.

Sie belegte auf der 8,9 Kilometer langen Strecke mit 478 Metern Höhendifferenz jeweils bergauf und bergab nach 39:44 Minuten den sehr guten achten Platz. Nach ihrem vierten Platz bei der Berglauf-EM heuer im Juli hat sie erneut eine Spitzenplatzierung erreicht.

Marathon-Staatsmeisterin Karin Freitag überquerte auf Rang 26 die Ziellinie, Katharina Zipser erreichte den 55. Platz.

Der Weltmeistertitel bei den Damen ging durch Stella Chesang (37:52 Minuten) an Uganda, die Plätze zwei und drei blieben mit Emily Collinge und Emma Clayton in Großbritannien. Titelverteidigerin Andrea Mayr war nicht am Start, da sie sich in der Vorbereitung auf den Frankfurt Marathon befindet.

Bei den Herren war Manuel Innerhofer als 30. bester Österreicher. Gold ging ebenfalls durch Fred Musobo an Uganda.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo