Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit Saisonbestleistung von 5874 Punkten ist Distelberger weiter im Rennen um die Hallen-EM Teilnahme! Dorfer siegt mit persönlicher Bestleistung von 3762 Zählern.

Dieses Wochenende fanden in Linz die österreichischen Leichtathletik Hallen-Mehrkampfstaatsmeisterschaften für die Allgemeine Klasse sowie für die Hallenmeisterschaften für die Altersklassen U18 und U20 statt.

Bei den Männern gewann Dominik Distelberger (UVB Purgstall) mit 5847 Punkten überlegen den Siebenkampf Staatsmeistertitel. Er steigerte damit seine Saisonbestleistung von Tallinn um 30 Punkte, und konnte sich damit um einen Platz in der Rangliste für die Teilnahme bei den Hallen Europameisterschaften in Göteborg verbessern. Das Starterfeld wird vom Europäischen Verband im Laufe der kommenden Woche fixiert. „Mit dem Kugelstoß und dem Hochsprung war ich sehr zufrieden, das sind beim mir etwas unsichere Disziplinen. Wenn ich in Göteborg dabei bin, und mir dort alle Bewerbe gelingen, könnte es Richtung 6000 Punkte gehen“, hofft der 22-jährige Niederösterreicher auf einen Start bei der EM.

Seine Einzelleistungen:
60m 6,89s - Weit 7,28m - Kugel 12,88m - Hoch 2,00m
60m Hürden: 8,07s - Stabhoch 4,80m - 1000m 2:49,80min

Bei den Frauen konnte die Freiluftstaatsmeisterin von 2011 Raffaela Dorfer (ULC Dornbirn) erstmals den Hallenfünfkampf Titel gewinnen. Sie schaffte mit 3762 Punkten eine neue Bestleistung. Die Vorarlbergerin, die in Innsbruck ein Lehramtsstudium absolviert und dort auch trainiert, sah noch Reserven: „Leider waren der Hochsprung und der Kugelstoß nicht optimal, sonst wäre ein neuer Vorarlberger Rekord möglich gewesen. Es freut mich aber, dass ich mit einer neuen Bestleistung gewinnen konnte.“

Ihre Einzelleistungen:
60m Hürden: 8,99s - Hoch 1,54m - Kugel 10,61m - Weit 5,74m - 800m 2:18,53min

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Bei den Nachwuchsbewerben konnte sich David Göttlinger (ÖTB-OÖ LA) im Weitsprung mit 7,51 Meter für die U20-Europameisterschaften qualifizieren.

Die Medaillengewinner im Mehrkampf:
Siebenkampf Männer:
1. Dominik Distelberger UVB Purgstall 5847p
2. Dominik Siedlaczek DSG Volksbank Wien 5339p
3. Severin Chum ATG (Graz) 4896p

Fünfkampf Frauen:
1. Raffaela Dorfer ULC Dornbirn 3.762p
2. Kreiner Sabine ASTV Linz LA 3.563p
3. Kulnik Magdalena KLC 3.220p

Vollständige Ergebnisse: HIER KLICKEN!

Quelle ÖLV


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo