Good Morning Run - Virtual Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Leichtathletik News-Ticker 10. August 2012 Aktualisieren
23:00       Das war es für heute. Morgen geht es um 10:00 Uhr mit den 50 km Gehern weiter.
22:44 Stabhoch M Medaille 6,07 Meter sind noch zu hoch für Lavillenie. Er holt jedoch Gold mit 5,97m.
22:40 Stabhoch M Medaille Jetzt legt er sich auch noch 6,07 Meter auf. Aber zu hoch!
22:30 Stabhoch M Medaille Jetzt möchte der Franzose noch eine persönliche Bestmarke. Die 6,02 Meter schafft er im 1. Versuch nicht.
22:28 Stabhoch M Medaille Nein, knapp nicht. Gold für Lavillenie mit Olympiarekord von 5,97 Meter. Otto holt das 3. Silber 2012 (nach EM und WM), Holzdeppe Dritter.
22:27 Stabhoch M Medaille Otto hat noch einen Versuch. Den macht er bei 6,02 Meter. Damit müsste er seine PB um 10 Zentimeter verbessern.
22:25 Stabhoch M Medaille Lavillenie knackt die 5,97 Meter - Olympiarekord. Holzdeppe 3 x ungültig.
22:24 4x400m M Medaille Bahams gelingt die Sensation vor USA. Nationaler Rekord in 2:56,72 Sekunden. Bronze an Trinidad & Tobago!
22:20 4x400m M Medaille Das letzte Finale: Wenn USA bei der Übergabe nicht patzt, können sie nur Gold holen. Nur Bahams könnte sich vielleicht stoppen.
        Alle anderen Staffeln (Südafrika, Russland, Kuba, Trinidad & Tobago, Großbritannien und Belgien) können zumindest auf Bronze hoffen.
22:18 Hammer W Medaille Nächste gute Nachricht für Deutschland. Heidlers Weite wird auf 77,13 Metern korrigiert und holt damit doch noch Bronze.
22:11 1500m W Medaille Bronze ging an Jamal aus Bahrain.
22:07 Stabhoch M Medaille Und Lavillenie scheitert im 1. Versuch. Damit steigen Holzdeppes Goldchancen. Der Franzose müsste nämlich schon die nächsthöhere Marke
        meistern. Und auch Otto schafft die 5,91 Meter im 1. Versuch. Wird das ein Doppelsieg für Deutschland?
22:04 Stabhoch M Medaille Holzeppe im 1. Versuch über 5,91 Meter. Das ist Persönliche Bestleistung.
22:04 1500m W Medaille Aregawi geht leer aus.
22:02 1500m W Medaille Diei Türkin Asli Cakir Alptekin holt vor ihrer Landsfrau Bulut Gold in 4:10,23 Minuten.
22:02 1500m W Medaille Sturz in der Schlussrunde!
21:58 Stabhoch M Medaille Auch Holzdeppe über 5,85 Meter erfolgreich. Der Brite Lewis ist ausgeschieden und auch die Russen Lukyanenko und Starodubtsev.
21:57 1500m W Medaille Abeba Aregawi könnte die 4. Goldmedaille für die Leichtathletinnen aus Äthiopien holen. Gefahr droht von der türkischen Europameisterin
        Asli Cakir Alptekin. Auch Ekaterina Kostetskaya (Russland) kann vorne mitmischen. Kenias Hoffnung einzig Hellen Obiri.
21:54 Stabhoch M Medaille Nur Otto (Deutschland) und Lavillenie (Frankreich) haben momentan die 5,85m geschafft. Vier weitere haben noch eine Chance.
21:49 Hammer W Medaille Inoffizielles Ergebnis: Tatyana Lysenko (Russland/78,18 Meter) holt Gold vor Anita Wlodarczyk (Polen/77,60m) und Wenxiu Zhang (China/76,34m)
21:48 Stabhoch M Medaille Lavillenie auch souverän über 4,85 Meter. Wer soll den schlagen?
21:48 Hammer W Medaille Keine Medailel für Deutschland. Klaas wirft ungültig und bleibt Vierte.
21:47 Hammer W Medaille Die Polin Wlodarczyk verbessert sich auf 77,60 Meter, bleibt aber Zweite.
21:46 Hammer W Medaille Betty Heidler bleibt ohne Medaille. Und das hat keine sportlichen Gründe. Ihr 5. Wurf hätte zu Bronze gereicht.
21:43 Hammer W Medaille Lysenko verbessert ihren Olympiarekord auf 78,18 Metern
21:43 4x100m W Medaille Der alte Weltrekord lag bei 41,37 Sekunden. Den lief die DDR 1985!
21:41 4x100m W Medaille Wahsinns WELTREKORD 40,82 Sekunden für USA vor Jamaika. Bronze an Ukraine. Deutschland enttäuscht.
21:39 4x100m W Medaille USA gegen Jamaika um Gold. Deutschland und Ukraine mit guten Medaillenchancen. Eventuell könnten auch Niederlande, Brasilien oder
        Nigeria eine Spitzenplatzierung gelingen. Trinidad & Tobago ist krasser Außenseiter..
21:35 Hammer W Medaille Die Polin Wlodarczyk verbessert sich auf 77,10 Meter und ist neue Zweite. Damit keine Deutsche mehr in den Medaillenrängen.
21:34 Stabhoch M Medaille Es geht bei 5,85 Meter weiter.
21:34 Stabhoch M Medaille Die Briten jubeln. Lewis über 4,75 Meter im 3. Versuch erfolgreich.
21:32 Hammer W Medaille Wahnsinn: Heidler muss noch einmal werfen und verpatzt diesen Wurf. Das wäre eindeutig Silber gewesen. Ein unglaublicher Skandal
21:26 Hammer W Medaille Betty Heidlers 5. Versuch ging ca. auf 77 Meter, aber gewertet werden nur 72. Da hatten die Kampfrichter gepatzt!
21:24 Hammer W Medaille Holzdeppe meistert die 5,75 Meter im 2. Versuch.
21:20 5000m W Medaille Die erste Goldmedaille des Abends geht an die Äthiopierin Meseret Defar (15:04,25 Minuten) vor Vivian Cheruiyot (Kenia) und Tirunesh Dibaba (Äthiopien), die
        damit nach 10000m Gold 2008 und 2012 bzw. 5000m Gold 2008 diesesmal nur Dritte wird.
21:19 5000m W Medaille Drei Mal Kenia, drei Mal Äthiopien 400 Meter vor dem Ziel.
21:18 5000m W Medaille 800 Meter noch. Nur die Britinnen halten noch vorne mit.
21:16 5000m W Medaille Jetzt sind die Afrikanerinnen vorne. Und schon zieht sich die Gruppe langsam auseinander.
21:15 5000m W Medaille Lockeres Tempo: 9:27,75 Minuten nach drei Kilometern. Weltrekord wird das keiner mehr!
21:12 Hammer W Medaille Die Russin Mariya Bespalova ist bereits aus dem Medaillenrenne. Auch die britische Hoffnung Hitchon hat es erwartungsgemäß nicht geschafft.
21:11 Hammer W Medaille Nach 3 Versuche führt Lysenko (77,56m/RUS), vor Zhang (76,34m/CHN) und der Deutschen Klaas, die in 76,05m persönliche Bestleistung
        geworfen hat.
21:08 5000m W Medaille Der 1. Kilometer in 3:07 Minuten. Da könnte auch Österreichs Jahresbeste Eva Hieblinger-Schütz noch mithalten.
21:07 Stabhoch M Medaille Im 14.-köpfigen Finalfeld sind 5 bereits aus dem Rennen: Auch Bychkov (SPA), Michalski (POL) und Mesnil (FRA) sind draußen.
21:06 5000m W Medaille Jeder Medaillenerfolg einer Nicht-Äthiopierin oder -Kenianerin ist eine Überraschung.
21:05 5000m W Medaille Goldkandidatin ist die 10000m-Olympionikin Tirunesh Dibaba (Äthiopien). Aber auch ihre Landsfrau Meseret Defar hat Olympiambitionen.
        Die Weltjahresbeste Vivian Cheruiyot (Kenia) möchte sich nach Bronze über 10000m nun mit Gold belohnen. Auch ihre Teamkolleginnen
        Viola Jelagat Kibiwot und Sylvia Jebiwott Kibet sind Medaillenkandidaten sowie die 3. Äthiopierin Gelete Burka.
21:01 Stabhoch M Medaille Auch Brad Walker ohne gültigen Versuch draußen. Und das war ein Medaillenkandidat.
20:57 4x100m M   Deutschland blamabel: Nur Platz 7. Die 100 Meter Herren-Staffel versagt genauso wie die 400 Meter Damen-Staffel
20:56 4x100m M   Auch Frankreich und Australien schaffen noch aus dem 2. Heat dank guter Zeit den Finaleinzug.
20:55 Stabhoch M Medaille Olympiasieger und Olympiarekordler Steve Hooker (Australien) scheidet ohne gültigen Versuch aus.
20:54 4x100m M   USA siegt mit Landesrekord deutlich (37,38sek / Weltbestleistung) vor Japan, Trinidad & Tobago und Frankreich.
20:48 4x100m M   Großbritannien disqualifiziert. Das war fast abzusehen. Die letzte Übergabe war nicht korrekt. Damit steht auch Niederlande fix im Finale.
20:48 4x100m M   Im 2. Heat sehen wir USA und die Medaillenkandidaten Frankreich und Deutschland. Trinidad & Tobago mit Finalchancen.
20:46 4x100m M   Jamaika souverän mit Weltbestleistung von 37,39 Sekunden vor Großbritannien und Kanada. Niederlande nur Vierter trotz Landesrekord.
20:44 4x100m M   Usain Bolt wird für das Finale geschont. Yohan Blake jedoch schon im Vorlauf im Einsatz.
20:44 4x100m M   Der 1. Vorlauf mit Topfavorit Jamaika. Dahinter sollte Niederlande den Finaleinzug schaffen. Auch Großbritannien mit guten Finalchancen.
20:41 Stabhoch M Medaille Favorit Lavillenie hat bei 5,65 Meter keine Probleme.
20:40 Hammer W Medaille Olympiarekord der Russin Tatyana Lysenko: 77,56 Meter. Das könnte schon zur Medaille reichen.
20:38 Hammer W Medaille Für Großbritannien kämpft Sophie Hitchon, die das Finale mit Nationalrekord (71,98m) erreicht hat. Medaillenchance hat sie aber keine.
20:36 Hammer W Medaille Auch die erste Entscheidung der Damen hat begonnen. Die Weißrussin Aksana Miankov hat gute Chancen ihren Olympiaerfolg von 2008 zu wiederholen.
        Aber auch die Russin Tatyana Lysenko und die Deutsche Betty Heidler sind auf Gold aus. Zum erweiterten Favoritinnenkreis zählen
        Wenxiu Zhang (China), Anita Wlodarczyk (Polen) und Mariya Bespalova (Russland). Die 3. Russin Gulfiya Khanafeyeva (Russland) ist überraschend
        in der Qualifikation gescheitert. Auch die Weißrussin Alena Matoshka hat nicht den Finaleinzug geschafft.
20:25 4x400m W   Über die Zeit haben es die Tschechische Republik und Nigeria noch in das Finale geschafft. Keine großen Überraschungen in den zwei Heats.
20:25 4x400m W   Selbstläufer wird das keiner im Finale: USA müht sich gegen Russland zum Vorlaufsieg. Dahinter verteidigen die Briten Platz 3 vor Tschechien.
20:23 4x400m W   800m: Russland, Großbritannien und USA im Gleichschritt
20:19 Stabhoch M Medaille Der Spanier Igor Bychkov schafft die Einsteigshöhe erst im 3. Versuch. Weiter geht es jetzt mit 5,65 Metern. Da könnten schon einige scheitern.
20:18 4x400m W   Im 2. Heat Topfavorit USA und auch Russland, die wohl im Finale mit Jamaika um Silber kämpfen werden. Tschechien mit guten Finalchancen.
        Auch Veranstalter Großbritannien kann mit dem Finaleinzug spekulieren.
20:15 4x400m W   Nachbar Deutschland auf dem letzten Platz. Das ist sehr enttäuschend.
20:13 4x400m W   Souveräner Vorlaufsieg von Jamaika in 3:25,13min. Dahinter Ukraine, Frankreich und Nigeria. Also alles wie erwartet. Nigeria hat gut mitgehalten.
20:13 4x400m W   Deutschland ohne Chance.
20:11 4x400m W   Jamaika hat bereits einige Meter Vorsprung, nach 700 Metern.
20:10 4x400m W   Im 1. Vorlauf startet mit Jamaika ein heißer Medaillenkandidat. Ukraine und Frankreich sollten zumindest das Finale erreichen.
        Auch unserem Nachbar Deutschland ist ein Finaleinzug zuzutrauen.
20:08 4x400m W   2 Vorläufe werden ausgetragen: Jeweils die Top 3 stehen im Finale. Zusätzlich qualifizieren sich zwei Nationen über die Zeit.
20:07 Stabhoch M Medaille Alles andere als ein Sieg des Franzosen Renaud Lavillenie wäre eine große Überraschung. Er hatte diese Saison seine drei Deutschen Konktrahenten
        (Holzdeppe, Mohr, Otto) immer im Griff. Die Russe Dmitry Starodubtsev zählt genauso wie der US-Amerikaner Brad Walker zu den Mitfavoriten.
        Weltmeister Pawel Wojciechowski (Polen) scheiterte bereits in der Qualifikation. Der Olympiasieger von Peking Steve Hooker ist Außenseiter.
20:04 Stabhoch M Medaille Die Einstiegshöhe liegt bei 5,50 Metern. Der Russe Lukyanenko hat bereits beim 1. Versuch gepatzt.
18:28       Wir beginnen pünktlich um 20:00 Uhr mit dem Live-Ticker, wenn die Stabhochspringer in das Finale starten.
18:27       6 x geht es heute um Olympiagold. 2 x in technischen Disziplinen, 2 x in Laufdisziplinen und 2 x in der Staffel.

 

Leichtathletik News-Ticker 9. August 2012 Aktualisieren
23:22       Das war es für heute. Morgen geht es erst um 20:00 Uhr weiter.
23:11 Speerwurf W Medaille Christina Obergföll kann sich nicht verbessern. Nach 65,16 Metern wirft sie 5x ungültig. Damit holt Spotakova Gold, Obergföll Silber.
23:10 Speerwurf W Medaille Keine Medaille für Sunette Viljoen. Die Südafrikanerin enttäuscht heute mit schwachen Würfen. Ihr bleit nur Platz 4
23:01 Speerwurf W Medaille Der Saisonbesten Viljoen droht Blech. Auch der 5. Versuch ist zu schwach.
22:59 Speerwurf W Medaille

Nein, nein, die schlägt keine: Spotakova mit 69,55 Metern. An diese Weite wird keiner ran kommen.

22:52 Speerwurf W Medaille Linda Stahl (Deutschland) wirft sich mit 64,91 Metern auf den Bronze-Rang.
22:45 Speerwurf W Medaille Der 4. Durchgang läuft. An der Spitze hat sich nichts verändert. Spotakova vor Obergföll und Viljoen.
22:44 Zehnkampf M Medaille Endstand: Eaton 8869 Punkte, Hardee 8671 Punkte, Suarez 8523 Punkte. Van Alphen Vierter mit 8447 Punkten. Der Deutsche Freimuth Sechster.
22:41 Zehnkampf M Medaille Inoffiziell: Gold für Ashton Eaton (USA) vor Trey Hardee (USA) & Leonel Suarez (Kuba). Wird keiner disqualifziert, dann bleibt es auch dabei.
22:39 Zehnkampf M Medaille Van Alphen finisht als Laufsieger in 4:22,51 Minuten. Saurez ca. in 4:30 Minuten. Das sollte für Suarez reichen.
22:37 Zehnkampf M Medaille Van Alphen gegen Suarez: Das Duell um Bronze!
22:34 Zehnkampf M Medaille Das Tempo ist nach 400 Metern schon viel zu langsam. Eaton wird nicht den Weltrekord in Angriff nehmen. Van Alphen attackiert aber Suarez.
22:24 Zehnkampf M Medaille Eaton wird sicher Gold holen. Für den Weltrekrod benötigt er 4:08 Minuten. Hardee wird sicher Silber holen. Aber wer holt Bronze?
        Topfavorit ist der Kubaner Suarez der fast 100 Punkte Vorsprung auf Warner hat und nochdazu der deutlich bessere Läufer ist.
        Wenn Suarez sehr schwächelt könnte eher noch der Belgier Van Alphen gefährlich werden. Der Deutsche Freimuth und der Ukrainer
        Kasyanov haben keine realistischen Möglichkeiten mehr.
22:20 Zehnkampf M Medaille Der 1. Lauf läuft bereits. Die Medaillenkandidaten starten aber erst im 2. Heat.
22:19 Speerwurf W Medaille Nach dem 1. Durchgang ist die Tschechin Spotakova mit 66,90 Metern vor Obergföll (GER/65,16m) und Viljoen (RSA/64,53m) in Front.
22:04 Speerwurf W Medaille Im Finale hat Sunette Viljoen (Südafrika) die größten Goldchancen. Ihre Herausforderinnen sind Peking-Olympiasiegerin Barbora Spotakova (CZE)
        Christina Obergföll (Deutschland), Weltmeisterin Maria Abakumova (Russland) und Martina Ratej (Slowenien). Gleich 3 Deutsche im Finale.
22:01 200m M Medaille Der Dritte Weir ist in 19,84 Sekunden persönliche Bestzeit gelaufen.
21:59 200m M Medaille Lemaitre nur Sechster. 20,19 Sekunden, das war nichts. Auch Churandy Martina (20,00) und Wallace Spearmon (19,90) vor ihm.
21:58 200m M Medaille Bolt kämpft Blake in 19,32 Sekunden nieder. Blake in 19,44sek. Dreifachsieg für Jamaika: 19,84 Sek für Warren Weir.
21:56 200m M Medaille Bolt vs Blake um Gold, dahinter alles offen um Bronze. Lemaitre vielleicht leichter Favorit.
21:54 200m M Medaille In Kürze folgt der Startschuss. Blake auf Bahn 3, Bolt auf Bahn 6.
21:53 Dreisprung M Medaille Gold für Christian Taylor mit 17,81 Metern. Auch Claye bricht seinen letzten Sprung ab. Will Claye muss sich mit Silber begnügen.
21:51 Dreisprung M Medaille Donato bleibt Bronze. Er springt ungültig. Nur noch Will Claye kann Taylor Gold entreißen.
21:50 Dreisprung M Medaille Dem Italiener Daniele Greco bleibt nur Blech. Er kann seine 17,34 Meter nicht mehr verbessern.
21:49 Dreisprung M Medaille Taylor kann sich im letzten Versuch nicht mehr steigern. Jetzt heißt es warten und hoffen. Diese Weite wird aber kaum zu knacken sein.
21:44 Dreisprung M Medaille Der letzte Durchgang läuft bereits. Doppelführung für die USA. Christan Taylor (17,81m), Will Claye (17,62m) vor Fabrizio Donato (17,48m)
        Der Russe Lyukman Adams, auch ein heißer Goldkandidat, hat als Neunter nicht den Einzug in die Finalrunden geschafft.
21:44 200m M Medaille In 10 Minuten folgt das nächste große Highlight: Usain Bolt hofft auf sein 5. Olympiagold. Sein Widersacher: Yohan Blake.
        Um Bronze wird ein Duell zwischen Wallace Spearmon (USA) und Christophe Lemaitre (Frankreich) erwartet. Aber auch Churandy Martina (Niederlande)
        und der 3. Jamaikaner sind nicht zu vergessen.
21:40 4x100m W   Im 2. Lauf war die Ukraine vor Jamaika und Deutschland erfolgreich. Aus Lauf 1 haben Brasilien und Nigeria den Aufstieg über die Zeit geschafft.
21:33 Dreisprung M Medaille Claye verbessert sich auf 17,62 Meter. Bleibt aber Zweiter.
21:31 4x100m W   Auch der 2. Vorlauf ist bereits zu Ende
21:23 Dreisprung M Medaille Führungswechsel: Gold-Favorit Christian Taylor springt mit Weltjahresbestleistung von 17,81 Metern von Platz 5 auf 1.
21:22 4x100m W   Der 1. Heat geht erwartungsgemäß an die US-Sprinterinnen vor Trinidad & Tobago und den Niederlanden.
21:19 Dreisprung M Medaille Momentan tut sich nicht viel. Im 4. Durchgang führt weiterhin Claye (USA) vor den Italienern Donato und Greco.
21:17 4x100m W   Die Vorrunde beginnt in Kürze. Aus den 2 Heats sind jeweils die Top 3 im Finale + 2 Teams über die Zeit.
21:15 Zehnkampf M   Damit benötigt er 891 Punkte im 1500m Lauf zur Egalisierung. Läuft er 4:08,00 - dann ist das neuer Weltrekord.!
21:15 Zehnkampf M   Momentan hat er 8148 Punkte. Beim Weltrekord hatte er 8189 Punkte, also 41 mehr.
21:08 Zehnkampf M   Und auch ein zweiter Weltrekord rückt doch wieder etwas näher. Eaton verbessert sich auf 61,96 Meter. Das ist persönliche Bestmarke.
21:06 800m M Medaille Eine Reihe von Bestzeiten ist schlecht getroffen. Alle liefen persönliche Bestzeit. Zusätzlich 3 Landesrekorde, Weltrekord und Olypmiarekord.
21:03 800m M Medaille In diesem Finale gab es eine Reihe von Bestzeiten. Bronze holte sich Kitum in 1:42,53min. USA bleibt nur Platz 4 und 5
21:02 800m M Medaille Was für ein unglaublicher Lauf. Dabei hatte Rudisha sogar auf den letzten 100 Metern etwas von seinem Vorsprung auf Amos eingebüßt.
21:02 800m M Medaille 1:40,91 Minuten WELTREKORD!
21:02 800m M Medaille Und er löst sich schon nach 550 Metern.
21:01 800m M Medaille Rudisha in Führung. Aber der Weltrekord wird nicht attackiert? 49,28 Sekunden bei 400 Meter.
20:59 800m M Medaille Im Vorfeld gab es sogar Diskussion ob Rudisha seinen eigenen Weltrekord von 1:41,01min in Angriff nimmt. Aber für ihn zählt in erster Linie
        der Olympiaerfolg. Der Olympiarekord liegt übrigens bei 1:52,58 Minuten. In Peking gewann Wilfred Bungei (Kenia). Gleich geht es los.
20:57 800m M Medaille In wenigen Minuten starten das Finale mit Weltrekordler David Rudisha (Kenia). Es wird wohl hier nur um Silber und Bronze gehen:
        Anwärter dazu sind sein Landsmann Timothy Kitum, die US-Läufer Duane Solomon und Nick Symmonds sowie der erst 18-Jährige Nijel Amos
        aus Botswana. Und natürlich Hallen-Weltmeister Mohammed Aman (Äthiopien) ist nicht zu vergessen, sowie Abubaker Kadi (Sudan)
        Der Achte im Feld ist der Brite Andrew Osagie. Eine Medaille vor heimischer Publikum wäre jedoch eine Riesensenation.
20:52 800m W   Busienei und Montano haben erwartungsgemäß den Aufstieg über die Zeit geschafft. Der Einsatz der Kasachin Mukasheva wurde nicht belohnt.
20:50 Zehnkampf M   Eaton startet mit 55,33 Metern in den Speerwurf. Beim Weltrekord waren es 58,87m.
20:50 Dreisprung M Medaille Donato verbessert sich auf 17,44m, bleibt aber Zweiter.
20:47 800m W   Die Kasachin Matsko Mukasheva versuchte einen Alleingang, wurde aber 100 Meter vor dem Ziel von Saivnova (Russland/1:58,58min)
        und Niyonsaba (Burundi) überlaufen.
20:45 Dreisprung M Medaille Auch der 2. Italiener momentan in den Medaillenrängen: Daniele Greco mit 17,34m vier Zentimeter hinter Landsmann Donato auf Platz 3.
20:44 800m W   Am ehesten könnte man noch Francine Niyonsaba (Burundi) den Finaleinzu zutrauen. Oder vielleicht überrascht die Kenianerin Koech.
20:43 800m W   Im 3. Lauf sehen wir mit der Russin Mariya Saivnova eine heiße Medaillenkandidatin. Sie hat in ihrem Lauf keine gefährlichen Gegner.
20;41 Dreisprung M Medaille Will Claye übernimmt die Führung mit 17,54 Metern. An dieser Marke könnte sich die Konkurrenz bereits die Zähne ausbeißen.
20:41 800m W   Busienei und Montano haben aber gute Chancen auf den Finaleinzug. Der Lauf war schon einmal deutlich schneller als der Erste.
20:40 800m W   Semenya (1:57,68sek) vor Arzhakova, Busienei und Montano. Damit müssen die Kenianerin und die US-Läuferin auf die Zeitregel hoffen.
20:38 Zehnkampf M   Mittlerweile hat die 2. Gruppe mit Topstar Ahston Eaton begonnen.
20:38 800m W   Natürlich darf man auch auf die Kenianerin Janeth Jepkosgei Busienei vergessen.
20:37 800m W   Im 2. Heat u.a. Arzhakova (Russland), Semenya (Südafrika) und Alysia Montano (USA) am Start. Das wird ein enges Duell!
20:32 800m W   Kiplimo locker in 1:59,43min vor der Russin Poistogova. Die Britin Sharp ist chancenlos. Bezüglich Sharp gibt es eine kurios Geschichte.
        Drei ihrer Teamkolleginnen hatten das A-Limit für London erbracht. Sharp jedoch nur das B-Limit. Da jedoch Sharp bei den nationalen
        Ausscheidungen ihrer Kolleginnen besiegte, entschied sich der Nationale Komitee Sharp zu nominieren. Da jedoch bei Erfüllen eines B-Limits
        nur eine Athletin pro Nation teilnehmen darf, mussten alle anderen 3 Athletinnen trotz besserer Bestleistung zu Hause bleiben. Hätte man auf
        die Nominierung Sharp's verzichtet, hätten alle drei Athletinnen antreten dürfen. Spätestens jetzt steht fest, das diese Nominierung eine
        Fehlentscheidung war. Sharp mühte sich schon in der Vorrunde und war nun ohne Chance.
20:30 Dreisprung M Medaille Donato startet gleich mit ansprechenden 17,38 Metern
20:28 800m W   Im 1. Semifinalheat ist Topfavoritin Pamela Jelimo (Kenia) am Start. Die Britin Lynsey Sharp ist krasser Außenseiter.
20:25 Dreisprung M Medaille Die erste Entscheidung hat begonnen: Will Clay & Christian Taylor (USA), Fabrizio Donato & Daniele Greco (Italien), Lyukman Adams (Russland),
        Der Brasilianer Jonathan Silva scheiterte schon überraschend in der Vorrunde. Auch die britische Hoffnung Phillips Idowu
20:07 Zehnkampf M   Die 1. Gruppe ist fertig: Suarez (KUB/76,94m) vor Hardee (USA/66,65m) und Behrenbruch (GER/64,80m). Warner mit 62,77m.
19:51 Zehnkampf M   Stark: Trey Hardee wirft den Speer auf 66,65 Meter. Das ist deutliche Saisonbestleistung für den Zweitplatzierten.
19:36 Zehnkampf M   Suarez wirft Olympiaweltbestleistung: 76,94 Meter für den Kubaner
19:31 Zehnkampf M   Van Alphen eröffnet den Speerwurf mit 61,37 Metern
19:02 Zehnkampf M   In einer halben Stunde geht es mit dem Speerwurf weiter. Eaton blieb im Stabhochsprung mit 5,20m zehn Zentimeter unter seiner Weltrekordmarke.
        Damit ist der Weltrekord fast nicht mehr machbar. Völlig missglückt ist das Stabhochspringen für Trey Hardee mit nur 4,80m. Trotzdem ist er
        sicherer Zweiter in der Gesamtwertung. Neuer Dritter ist der Deutsche Freihmuth vor Warner (KAN), Kasyanov (UKR), Van Alphen (BELG) und Karphov (KAZ)
15:52 Zehnkampf M   Noch läuft der Stabhochsprung. Eaton liegt momentan bei 4,90 Meter, Hardee bei 4,80 Meter. Wir melden uns ca. um 19:45 Uhr zurück.
        Denn dann beginnt mit dem Speerwurf die vorletzte Disziplin.
15:44 Zehnkampf M   Der Deutsche Freimuth mustergültig: 4,90 Meter und damit persönliche Bestmarke. Und das ohne bisherigen Fehlversuch. Auch Eaton über 4,90m.
15:32 Zehnkampf M   Suarez (Kuba) ist nun endgültig aus dem Medaillenrennen. Er scheitert drei Mal an den 4,80 Metern. Für Warner ist nach 4,80m auch Endstation.
15:30 4x400m M   Nachtrag: Im Finale gibt es 9 Teams. Südafrika, die nicht den Lauf beenden konnnte, dürfen im Finale antreten, da der südafrikanische
        Läufer Mogawane durch Fremdeinwirkung zu Fall gebracht worden war.
15:25 Zehnkampf M   Durchatmen: Trey Hardee überfliegt die 4,80 Meter im 2. Versuch ohne Probleme.
15:23 Zehnkampf M   Eaton hat die 4,80 Meter auch im 1. Versuch geschafft. Auch der Deutsche Freimuth ist drüber.
15:13 Zehnkampf M   Trey Hardee steigt mit 4,80 Metern ein - aber ohne Erfolg.
15:12 Zehnkampf M   Der Belgier Van Alphen hält sich gut. Insgesamt hat er zwar schon 5 Mal die Latte gerissen. Doch auch die 4,80 Meter meistert er.
14:49 Zehnkampf M   Mittlerweile sind in Gruppe A 4,70 Meter aufgelegt. Der Kanadier Damian Warner hat nach zwei ungültigen über 4,60m sowohl die 4,60 als auch die
        4,70m gemeistert. Auch der Kubaner Suarez hat diese Höhe bereits geschafft.
14:31 Zehnkampf M   Eaton steigt erfolgreich bei 4,60 Metern ein.
14:30 Zehnkampf M   Der Deutsche Jan Felix Knobel ist übrigens nur knapp einem Salto Nullo entgangen. Er meisterte seinen Anfangshöhe von 4,40m erst beim 3. Versuch
14:22 Zehnkampf M   Der Stabhochsprung läuft bereits seit einigen Minuten. Eaton, Hardee und Kasyanov sind noch nicht eingestiegen.
13:02 Zehnkampf M   Das war es vorerst. Um 13:55 beginnt mit dem Stabhochsprung die 8. Disziplin der Zehnkämpfer.
13:00 Zehnkampf M   Der Stand: Eaton (6409), Hardee (6410), Kasyanov (6111), Warner (6097), Freimuth (6047), Van Alphen (6040)
12:56 4x400m M   Verrückt. Polen steht nun doch im Finale. Auch Venezuela ist disqualifiziert. Das ist natürlich alles noch inoffiziell
12:53 4x400m M   Die Dominikanische Republik wird disqualifiziert. Damit rückt Venezuela in das Finale auf. Polen verpasst um 8 Hundertsel den Einzug in die Top 8.
12:52 Zehnkampf M   Momentan läuft der 3. Durchgang. Ashton Eaton konnte sich nicht mehr verbessern und bleibt mit 42,53m etwas unter seinen Erwartungen.
        Trey Hardee kam hingegen auf 48,26 Meter. Der Deutsche Rico Freimuth erzielt mit 49,11m persönliche Bestmarke und Tagesbestweite.
12:50 4x400m M   Belgien schafft doch noch den Finaleinzug über die Zeitregel. Die Dominikanische Republik mit Luguelin Santos auch. Polen verpasst knapp das Finale.
12:49 4x400m M   Bahamas und USA souverän im Finale. Im Kampf um Platz 3 gewinnt Russland vor der Dominikanischen Republik.
12:39 4x400m M   Bei Belgien liefen die Borlee-Zwillinge ein starkes Rennen. Ihre zwei Teamkollegen waren aber sehr schwach. Südafrika mit Oscar Pistorius kommt nicht in
        das Ziel. Polen wird Fünfter.
12:39 4x400m M   Die Briten machens, knapp vor Trinidad & Tobago und Kuba. Belgien Vierter. Deutschland ohne Chance.
12:38 4x400m M   Was ist denn da los. Auch der Pole stürzt, aber erst nach der Übergabe.
12:38 4x400m M   Südafrika stürzt. Auch Kenia ist aus dem Rennen.
12:36 4x400m M   Im 1. Vorlauf laufen die Briten, Belgien, Südafrika, Deutschland, Kuba, Trinidad & Tobago, Polen und Kenia
12:33 Hochsprung W   "Ich bin mit meiner Leistung trotz Saisonbestmarke nicht zufrieden. Die Entscheidung das wir noch einmal springen müssen, kam vom Schiedsgericht.
        Die Kampfrichter wollten uns alle in das Finale bringen.", war die Deutsche Ariane Friedrich nach der Qualifikation natürlich enttäuscht
12:21 Hochsprung W   Favoritensterben gab es in der Qualifikation keine. Einzig das Aus der Norwegerin Tonje Angelsen mit schwachen 1,85 Metern ist etwas überraschend.
12:17 Zehnkampf M   Ashton Eaton (USA) startet den Diskuswurf mit 42,53 Metern. Das war ein guter Anfang.
12:13 Hochsprung W   Auch Adonia Steryiou verpasst das Finale.
12:11 Hochsprung W   Das war es für Ariane Friedrich. Die Deutsche scheitert drei Mal bei 1,96 Metern. Aber der 3. Versuch war sehr knapp.
12:09 Hochsprung W   Friedrich scheitert bei dieser Marke bereits zum zweiten Mal. AUch die Griechin Steryiou.
12:08 Hochsprung W   Radzivil schafft die 1,96 Meter! Damit ist die bisheriger Zwölfte Steryiou (Griechenland) aus den Top 12!
12:07 Hochsprung W   Es geht bei 1,96 Meter tatsächlich weiter.
11:59 Hochsprung W   Friedrich weiß selbst nicht das sie nur auf Platz 13 liegt.
11:58 Hochsprung W   Unglaublich. Hier gibt es gerade wilde Diskussionen. Alle Springerinnen verzichten - auch Friedrich. Bedeutet das auch das Aus für sie?
11:56 Hochsprung W   Friedrich und Radzivil (Usbekistan) wären momentan nur auf Platz 13. Damit wären diese eigentlich nicht im Finale.
11:55 Hochsprung W   Momentan sind 14 über 1,93 Meter drüber. Noch steht nicht fest ob alle 14 weiterkommen oder bei 1,96m noch weitergesprungen wird.
11:52 Hochsprung W   Gute Nerven: Friedrich schafft die 1,93 Meter im 3. Versuch. Das ist Saisonbestleistung.
11:50 Hochsprung W   Momentan sehr viele ungültige Versuche. Die 1,93 Meter werden aber noch nicht reichen um in das Finale einzuziehen.
11:49 Hochsprung W   Aktuell liegt die Höhe bei 1,93 Metern: Die Deutsche Ariane Friedrich hat bereits zwei ungültige Versuche.
11:31 Zehnkampf M   Mitfavorit Suarez (Kuba)
11:29 Zehnkampf M   Auch Warner (Kanada) kann sich mit 45,90 Metern noch einmal minimal verbessern.
11:23 Zehnkampf M   Sintnicolas (NED) ist mit 32,26 Metern aus dem Rennen um die Medaillen.
11:20 Zehnkampf M   Van Alphen steigert sich noch einmal auf 48,28 Meter.
11:16 Zehnkampf M   Und auch der Kanadier Warner kann sich für seinen schwachen Hürdenlauf rehabilitieren. Mit 45,77m gelingt auch ihm eine neue Bestmarke.
11:08 Zehnkampf M   Der Belgier Van Alphen meldet sich zurück. Nach verpatztem Hürdenlauf wirft er mit 48,16 Metern eine neue Bestmarke.
11:05 Zehnkampf M   Die 7. Disziplin "Diskuswurf" hat seit kurzem begonnen. Die Gruppe B mit Eaton und Hardee beginnt aber erst später.
10:32 Hochsprung W   Momentan versuchen sich die Athletinnen bei 1,75 Metern. Diese Marke wird aber mit Sicherheit noch nicht zur Qualifikation reichen.
10:26 Zehnkampf M   Damit hat Hardee Silber abgesichert und Eaton ist seinem Weltrekord wieder näher gekommen. Im Kampf um Bronze haben Warner und Van Alphen
        gehörig gepatzt.
10:24 Zehnkampf M   Trey Hardee besiegt überraschend Ahston Eaton. Hardee läuft mit 13,54sek persönliche Bestmarke. Eaton mit 13,56sek aber um einiges schneller
        als bei seinem Weltrekord. Der Kanadier Warner verpatzt den Lauf und läuft nur 14,38 Sekunden. Der Deutsche Freimuth: 13,89sek.
10:24 Hochsprung W   In Kürze beginnt die Qualifikation der Hochspringerinnen.
10:16 Zehnkampf M   Kasyanov (Ukraine) hingegen startet mit einer persönlichen Bestmarke von 14,09sek gut in den Tag. Behrenbruch 14,33sek.
10:10 Zehnkampf M   Van Alphen (Belgien) bleibt im 2. Heat in 14,89 Sekunden deutlich unter seinen Möglichkeiten.
10:03 Zehnkampf M   Die 110m Hürden Zeitläufe haben bereits begonnen.

 

Leichtathletik News-Ticker 8. August 2012 Aktualisieren
23:06       Wir verabschieden uns für heute und melden uns morgen um ca. 10:30 Uhr wieder.
23:04 Speerwurf M   Die Qualifikation ist noch nicht beendet. Alle Favoriten haben sich aber bereits für das Finale qualifiziert.
22:59 Zehnkampf M   Mit 4661 Punkten hat Eaton 220 Zähler Vorsprung auf Hardee.
22:58 Speerwurf M   Mittlerweile stehen auch Pitkamaki (Finnland) und Pyatnytsya (Ukraine) im Finale.
22:57 Zehnkampf M   In 46,90 Sekunden ist Ashton Eaton erwartungsgemäß der Schnellste. Der Vorsprung wächst und wächst...
22:49 Zehnkampf M   Starke Zeit von Trey Hardee über 400 Meter: 48,11 Sekunden.
22:32 Speerwurf M   In der 2. Qualifikationsrunde hat Dean (Japan) das Finale fix erreicht.
22:26 Zehnkampf M   Wir sind aber noch nicht ganz fertig. Die Zehnkämpfer laufen noch über 400 Meter.
22:25 Weitsprung W Medaille Damit endet die letzte Entscheidung ohne Überraschung. Die Goldfavoritin siegt vor zwei weiteren Medaillenkandidatinnen.
22:24 Weitsprung W Medaille Und auch die letzte Gold-Entscheidung ist gefallen: Die Russin Elena Sokolova kann die fünf Zentimeter Rückstand auf Brittney Reese nicht
        aufholen und holt mit persönlicher Bestleistung von 7,07 Metern Silber. Gold holt die US-Springerin Brittney Reese mit 7,12 Metern.
22:22 Weitsprung W Medaille Die Lettin Ineta Radevica kann nicht mehr kontern. Mit der SB von 6,88 Metern bleibt ihr mit einem Zentimeter Rückstand auf Platz 3 nur Blech.
22:15 110 Hürd. M Medaille Aries Merritt holt Gold mit 12,92 Sekunden. Dayron Robles (Kuba) gibt auf. Jason Richardson (USA) holt Silber.
        Bronze geht überraschend an den Jamaikaner Hansle Parchment der erneut einen nationalen Rekord aufstellt (13,12 Sekunden)
22:15 Weitsprung W Medaille Der letzte Durchgang beginnt in Kürze. Neue Dritte ist Janay Deloach (USA) die mit 6,89m einen Zentimeter weiter als Radevica springt.
22:10 110 Hürd. M Medaille Merritt wird wohl nur sein eigener Landsmann die Suppe versalzen könne.
22:08 110 Hürd. M Medaille Nach zwei Stunden Pause folgt nun das Finale: Gold führt nur über Aries Merritt (USA). Auch sein Kollege Jason Richardson hat Chancen.
        Ein neuerlicher Olympiarekord von Dayron Robles (Kuba) scheint unwahrscheinlich.
22:06 Speerwerf M   Damit hat Vesely auch seine eigene Weltjahresbestleistung verbessert. Wenn er so einen Wurf auch im Finale auspackt, kann ihm keiner schlagen.
22:05 Speerwurf M   Was war denn das? Der Tscheche Vesely wirft den Speer auf 88,34 Meter. Das ist persönliche Bestleistung und fast vier Meter Vorsprung auf Platz 2.
22:03 Weitsprung W Medaille An der Spitze nichts neues: Reese (USA/7,12m) vor Sokolova (RUS/7,07m) und Radevica (LET/6,88m)
22:00 200m W Medaille Allyson Felix (USA) holt Gold in 21,88 Sekunden. Das war eine gute Vorstellung. Zweite Shelly-Ann Fraser-Pryce mit PB von 22,09 Sekunden
        vor Carmelita Jeter (USA). Veronica Campbell-Brown geht nach Gold 2004 und 2008 diesesmal als Vierte leer aus.
21:59 Weitsprung W Medaille Die britische Hoffnung Shara Proctor ist bereits aus dem Rennen. Sie qualifiziert sich als Neunte nicht für die letzten zwei Durchgänge.
21:58 200m W Medaille Auch Felix's Landsfrauen Sanya Richard-Ross und Carmelita Jeter kämpfen um Medaillen genauso wie Shelly-Ann Fraser-Pryce (JAM)
21:56 200m W Medaille Das 200m Finale: Die zweifache Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown (JAM) ist nicht die Favoritin. Sondern ganz klar Allyson Felix (USA):
21:51 400 Hürden W Medaille Für Walker war schon im Semifinale Endstation. Spannendes Finale war das. Zuerst Demus schnell, dann zieht Antyukh locker vorbei,
        rettet aber gerade einmal sieben Hundertsel in das Ziel.
21:48 400 Hürden W Medaille Die Favoritin Natalya Antyukh (Russland) holt mit Weltjahresbestzeit von 52,70sek Gold vor Lashina Demus (USA). Bronze für Zuzana Hejnova
        aus der Tschechischen Republik. Antyukh bleibt nur sechs Hundertsel über dem Olympiarekord von Melaine Walker (JAM)
21:47 Speerwurf M   Die 2. Gruppe hat begonnen
21:46 400 Hürden W Medaille Gleich geht es los. Im Finale stehen gleich drei US-Athletinnen. Gibt es aber auch eine Medaille?
21:35 400 Hürden W Medaille In 10 Minuten beginnt das 1. Lauffinale: Natalya Antyukh (Russland) ist Goldkandidatin Nr. 1. Lahsinda Demus aus USA könnte sie fordern.
        Auch Kaliese Spencer (Jamaika) und die Tschechin Zuzana Hejnova sind gefährlich. In den Vorläufen sind schon einige Mitfavoritinnen gescheitert.
21:30 Weitsrprung W   Die Russin Sokolova kommt mit persönlicher Bestleistung von 7,07 Metern Reese bis auf 5 Zentimter nahe.
21:30 200m M   Neben dem Franzosen hat auch noch Alex Quinonez (Ekuador) den Aufstieg geschafft.
21:29 200m M   Lemaitre erwartungsgemäß über die Zeitregel aufgestiegen.
21:28 200m M   Die Favoriten machens: Martina in 20,17sek vor Weir.
21:26 200m M   Fehlstart von Mathieu (Bahamas). Der 28-Jährige ist somit disqualifiziert.
21:22 Weitsprung W Medaille War das schon der Goldsprung? Die US-Springerin Brittney Reese bleibt in 7,12 Metern nur drei Zentimeter unter ihrer Weltjahresbestleistung.
21:22 200m M   Im letzten Semifinallauf haben einzig Warren Weir (Jamaika) und Churandy Martina (Niederlande) Saisonbestmarken unter 20 Sekunden.
21:19 200m M   Schon nach 100 Metern hat Bolt deutlich an Tempo rausgenommen und die Führungsposition kontrolliert.
21:18 200m M   Wie nicht anders zu erwarten läuft Bolt im 2. Vorlauf seinen sieben Kollegen auf und davon. Seine Zeit: 20,18sek. Platz 2 geht an Jobodwana (RSA).
21:14 200m M   Im 2. Zeitlauf startet Usain Bolt. Die besten Chancen auf Platz 2 hat Alex Quinonez aus Ekuador.
21:12 Speerwurf W   Mitfavorit Vasilevskis (Lettland) ist aus dem Rennen. Er hat keine Chance auf einen Top-12 Platz.
21:12 200m M   Blakes's Dummheit wäre fast bestraft worden. Aber der Dritte Lemaitre sollte den Aufstieg über die Zeit schaffen.
21:11 200m M   Aber er rettet eine Hundertsel. Blake siegt in 20,01sek vor Spearmon in 20,02sek und Lemaitre in 20,03sek.
21:10 200m M   Pfuh. Blake verschätzt sich. Stellt zu früh ab und wird von Lemaitre und Spearmon eingeholt.
21:08 200m M   Es geht gleich munter weiter. Im 1. von drei Semifinalläufen kämpft Yohan Blake (JAM) gegen Christophe Lemaitre (FRA) und Spearmon (USA)
21:06 Weitsprung W Medaille Mit bescheidenen 4,29 Metern eröffnet die Serbin Spanovic die Konkurrenz. Zu Gold sind ca. drei Meter mehr notwendig. Die Türkin Mey Melis startet nicht.
21:06 Weitsprung W Medaille Endlich beginnt die 1. Goldentscheidung. Favoritin auf Gold ist Brittney Reese (USA). Zu ihren Herausforderinnen zählen Anna Nazarova und Elena
        Sokolova (beide Russland), Nastassia Mironchyk-Ivanova (Weißrussland), Janay Deloach (USA) und vielleicht auch die Britin Shara Proctor.
21:02 Zehnkampf M   Der Kubaner Suarez hat jedoch eine persönliche Bestmarke von 2,17 Metern. Diese Höhe war also für ihn nicht ungewöhnlich.
21:01 1500m W   Auf Platz 3 Tomashova (Russland), Jamal (Bahrain), Obiri (Kenia). Über die Zeit steigen Kareiva (Weißrussland) und Weightman (GBR) auf.
21:00 1500m W   Aregawi (Äthiopien) siegt vor Bulut (Türkei). Harrer ist out.
20:59 Zehnkampf M   Jetzt ist das Hochspringen beendet. Bei 2,14m war Schluss für Suarez. Diese Höhe hat der Kubaner nicht mehr geschafft.
20:58 1500m W   Der 2. Heat ist schneller. Das wird ganz eng für Harrer.
20:54 1500m W   Im 2. Vorlauf sind u.a. die letzte Äthiopierin Abeba Aregawi und die letzte Kenianerin Hellen Obiri am Start. Auch die Weltmeisterin Simpson (USA)
20:51 Zehnkampf M   Der Kubaner Suarez meister auch die 2,11 Meter. Nicht schlecht.
20:50 1500m W   Die Siegerzeit 4:05,11. Auch im Finale sind: Kostetskaya (RUS), Uceny (USA), Dobriskey (GBR), Rowbury (USA). Harrer's Zeit 4:05,70sek.
        Die Britin Hannah England verpasst als Neunte den Finaleinzug.
20:49 1500m W   Die Türkein Alptekin gewinnt. Harrer darf als Siebente hoffen.
20:45 1500m W   Im 1. Semifinale trifft die Deutsche Corinna Harrer u.a. auf die Türkin Asli Cakir Alptekin und auf die Russin Ekaterina Kostetskaya
20:41 Speerwurf M   Auch der Norweger Thorkildsen schafft erwartungsgemäß den Finaleinzug.
20:41 Zehnkampf M   Eatons 3. Versuch über 2,08m missglückt. Es bleibt bei 2,05 Metern.
20:40 Zehnkampf M   Hardee beendet den Hochsprung mit 1,99 Metern.
20:34 Zehnkampf M   Eaton scheitert über 2,08m zum 2. Mal. Suarez aus Kuba hat diese Hürde bereits geschafft.
20:33 Speerwurf M   Auch der Grieche Lebesis steht mit 82,40m im Finale.
20:32 110 Hürd. M   Der Brite Clarke hat es auch geschafft. Genauso wei Fourie (Südafrika).
20:31 110 Hürd. M   Dayron Robles siegt im 3. Semifinale mit einer Zeit von 13,12sek vor Parchment (Jamaika). Jeff Porter (USA) ohne Chance.
20:26 110 Hürd. M   Aries Merrit überzeugt in 12,94 Sekunden vor Ryan Brathwaite.
20:22 Speerwurf M   Derzeit läuft die 1. Runde der Gruppe A. Der Australier Sutart Farquhar qualifizier sich gleich mit seinem 1. Versuch (83,32m) für das Finale.
20:20 Speerwurf M   Bei den Herren hat die Qualifikation im Speerwurf begonnen. Das Starterfeld mit 2 Gruppen zu je 22 Athleten ist sehr groß.
20:18 110 Hürd. M   Auch der Kubaner Ortega schafft den Finaleinzug. Der Brite Lawrence Clarke muss mit 13,31 Sekunden zittern.
20:17 Zehnkampf M   Hardee schafft die 1,99m im 1. Versuch
20:16 Zehnkampf M   Eaton und Van Alphen haben bereits die 2,05m geschafft. Der Ukrainer Kasyanov hat nur 1,99m gemeistert und verliert damit an Boden.
20:16 110 Hürd. M   Jason Richardson gewinnt den 1. Vorlauf problemlos.
20:15 110 Hürd. M   Die 110m Vorläufe haben begonnen.
19:35 Zehnkampf M   Auch 1,99m sind für Ahston Eaton kein Problem. Der Ukrainer Kasyanov scheitert beim 1. Versuch. Trey Hardee (USA) steigt erfolgreich bei 1,93m ein.
19:31 Zehnkampf M   Topfavorit Eaton hat über 1,93m und 1,96m keine Probleme. Der Belgier Van Alphen schafft auch die 1,96m, nachdem er über 1,93 schon 2x gescheitert war.
19:12 Zehnkampf M   Seit ca. zehn Minuten läuft der Hochsprung. Noch sind die Höhen eher gering.
14:58 Zehnkampf M   Um 19:00 Uhr geht es mit dem Hochsprung weiter. Wir melden uns dann zurück.
14:55 Zehnkampf M   Die Mittagssession ist beendet. Nach drei Disziplinen führt Topfavorit: Ashton Eaton (USA) mit 2.848 Punkten vor Landsmann Trey Hardee (2.743)
14:30 Zehnkampf M   Ashton Eaton's Weite liegt momentan bei 14,66 Metern. Damit ist er schon weiter als bei seinem Weltrekord. Der Kasache Karpov führt (16,47m)
13:46       In den Qualifikationen gab es heute Vormittag keine großen Überraschungen.
13:34 Zehnkampf M   In ca. 15 Minuten starten die Zehnkämpfe mit dem Kugelstoßen.
13:32 Hammer W   Jetzt ist die Konkurrenz beendet: Etwas überraschend ausgeschieden sind Gulfiya Khanafeyeva (Russland) und Alena Matoshka (Weißrussland)
        Die Britin Hitchon hat mit neuem Landesrekord das Finalticket als Zehnte gelöst.
13:31 Hammer W   Auch hier ist die Vorausscheidung in Kürze beendet. Acht sind momentan fix im Finale. Mainkova (BLR) hat vor Kurzem die Qualiweite überboten.
13:30 Stabhoch M   Wir werden alle Favoriten auch im Finale sehen. Weltmeister Pawel Wojciechowski (Polen) ist ausgeschieden, wäre aber ohnehin nur Außenseiter gewesen.
13:29 Stabhoch M   Die Qualifikation ist beendet. Im Finale werden gleich 14 Athleten antreten.
13:26 Stabhoch M   Fast alle haben die 5,65 Meter ausgelassen. Nur der Deutsche Holzeppe und Lavillenie haben diese Marke übersprungen. Bychkov (SPA) ist draußen.
13:24 800m W   Das waren die Vorläufe. Alle Favoriten sind weiter. Die Äthiopierin Magiso ist nicht angetreten.
13:22 800m W   Busienei (Kenia) siegt in Heat 6 mit 2:01,04min vor der Russin Poistogova.
13:16 Stabhoch M   Es geht mit 5,65 Metern weiter. Die 5,60m haben viele Athleten ausgelassen.
13:13 800m W   Den 4. Heat holt sich in 2:08,36min Lupu (UKraine) vor Arzhakova (Russland) und Koech (Kenia)
        Die mit Kopftuch bekleidete Palästinenserin Sawalha hält 400 Meter lang das Tempo mit und läuft in 2:29,16min persönliche Bestzeit.
13:11 Zehnkampf M   Der Weitsprung ist beendet: AUch hier ist Ashton Eaton (USA) mit 8,03 Metern der Beste. Der Belgier Van Alphen wird Zeiter mit PB von 7,64m
13:09 Stabhoch M   Der 2. klappt aber für den Topfavoriten Lavillenie. Souverän war das aber nicht.
13:07 Hammer W   Die Russin Bespalova wirft im 2. Versuch über die Finalnorm von 73 Metern. Momentan sind 7 fix im Finale.
13:05 Stabhoch M   Bekommt da einer weiche Knie? Der Topfavorit Lavillenie scheitert im 1. Versuch über 5,60 Meter. Gleich 6 Kontrahenten sind schon drüber.
13:04 800m W   Topfavoritin Pamela Jemilo (Kenia) ist im 2. Vorlauf in 2:00,56sek vor der Britin Sharp erfolgreich.
12:57 Zehnkampf M   Ashton Eaton verbessert sich im letzten Versuch auf 8,03 Meter.
12:55 800m W   In der 2. Runde ging es dafür umso schneller zu: Niyonsaba (Burundi) in 2:07,58 Sekunden erfolgreich. Die letzte Jemmy Atkinson (Guam)
        profitiert von der langsamen Runde und läuft in 2:18,53 Sekunden Landesrekord. Geht doch!
12:54 800m W   Unglaublich: 1:08 bei 400 Metern. Da könnten viele Österreichische Athletinnen mithalten.
12:53 800m W   Kurios: Bakhit (Sudan) stand auf der falschen Bahn. Damit hat sich der Start kurz verzögert.
12:52 800m W   Im 3. Vorlauf starten gleich drei Athletinnen nicht: Darunter mit der Äthiopierin Matiso auch eine Medaillenkandidaten.
12:50 Hammer W   Mittlerweile hat auch die Chinesin Wenxiu Zhang mit 74,53 Metern die Qualifikation gemeistert.
12:49 Stabhoch M   Die Brasilianer enttäuschen weiterhin. Da Silva überschätzt sich, steigt bei 5,50 Metern ein und springt drei Mal ungültig.
12:47 800m W   Die Türkein Aydin finisht verletzt nach 3:24 Minuten. Die Top 3 der 6 Vorläufe sind im Semifinale. Zusätzlich qualifizieren sich 6 über die Zeit.
12:46 800m W   Dir Russin Savinova holt sich den 2. Vorlauf in 2:01,57min. Zweite Alice Schmidt (USA). Auch Tintu Luka (Indien) ist weiter.
12:41 Hammer W   Die Gruppe B wurde soeben eröffnet und eine ist auch schon wieder fertig. Die Deutsche Klaas erfüllt mit 74,14m die Finalnorm.
12:39 Stabhoch M   12 haben bereits die 5,50m geschafft. Die werden aber noch nicht reichen, da noch nicht alle in die Konkurrenz eingestiegen sind.
12:37 800m W   Riskante Taktik: Montano (USA) läuft die 1. Runde in 55 Sekunden klar vor der Konkurrenz an. Die Taktik geht aber auf. Sie verteidigt den Vorsprung
        knapp aber doch. Die Südafrikanerin Caster Semanya wird Zweite.
12:23 5000m M   Schade. Der Deutsche Carsten Schlangen ist damit ausgeschieden. Auch der Kenianer Soi hat es nicht geschafft. Alle 3 Australier sind auch draußen.
12:21 5000m M   Doppelsieg der Äthiopier: Gebremeskel vor Alamirew. Dritter Longosiwa (Kenia), vor Lagat (USA) und Iguider (Marokko)
        Auch weiter sind Rupp (USA), Kipsiro (Uganda), Levins (Kanada), Barrios (Mexiko) und Gala (Dschibuti)
12:21 5000m M   Fünfkampf um den Sieg. Die Top 10 des 2. Laufes sind weiter. Im 1. Lauf kommen daher nur die Top 5 weiter.
12:20 5000m M   Der Deutsche Carsten Schlangen muss gehört zittern. Der 2. Lauf ist deutlich schneller, und das Spitzenfeld ist sehr groß. Das wird wohl nicht reichen.
12:19 Zehnkampf M   Für Sebrle scheint der Zehnkampf schon beendet. Er tritt im Weitsprung nicht an.
12:18 Zehnkampf M   Der ehmalige Weltrekordler Roman Sebrle lässt den 1. Sprung aus. Oder beendet er gar den Wettkampf vorzeitig?
12:16 5000m M   3km: Der 2. Lauf ist momentan um einiges schneller. Aber jetzt wird etwas taktiert.
12:12 Zehnkampf M   Ashton Eaton startet in den Weitpsrung. Seine PB von 8,23 Metern verpasst er aber. Momentan 7,87 Meter.
12:11 Stabhoch M   Gleich 7 Springer beenden die Qualifikation ohne gültiger Höhe. Es gibt aber noch 9 Springer, die noch nicht in den Wettkampf gestartet sind.
12:06 Stabhoch M   Der Weltmeister Pawel Wojciechowski ist einer von vielen Athleten mit einem Salto Nullo. Er scheitert 3x an 5,35m. Die Favoriten starten erst bei 5,50m.
12:03 5000m M   Auch im 2. Vorlauf starten einige Goldkandidaten: Die US-Hoffnungen Galen Rupp und Bernard Lagat, sowie der Saisonbeste Dejen Gebremeskel (ÄTH)
        Für Kenia ist Thomas Longosiwa am Start. Die Australier hoffen auf Craig Mottram. Sein zwei Teamkollegen waren im 1. Heat ohne Chance.
12:00 5000m M   Auch im Finale: Koech (Kenia), Farah (Großbritannien), Lomong (USA) und Gebrhiwet (Äthiopien). Gabius auf Platz 7, das könnte reichen.
        Auch der zweite Kenianer muss zittern: Soi nur auf Platz 6. Das könnte aber über die Zeit reichen. Gabius lief 13:28,01 Minuten.
11:59 5000m M   400 Meter vor dem Ziel ist so richtig die Post abgegangen. Sechs läufer setzten sich vom Feld ab: Ibrahimov (Aserbaidschan) gewinnt in 13:25,23min
11:56 Stabhoch M   Die Qualifikation werden viele Springer mit keinem gültigen Sprung beenden. Momentan fliegen reiheweise die Stäbe.
11:53 Hammer W   Die Britin Hitchon wirft mit 71,98 Metern Landesrekord und ist momentan auf Platz 5. Das könnte für das Finale reichen.
11:50 Hammer W   Die Italienerin Salis schließt die Qualifikation mit 10,84 Metern ab. Damit fehlen ihr über 62 Meter auf das Finale!
11:44 5000m M   In Kürze zwei Vorläufe: Im 1. Heat gleich 10000m-Sieger Mohamed Farah (GBR). Mit ihm im Lauf Hagos Gebrhiwet (Äthiopien) der dieses Jahr bereits
        U20-Weltrekrod lief. Auch Kiplangat Koech (Kenia) sollte den Vorlauf ohne Probleme überstehen. Die Kenianer haben jedoch schon oft geschwächelt.
        Der Deutsche Arne Gabius ist natürlich krasser Außenseiter auf einen Finaleinzug. Der Aufstiegsmodus: je 5 fix + 5 weitere über die Zeit
11:40 Hammer W   Jetzt schafft auch Betty Heidler (Deutschland) die Finalteilnahme: 74,44 Meter im 2. Versuch!
11:35 Zehnkampf M   Den 4. Lauf gewinnt der Brite Awde mit persönlicher Bestmarke von 10,71 Sekunden. Der Deutsche Behrenbruch nur Letzter (11,06sek).
11:30 Stabhoch M   Momentan ist eine Höhe von 5,35 Metern aufgelegt. Es wird sicher noch ein bisschen dauern bis die Finalisten feststehen.
11:27 Zehnkampf M   Eaton läuft in 10,35sek Olympiaweltbestleistung. Aber er ist 14 Hundertsel über seiner Bestmarke. Der Deutsche Freimuth Fünfter in 10,65sek.
11:25 Zehnkampf M   Im 3. Vorlauf startet der absolute Goldfavorit Ashton Eaton (USA), der vor wenigen Wochen Roman Sebrle den Zehnkampf-Weltrekord entrissen hatte.
        Sebrle startete schon in den Wettkampf, lief aber mit 11,54 Sekunden die bisher langsamste 100m-Zeit.
11:12 Hammer W   Auch Yipsi Moreno wirf über 73 Meter.
11:11 Hammer W   Auch die Russin Tatyana Lysenko wirft locker über die Qualifikationsweite von 73 Metern.
11:06 Hammer W   Die Polin Anita Wlodarczyk hat mit 75,68 Metern schon den Finaleinzug geschafft.
11:01 Hammer W   Die Qualifikation hat soeben begonnen. Auch die Stabhochspringer haben die Qualifikation soeben eröffnet.
00:00       Wir beginnen morgen ab 11:00 Uhr. Im Vordergrund steht der Zehnkampf, aber auch die 5000m Vorläufe der Männer und 800m der Damen.

 

Leichtathletik News-Ticker 7. August 2012 Aktualisieren
22:23       Das war es für heute. Morgen um 11:00 Uhr geht es weiter.
22:22 1500m M Medaille Der norwegische Europameister Henrik Ingebritsen als Fünfter bester Europäer. Nochdazu Landesrekord in 3:35,43 Minuten.
22:21 1500m M Medaille Taoufik Makhloufi (Algerien) holt in 3:34,08 Gold vor Leonel Manzano (USA) und Abdalaati Iguider (Marokko). Der beste Kenianer Siebenter.
22:20 1500m M Medaille Debakel für das kenianische Trio.
22:20 1500m M Medaille Makhloufi siegt. Wahnsinn. Und das as nach seiner ursprünglichen Disqualifikation. Die letzte Runde in 52 Sekunden.
22:18 1500m M Medaille Favorit Kiprop ohne Chance
22:16 1500m M Medaille Startschuss. In dreieinhalb Minuten steht der Sieger fest. Gleich ordentliches Gedränge auf den ersten 100 Metern.
22:14 1500m M Medaille In Kürze beginnt die letzte Entscheidung des Tages.
22:08 1500m M Medaille Im 1500m-Finale ist der Kenianer Asbel Kiprop Topfavorit. Auch seine Landsleute Kiplagat und Chepseba sind große Kandidaten auf Edelmetall.
        Heißer Außenseiter ist der Neuseeländer Nicholas Willis. Auch der eingebürgerte Türkei Ilham Tanui Özbilen kann überraschen. Große Aufmerksamkeit
        gilt auch dem Algerier Taoufik Makhloufi, der sowohl im Vorlauf als auch im Semifinale souverän aufgestiegen ist, allerdings gestern im
        800 Meter-Vorlauf aufgeben musste und kurzfristig auch für das 1500 Meter-Finale disqualifiziert wurde (HDsports berichtete bereits darüber).
22:06 100 Hürd. W Medaille Silber hinter Pearson holt Dawn Harper (USA/12,37sek) vor ihren Teamkolleginnen Kellie Wells (12,48sek) und Lolo Jones (12,58sek)
22:02 100 Hürd. W Medaille AtOje, der Finallauf war nicht gut. 13,07 Sekunden. Da fehlte doch schon etwas die Power.
22:01 100 Hürd. W Medaille AtSally Pearson holt Gold mit Olympischen Rekord von 12,35 Sekunden. Schrott Achte.
21:59 100 Hürd. W Medaille AtIn ca. einer Minute geht es los. Sally Pearson Topfavorit. Beate Schrott kann nur überraschen.
21:50 100 Hürd. W Medaille AtIn Knapp zehn Minuten beginnt das Finale. Nach ihrem Sensations-Finaleinzug ist Beate Schrott natürlich krasse Außenseiterin.
21:47 Diskus M Medaille Ungültig. GOLD für Robert Harting (68,27m). Silber holt der starker Iraner Ehsan Hadadi (68,18m), Bronze Gerd Kanter (Estland/68,03m)
21:47 Hochsprung M Medaille Kein weiterer Versuch mehr über 2,40 Meter. Der neue Olympiasieger Ivan Ukhov lässt sich feiern.
21:46 Diskus M Medaille Robert Harting (Deutschland) kann sich im letzten Versuch nicht mehr verbessern. Jetzt muss er noch auf den Wurf von Hadadi warten.
21:45 Diskus M Medaille Olympiarekordler Virgilijus Alekna (Litauen) geht als Vierter leer aus.
21:44 Diskus M Medaille Voraussichtlich Bronze für Gerd Kanter (Estland). Er kann sich nicht mehr verbessern. Seine Weite 68,03 Meter.
21:43 Hochsprung M Medaille Ukhov probierts auch noch über 2,40m, scheitert aber im 1. Versuch.
21:43 200m W   Über die Zeitregel haben noch Semoy Hackett (Trinidad & Tobago) und Myriam Soumare (Frankreich) das Finalticket gelöst.
21:42 200m W   Im 3. Semifinallauf qualifizieren sich Sanya Richards-Ross (USA/22,30sek) und Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika) für das Finale.
21:41 Hochsprung M Medaille Damit ist der 1. Medaillenkampf beendet: Ukhov verzichtet auf einen Sprung über 2,40 Meter.
21:39 Diskus M Medaille Es läuft bereits der letzte Durchgang. Können Hadadi (Iran) und Kanter (Estland) kontern?
21:37 Diskus M Medaille Goldwurf für Harting? 68,27 Meter. Damit setzt er sich um 9 Zentimeter vom Iraner Hadadi ab.
21:36 Hochsprung M Medaille Und Ukhov meistert auch die 2,38 Meter - das ist Olympiarekord! Damit benötigt Kynard jetzt sogar 2,40 Meter. Und er hat nur einen Versuch dafür.
21:35 Hochsprung M Medaille Das ist eine Mission Impossible: Kynard scheitert im 1. Versuch an den 2,38 Metern.
21:34 200m W   Allyon Felix im 2. Semifinallauf ganz souverän: In 22,32sek ist sie Laufschnellste. Auch Murielle Ahoure (Elfenbeinküste) ist im Finale.
21:33 Diskus M Medaille Was ist denn mit Harting los? Der Topfavorit ist nur noch Dritter. Der Ester Gerd Kanter schieb sich mit Saisonbestleistung von 68,03m auf Platz 2
        vor. Nur noch zwei Durchgänge bleiben Harting für Mission Gold.
21:32 Hochsprung M Medaille Jetzt legt sich Kynard (USA) die 2,38 Meter auf. Das wäre neuer Olympiarekord.
21:31 Hochsprung M Medaille Das Taktieren hat nicht geholfen. Jamier Nieto (USA) knackt nach zwei ungültigen Versuchen über 2,33m auch die 2,36m nicht.
        Damit verpasst er den Sprung von Platz 6 auf Gold. Damit gibt es drei Bronzemedaillen-Gewinner
21:30 Hochsprung M Medaille War das der Gold-Sprung: Ivan Ukhov schafft die 2,36m im 1. Versuch
21:26 Hochsprung M Medaille Kampf um Gold zwischen Kynard und Ukhov. Momentan sind sie ex equo auf dem Gold-Rang. Nieto hat noch eine Mini-Chance auf Bronze
21:26 200m W   Veronica Campbell-Brown ist im 1. Semifinallauf mit 22,32sek erfolgreich. Zweite wird Carmelita Jeter (USA).
21:25 Hochsprung M Medaille Die Medaille ist aber noch nicht ganz fix, weil der US-Springer Nieto den 3. Versuch über 2,33 Meter aussetzt.
21:24 Hochsprung M Medaille Bronze für Großbritannien: Robert Grabarz scheitert knapp an den 2,33 Metern. Er teilt sich den 3. Platz aber mit Mutaz Essa Barshim (Katar) und
        Derek Drouin (Kanada).
21:24 Hochsprung M Medaille Auch der Kanadier Mason hat über 2,33 Meter keine Chance. Er beendet den Wettkampf auf Platz 8.
21:23 Hochsprung M Medaille Auch Derek Droin (Kanada) scheitert bei 2,29 Metern. Auch er liegt auf dem Bronze-Rang. Bondarenko (Ukraine) ist als 7. ebenfalls out.
21:21 Hochsprung M Medaille Für Mutaz Essa Barshim (Katar) ist der Hochsprung beendet. Momentan liegt er noch auf dem Bronze-Rang.
21:19 Diskus M Medaille Robert Harting beißt sich ander Weite des Iraner Hadadi die Zähne aus. Sein 3. Versuch (67,27m) ist erneut kürzer. Der Brite Lawrence Okoye
        ist schon aus dem Medaillenrennen. Er verpasst als Zwölfter und Letzter die Finalrunden.
21:18 Hochsprung M Medaille Auch der Brite Gabarz lässt zum 2. Mal die 2,33m fallen. Momentan ist er neben Barshim (Katar) und Drouin (Kanada) Dritter.
21:17 Hochsprung M Medaille Momentan fallen reiheweise die Stäbe. Weiterhin sind nur 2 über 2,33 Meter drüber. Reicht die Höhe schon zur Medaille?
21:15 800m M   Auch Duane Solomon (USA) schafft in 1:44,93min den Finaleinzug über die Zeitregel. Genauso wie sein Teamkollege Nick Symmonds.
21:14 800m M   Im 3. Vorlauf qualifizieren sich Aman (1:44,34min) und Kitum. Dritter Duane Solomon.
21:12 Weitsprung W   Doch etwas überraschend gescheitert ist hingegen Reese' Teamkollegin Chelsea Hayes mit mageren 6,34 Metern. Sonst sind alle Favoriten im Finale.
21:10 Weitsprung W   Die Qualifikation ist beendet. Weltmeisterin Brittney Reese (USA) schafft die Qualifikation erst im letzten Versuch.
21:09 800m M   Im 3. Vorlauf sind mit Duane Solomon (USA), Mohammed Aman (Äthiopien) und Timothy Kitum (Kenia) drei weitere Medaillenkandidaten am
        Start. Die Europäer Pierre-Ambroise Bosse (Frankreich) und Manuel Antonio Reina (Spanien) haben nur geringe Chancen um den Finaleinzug.
21:08 Hochsprung M Medaille Ukhov (Russland) und Kynard (USA) sind bereits über 2,33m drüber.
21:06 Diskus M Medaille Der zweite Versuch von Harting ist ungültig. Damit führt weiter Hadadi aus Iran.
21:05 800m M   Wieder einmal ganz locker macht das Rudisha (1:44,35min). Der Brite Osagie wird überraschend Zweiter vor Symmonds.
21:03 800m M   Nick Symmonds (USA) könnte Rudisha wohl am Ehesten folgen.
21:02 800m M   Im 2. Lauf startet Topfavorit David Rudisha (Kenia). Auch der Pole Marcin Lewandowski darf starten obwohl er sich gar nicht qualifiziert hätte.
        Da er aber durch eine Rangelei im Vorlauf ohne eigenes Verschulden zurückgeworfen worden ist, darf er doch starten.
20:59 Hochsprung M Medaille Das 14-köpfige Feld ist fast halbiert: Mit 2,20 und 2,25 Metern sind bereits Sechs gescheitert. Auch Weltmeister Jesse Williams und Olympiasieger
        Andrey Silnov (Russland). Damit sind noch acht Hochspringer im Bewerb. Weiter geht es mit 2,33 Metern
20:57 800m M   Im 1. Heat haben Amos (1:44,51min) und Kaki fix den Finaleinzug geschafft. Kszczot muss als Dritter (1:45,34min) zittern.
20:55 Diskus M Medaille Robert Harting legt mit 67,79 Metern los. Momentan nur Platz 2 hinter Hadadi (Iran).
20:54 800m M   In Kürze beginnen die Semifinalläufe. Im 1. Heat u.a. Anthony Chemut (Kenia), Abubaker Kaki (Sudan), Adam Kszczot (Polen) Nijel Amos (Botswana)
        Das wird ein spannendes Duell um die zwei Fixplätze für das Finale.
20:43 Diskus M Medaille Gold für Deutschland. Alles andere wäre eine Überraschung. RObert Hartin startet als absoluter Topfavorit in das Finale.
20:41 Weitsprung W   Vier Dmaen stehen bereits im Finale: Proctor (GBR), Deloach (USA), Mey Melis (TÜR), Sokolova (RUS)
20:33 100m Hürd. W   Die beiden Deutschen Cindy Roleder und Carolin Nytra belegen in ihren Vorläufen den letzten Platz.
20:32 100m Hürd. W   Lolo Jones (USA) schafft als Dritte des 2. Heats doch noch den Aufstieg. Auch die Dritte des 3. Heats Phylicia George (KAN) ist im Finale.
20:31 100m Hürd. W   Kellie Wells ist im 3. Semifinallauf in 12,52 erfolgreich. Auch die türkische Europameisterin Nevin Yanit ist mit Landesrekord von 12,58sek weiter.
20:25 Weitsprung W   Auch die US-Springerin Deloach steht mit 6,81 Metern bereits fix im Finale.
20:23 100m Hürd. W   Sally Pearson läuft im 2. Heat in 12,39 Sekunden der Konkurrenz davon. Mehrkämpferin Jessica Zelinka (Kanada) Zweite.
        Lolo Jones in 12,72 Sekunden Dritter vor Tiffany Porter (12,79sek). Hätte Schrott das Fotofinish verloren, wäre sie nun fix ausgeschieden.
20:22 100m Hürd. W   Der 2. Lauf beginnt in Kürze mit vier starken Läuferinnen
20:18 100m Hürd. W At Schrott kann es nicht fassen. Sie gewinnt das Fotofinish gegen Williams (Jamaika) und eine Hundertsel vor Talay. Laufsiegerin war Harper.
20:17 100m Hürd. W At 12,83 ZWEITE. UNGLAUBLICH
20:17 100m Hürd. W At Guter Start, das war ganz eng. Platz 2 - 5????
20:16 100m Hürd. W At Und es geht gleich wieder los!
20:15 100m Hürd. W At Gut für Schrott: Da fällt eine starke Konkurrentin weg. Okori mit einer Saisonbestleistung von 12,72 Sekunden
20:15 100m Hürd. W At Fehlstart der Französin.
20:15 100m Hürd. W At Gleich gehts los
20:14 100m Hürd. W At Von Platz 2 - 8 ist alles möglich für Schrott. Daume halten!
20:13 100m Hürd. W At Schrotts Gegnerinnen: Olympiasiegerin und Hallen-WM Dritte Dawn Harper (USA), EM-Zweite Alina Talay (Weißrussland), Carolin Nytra (Deutschland),
        Reine-Flor Okori (Frankreich), Ekaterina Galitskaya (Russland), Shermaine Williams (Jamaika) und Nikkita Holder (Kanada).
20:12 Weitsprung W   Auch die Türkin Mey Melis steht mit 6,80 Metern bereits im Finale
20:11 Hochsprung M Medaille Alle haben die Einstiegshöhe geschafft. Der Brite Grabarz hat ausgelassen. Es geht mit 2,25 Metern weiter.
20:10 100m Hürd. W At Es geht in Kürze los.
20:09 Weitsprung W   Proctor ist durchaus eine Überraschung im Kampf um die Medaillen zuzutrauen. Favoritin ist aber Brittney Reese (USA).
        Auch den Russinnen Anna Nazarova und Elena Sokolova sowie der Weißrussin Nastassia Mironchyk-Ivanova ist viel zuzutrauen
        Aus USA können Chelsea Hayes und Janay Deloach in den Goldkampf eingreifen.
20:08 Weitsprung W   Und die Britin Shara Procotor ist schon im Finale: 6,83 Meter reichen für die direkte Qualifikation.
20:07 Weitsprung W   Die Qualifikation hat begonnen. Abgemeldet hat sich die Kolumbianerin Caterine Ibarguen, die im Dreisprung Silber holte.
20:03 100m Hürd. W At Belegt Schrott in ihrem Lauf Platz 1 oder 2 ist sie fix im Finale. Bei Platz 3 oder 4 muss sie auf die Zeitregel hoffen.
20:02 Hochsprung M Medaille Die Hochspringer starteten soeben mit 2,20 Metern in den Wettkampf. Ivan Ukhov (Russland) ist der Topfavorit. Doch so gut wie jeder im Feld
        kann eine Medaille gewinnen. Dazu zählen u.a. der Brite Robert Grabarz, Mutaz Essa Barshim (Katar), Andreay Silnov (RUS) und Jesse Williams (USA)
19:55 100m Hürd. W At Beate Schrott startet um 20:15 Uhr im 1. Heat des Semifinales.
19:53 Hochsprung M Medaille Das Finale der Herren beginnt in Kürze. Auch die Weitspringerinnen starten demnächst in die Qualifikation.
13:45       Damit ist die Mittagssession beendet. Wir melden und um 20:00 Uhr wieder zurück. Um 20:15 Uhr kämpft Beate Schrott um den Finaleinzug über
        100 Meter Hürden. Der Finallauf findet um 22:00 Uhr statt. Auch die Hochspringer und Diskuswerfer kämpfen um Medaillen. Um 22:15 Uhr folgt
        der 1.500m Finallauf.
13:42 200m M   Auch die Schweizer dürfen jubeln: Alex Wilson, der im 1. Vorlauf mit 20,57 Sekunden Vierter wurde, schafft den Aufstieg in das Semifinale.
13:40 200m M   Churandy Martina (Niederlande) ist im letzten Vorlauf mit 20,58 Sekunden nicht zu bezwingen. Der Brite James Ellington ist nicht weiter.
13:39 200m M   Nein es gibt einen Restart. Keiner wird disqualifiziert.
13:38 200m M   Fehlstart im letzten Vorlauf durch den Ägypter Seoud?
13:36 Speerwurf W   Neben der britischen Hoffnung Sayers ist auch die Ukrainerin Vira Rebryk überraschend gescheitert. 60,11 Meter hätten für das Finale gereicht.
13:32 Speerwurf W   Die Qualifikation ist beendet.
13:31 200m M   Offenes Renen im 6. Vorlauf: Alex Quinonez (Ekuador) ist in 20,28 Sekunden erfolgreich. Das ist nationaler Rekord!
13:24 200m M   Nach neuerlichem Start ist Warren Weir (Jamaika) in 20,29 Sekunden der Schnellste. Der Schweizer Reto Schenkel hat keine Chance.
        Pavel Maslak, der über 400 Meter Tschechischen Rekord lief, wird Vierte in 20,67 Sekunden. Das reicht nicht zum Aufstieg.
13:23 200m M   Alonso Edward wird im 5. Vorlauf disqualifiziert. Der Läufer aus Panama lief schon einmal unter 20 Sekunden.
13:20 Speerwurf W   Kathrina Molitor hat gute Nerven. Nach zwei schwachen Würfen qualifiziert sie sich mit 62,05 Metern als dritte Deutsche für das Finale.
13:15 200m M   Keine Mühe hat auch Yohan Blake: Der Herausforderer von Bolt ist im 4. Vorlauf mit 20,38 Sekunden überlegen.
13:09 Speerwurf W   Dir Russin Maria Abakumova hat mit 63,25 Metern als Achte den direkten Finaleinzug geschafft.
13:07 200m M   Enges Duell im 3. Vorlauf: Der US-Läufer Maurice Mitchell in 20,54sek vor dem Briten Christian Malcolm.
12:59 200m M   Christophe Lemaitre (Frankreich) siegt im 2. Heat mit 20,34 Sekunden. Rondel Sorrillo (Trinidad & Tobago) nur Fünfter und damit aus dem Rennen.
12:53 Speerwurf W   Auch Hiuhiu Lu (China) und Asdis Hjalmsdottir (Island) sind im Finale. Hjalmsdottir warf mit 62,77 Meter Landesrekord.
12:51 200m M   Auf und davon: Bolt im Vorlauf souverän in 20,39 Sekunden. Der Schweizer Alex Wilson muss als Vierter zittern.
12:49 200m M   Usain Bolt startet gleich im 1. Vorlauf über die 200 Meter.
12:47 Speerwurf W   Die 2. Gruppe hat bereits begonnen. Die Südafrikanerin Sunette Viljoen schafft als Fünfte die fixe Finalqualifikation.
12:38 Dreisprung M   Die Qualifikation ist beendet: Die Favoriten Taylor, Glay (b. USA), Donato, Greco (b. ITA), Adams (RUS) sind weiter. Der Brasilianer Silva
        ist genauso ausgscheiden wie der Brite Idowu.
12;36 5000m W   Auch die Britin Joanne Pavey schafft den Aufstieg über die Zeitregel. Und die Neunte Elena Romagnolo (Italien) hat anscheinend ihre Landsfrau
        Silvia Weissteiner rausgekickt. Da Romagnolo über die Zeit um eine halbe Sekunde schneller war.
12:35 5000m W   Gelete Burka (Äthiopien) holt sich den Sieg in 15.01,44 vor Vivian Cheruiyot (Kenia). Die Favoriten also vorne. Auch weiter sein Kipyego (Kenia)
        Bleasdale (GBR) und Molly Huddle (USA), die lange das Tempo gemacht hat.
12:33 5000m W   800 Meter vor dem Ziel noch 11 Läuferinnen in der Spitze
12:32 Dreisprung M   Die brasilianischen Leichtathleten überzeugen nicht. Nachdem Fabiana Murer in der Stabhochsprung-Quali gescheitert ist, wird mit Jonathan
        Silva ein Mitfavorit auf die Medaillen in der Qualifikation sogar letzter. 15,59 Meter reichen nicht annähernd.
12:28 5000m W   Im 2. Vorlauf läuft Favoritin Vivian Cheruiyot mit. Die Kenianerin ging aber im 10000m-Lauf leer aus. Auch die Äthiopiern Gelete Burka ist stark.
12:24 Dreisprung M   Phillips Idowu scheitert in der Qualifikation. Die Briten lassen heute gehörig federn. Mit 16,53m ist der momentan nur 14. und fix ausgeschieden.
12:22 5000m W   Mitterlweile läuft der zweite Zeitlauf. Zittern um den Finaleinzug müssen unter anderem die Italienerin Siliva Weissteiner und die Britin Barbara Parker.
12:13 Dreisprung M   Bereits fix im Finale sind Christian Taylor (USA) und Leevan Sands (Bahamas) mit Weiten über 17,10m. Momentan läuft der 2. Durchgang.
12:10 5000m W   Ein Trio setzt sich locker ab: Tirunesh Dibaba hat den Vorlauf in 14:58,48 gewonnen. Die Top 5 sind fix im Finale. Dazu zählen auch noch Meseret Defar
        (Äthiopien), Viola Jeplagat Kibiwot (Kenia), Olga Golovkina (Russland) und Julie Culley (USA)
11:56 5000m W  

Der erste von zwei Vorläufen hat soeben begonnen. Mit am Start auch Tirunesh Dibaba. Die Äthiopierin holte schon über 10000m Gold.

11:51 110 Hürden M   Der Brite Andrew Turner gewann den kuriosen Vorlauf. Das war es mit den 110m Hürden Vorläufen
11:47 110 Hürden M   Unglaublich. Der Chinese kommt stark aus der Startmaschine und stürzt bei der 1. Hürde. Völlig verrückter Vorlauf: Der Pole Artur Noga gibt schon
        vor der ersten Hürde auf. Auch Shane Brathwaite (Barbados) stürzt über die 1. Hürde.
11:46 110 Hürden M   Liu Xiang gibt auf.
11:44 Speerwurf W At 49,66 Meter. Das war gar nichts.
11:43 Speerwurf W At Letzte Chance für Eberl. Die ersten zwei Versuche waren ungültig.
11:42 110 Hürden M   Im nächsten Lauf startet Liu Xiang. Der Chinese möchte Gold, hatte aber zuletzt Rückenprobleme.
11:39 110 Hürden M   Goldfavorit Aries Merrit (USA) präsentiert sich in 13,07 Sekunden stark.
11:37 Speerwurf W   Die Britische Hoffnung Goldie Sayers ist aus dem Rennen. Drei Mal ungültig. Sie griff sich nach jedem Versuch auf die Ellenbogen
        Ihre Verletzung scheint anscheinend noch nicht verheilt
11:34 Speerwurf W   Auch die Slowenin Ratej hat bereits den Finaleinzug geschafft.
11:32 110 Hürden M   Olympiasieger Dayron Robles ist als Laufsieger in 13,33 Sekunden eine Runde weiter. Jeff Porter (USA) als Dritter auch weiter.
        Auch der dritte Deutsche scheitert in der 1. Runde: Der EM-Vierte Alex John wird nur Sechster in diesem Heat.
11:31 Dreisprung M   Will Clay & Christian Taylor (beide USA), Fabrizio Donato & Daniele Greco (beide Italien), Lyukman Adams (Russland), Jonathan Silva (Brasilien)
        zählen zu den Mitfavoriten. Der Brite Phillips Idowu hat zuletzt mit Hüftproblemen zu kämpfen.
11:30 Speerwurf W At Wieder ungültig. Das schaut überhaupt nicht gut aus.
11:28 Dreisprung M   Die Qualifikation mit 27 Teilnehmern beginnt. Hier gibt es viele Favoriten.
11:26 110 Hürden M   Orlando Ortega (Kuba) im 3. Heat erfolgreich. Shamar Sands (Bahamas) stürzt in Führung liegend. Der Deutsche Erik Balnuweit chancenlos.
11:25 110 Hürden M   Der dritte Vorlauf wird wiederholt, weil Kame Ali (Madagaskar) zu früh losspringt. Damit ist er disqualifiziert
11:13 Speerwurf W   Für die britische Hoffnung Goldie Sayers schaut es ganz schlecht aus. Zwei ungültige Versuche. Ihre Ellbogenverletztung scheint noch nicht verheilt.
11:18 110 Hürden M   Freiluft Weltmeister Jason Richardson (USA) holt sich in 13,33 Sekunden den 2. Vorlauf vor dem Briten Lawrence Clarke.
11:15 Speerwurf W   Über 66 Meter. Die Deutschen sind souverän. Auch Christina Obergföll meistert die Qualifikation bereits im 1. Versuch.
11:14 Speerwurf W At Im 1. Versuch unter 50 Meter. Den macht Eberl auch ungültig. Damit hätte sie sowieso keine Chance.
11:13 Speerwurf W At Gleich ist Elisabeth Eberl an der Reihe.
11:12 Speerwurf W   Auch die Deutsche Linda Stahl ist für das Finale qualifiziert: 64,78 Meter
11:11 110 Hürden M   13,28 Sekunden für Sergey Shubenkov (Russland) in Heat 1. Der EM-Zweite Garfield Darien (FRA) wird nur Vierter. Der Deutsche Buhler Sechster.
11:10 110 Hürden M   USA hat gleich drei Topstarter: Aries Merritt, Jason Richardson und Jeff Porter. Olympiasieger 2008 Dayron Robles (Kuba) ist Außenseiter.
11:09 110 Hürden M   In Kürze beginnen die Vorläufe der Herren. Volle Konzentration gitl dem Chinesen Liu Xiang, der vor vier Jahren bei seinen Heimspielen in Peking
        verletzt im Vorlauf aufgeben musste. Kurz vor den Spielen in London plagten in Rückenprobleme. Droht im also ein gleiches Schicksal?
11:05 Speerwurf   At Eberl qualifizierte sich mit 60,07 Metern für London. Ihre Saisonbestleistung liegt allerdings nur bei 55,80m. Wir hoffen das es heute für sie weiter geht.
11:03 Speerwurf     Die Qualifikationsnorm für einen direkten Finaleinzug liegt bei 62 Metern. Diese Weite hat die Tschechin Spotakova mit 66,19m locker übertroffen.
11:02 Speerwurf   At Die Qualifikation hat soeben begonnen. Eberl wirft in Gruppe A. Eine Qualifikation für das Finale ist von der Steirerin aber nicht zu erwarten.
00:00       Wir starten ab 11:00 Uhr mit dem Live-Ticker. Elisabeth Eberl kämpft in der Speerwurf-Qualifikation. Am Abend ist Beate Schrott im 100m-Hürden Semifinale im Einsatz

 

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Leichtathletik News-Ticker 6. August 2012 Aktualisieren
22:46       Schluss für heute. Morgen geht es um 11:00 Uhr weiter. Elisabeth Eberl startet im Speerwurf in die Qualifikation. Schrott kämpft am Abend
        im 100 Meter-Hürdenlauf um den Finaleinzug.
22:41 Stabhoch W Medaille 4,80 Meter sind für Yarisley Silva zu hoch. Damit ist Jennifer Suhr (USA) mit nur 4,75 Metern die Olympiasiegerin vor Silva und Jelena Issinbajewa
        (Russland), die ihren Olympiahattrick verpasst hat.
22:40 Stabhoch W Medaille Jetzt liegt es an Yarisley Silva (Kuba). Überspringt sie die 4,80 Meter, holt sie Gold. Ansonsten ist Suhr die Olympiasiegerin.
22:39 Stabhoch W Medaille Ängstlich: Jennifer Suhr ist über 4,80 Meter chancenlos.
22:36 Stabhoch W Medaille Silva scheitert auch im 2. Versuch an 4,80 Metern. Sie hat nur noch eine Chance auf den Gold-Sprung!
22:34 Stabhoch W Medaille Jennifer Suhr (USA) auch im 2. Versuch ungültig. Aber sie steht (noch) nicht unter Druck.
22:32 400m M Medaille Kirani James holt souverän Gold in 43,94 Sekunden. Ein unglaublicher Landesrekord für den jungen Athlet aus Grenada.
        Der 18-Jährige Luguelin
        Santos (Dom. Republik) holt Silber vor Lalonde Gordon (Trinidad & Tobago). Die Belgier gehen leer aus: Kevin Borlee belegt hinter Chris Brown
        (Bahamas) Platz 5. Jonathan Borlee wird Sechster.
22:30 400m M Medaille Gleich geht es los.
22:28 Stabhoch W Medaille Auch unglaublich: Silva (Kuba) liegt nur hinter Suhr (USA) weil sie bei ihrer Anfangshöhe von 4,45 Metern einmal gerissen hat.
22:27 Stabhoch W Medaille Kein Olympia-Hattrick für die Russin Jelena Issinbajewa. Sie scheitert bei 4,80 Metern und holt "nur" Bronze.
22:25 Stabhoch W Medaille Silva hat zu großen Respekt vor 4,80 Metern. Sie bricht ihren 1. Versuch ab.
22:25 400m M Medaille Das letzte Highlight beginnt in Kürze: 400m Lauf der Herren. Und der verspricht Hochspannung. Nach dem verletzungsbedingten Aus von LeShawn Merrit (USA)
        ist alles offen. Den belgischen Zwillingsbrüdern Kevin und Jonathan Borlee ist alles zuzutrauen. Ganz gefährlich ist auch Weltmeister
        Kirani James (Grenada) und vor allem Luguelin Santos (Dominikanische Republik). Die weiteren Starter: Steven Solomon (Australien),
        Lalonde Gordon (Trinidad & Tobago), Chris Brown, Demetrius Pinder (beide Bahamas)
22:18 Stabhoch W Medaille Jennifer Suhr reisst die 4,80 im 1. Versuch.
22:17 Stabhoch W Medaille Issinbajewa lässt den letzten Versuch aus. Damit geht es mit 4,80 Meter weiter.
22:14 3000 Hind W Medaille Die gebeutelten Russen schlagen zurück. Yuliya Zaripova siegt in 9:06,73 überlegen vor Habiba Ghribi (Tunesien) und Sofia Assefa (Äthiopien).
        Das war eine Machtdemonstration der Russin. Sie hat von Beginn an Druck gemacht und das Feld schnell gesplittet. Auf den letzten Metern
        hat sie ihren letzten Kontrahentinnen keine Chance mehr gelassen. Die Zweite Ghribi läuft in 9:08,37 Landesrekord. Kenia geht leer aus.
22:14 3000 Hind W Medaille Zaripova gegen Ghribi (Tunesien)
22:13 Stabhoch W Medaille Jelena Issinbajewa scheitert erneut über 4,75m. Noch ein Versuch für sie.
22:12 3000 Hind. W Medaille Die Russin Zaripova macht Druck.
22:11 Stabhoch W Medaille Deutschland geht leer aus. Silke Spiegelburg kann die 4,75 Meter nicht überspringen.
22:11 3000 Hind. W Medaille Das Feld teilt sich. Die Spitzengruppe besteht aus sieben Damen. 3 Äthiopierinnen, 2 Kenianerinnen, 1 Russin und eine Tunesierin.
22:10 Stabhoch W Medaille Yarisley Silva (Kuba) überfliegt die 4,75 Meter. Das war ein souveräner Sprung und Landesrekord!
22:08 Stabhoch W Medaille Jennifer Suhr macht es. Sie überspringt die 4,75 Meter und bringt sich im Kampf um Gold in Front.
22:05 Stabhoch W Medaille Jelena Issinbajewa scheitert auch beim 1. Versuch über 4,75 Meter. Schwache Konkurrenz heute. Noch hat keiner die 4,75m bezwungen.
22:05 3000 Hind. W Medaille Startschuss! In 9 Minuten steht der Sieger fest.
22:02 Stabhoch W Medaille Silke Spiegelburg (Deutschland) scheitert auch deutlich. Sie hat nur noch einen Versuch, sonst bleibt es bei Bronze.
22:00 Stabhoch W Medaille Suhr (USA) und Silva (Kuba) scheitern im 1. Versuch über 4,75 Meter
21:59 3000 Hind. W Medaille Auch die Äthiopierinnen Sofia Assefa und Hiwot Ayalew können in das Medaillenrennen eingreifen. Yuliya Zaripova ist Russlands Hoffnung.
21:56 400 Hürden W   Im Semifinallauf gab es drei Disqualifikation, wodurch die Britin Perri Shakes-Dryton und auch die US-Läuferin Brown doch noch den Finaleinzug
        geschafft haben. Von den Disqualifikationen sind Rosolova (CZE), Titimets (UKR) und Boden (AUS) betroffen.
21:56 3000 Hind. W Medaille In Kürze das Finale mit zwei Deutschen Läuferinnen (Antje Möldner-Schmidt und Gesa Felicitas Krause). Gold wird aber nur über Milcah Chemos Cheywa
        aus Kenia führen.
21:54 Stabhoch W Medaille Das war natürlich taktisch klug. Denn auch mit einem gültigen Versuch über 4,65 Meter wäre sie auf Platz 4 geblieben.
21:53 Stabhoch W Medaille Silke Spiegelburg (D) hat nach einem ungültigen Versuch die 4,70 ausgelassen. Damit wird mit den 4,75 Metern weitergesprungen.
21:51 Stabhoch W Medaille Jelena Issinbajewa meistert auch die 4,70 Meter. Strutz ist aus dem Rennen. Auch Spiegelburg hadert noch mit den 4,70m. Wird das nur Platz
        4 und 5 für Deutschland?
21:49 400 Hürden M Medaille Tolles Finish aber von Tinsley, der sich auf den letzten Metern nach vorne gearbeitet hat. Culson ging hingegen etwas die Luft aus und rettet Bronze.
21:47 400 Hürden M Medaille Sanchez holt Gold in Weltjahresbestleistung 47,63 Sekunden. Nur Bronze für Javier Culson in 48,10sek. Michael Tinsley holt Silber (47,91sek)
        Der Brite David Greene geht als Vierter leer aus. Der Olympiarekordhalter Angelo Taylor wird Fünfter.
21:45 Stabhoch W Medaille Silva (Kuba) ist die Zweite die 4,70 Meter überspringt.
21:44 400 Hürden M Medaille In einer Minute geht es los. Alles andere als ein Sieg von Javier Culson wäre eine Überraschung. Doch im Vorlauf hat Felix Sanchez beeindruckt.
21:43 Stabhoch W Medaille Strutz hat jedoch die 4,65m nach einem ungültigen Versuch ausgelassen. Bei 4,70 scheitert sie auch im 1. Versuch. Damit hat sie noch eine Chance.
21:42 Stabhoch W Medaille Noch im Bewerb sind neben ihr Jelena Issinbajewa (Russland), Silva (Kuba), Spiegelburg und Strutz (beide Deutschland)
21:41 Stabhoch W Medaille Bei 4,70 Meter sind noch Fünf im Bewerb: Jennifer Suhr hat die 4,65 Meter ausgelassen und ist gleich im 1. Versuch über 4,70m erfolgreich.
21:40 400 Hürden M Medaille Die erste Laufentscheidung folgt in Kürze mit dem 400m Hürdenlauf der Herren: Topfavorit ist natürlich der Puerto Ricaner Javier Culson.
        Angelo Taylor (USA) und Felix Sanchez (Dom. Republik) haben die Chance ihre Olympiaerfolge von 2004 bzw. 2008 zu wiederholen.
        Doch der Brite David Greene kann genauso wie der zweifache Weltmeister Kerron Clement (USA) überraschen.
        Die weiteren Athleten: Leford Green (Jamaika), Jehue Gordon (Trinidad & Tobago), Michael Tinsely (USA)
21:34 Stabhoch W Medaille Durchatmen bei Jelena Issinbajewa: Sie meistert die 4,65 Meter.
21:33 400 Hürden W   Melaine Walker ist ohne Chance. Die Olympiasiegerin ist ausgeschieden. Es siegt Odumosu (Nigeria) in 54,40 Sekunden. Und eines ist auch sicher:
        Die Britin Perri Shakes-Drayton schafft nicht den Finaleinzug über die Zeitregel. Denn die Dritte Denisa Rosolva (CZE) war deutlich schneller.
21:32 Stabhoch W Medaille Die Tschechin Ptachnikova ist nach zwei ungültigen über 4,55 und einem über 4,65 Meter aus dem Rennen.
21:29 400 Hürden W   Im letzten Lauf u.a. die Olympiasiegerin von 2008 Melaine Walker (Jamaika) und auch die Britin Eilidh Child.
21:28 Stabhoch W Medaille Die 4,65 sind nun aufgelegt. Silva (Kuba) ist die Erste die die Hürde packt. Auch Spielgeburg ist erfolgreich.
21:24 400 Hürden W   Lahsinda Demus (USA) dominiert Heat 2 in 54,08sek vor Kaliese Spencer (JAM). Perri Shakes-Drayton (Großbritannien) und Irina Davydova (Russland)
        können hingegen die Sachen packen. Die Britin ist zwar noch Zweite über die Zeitregel, aber 55,19 Sekunden werden wohl nicht halten.
21:18 Stabhoch W Medaille Riesenenttäuschung für die Britin, die sich eine Medaille erhofft hatte.
21:18 Stabhoch W Medaille Jelena Issinbajewa lässt nach ungültigem Versuch über 4,45 Meter den 2. Sprung aus. Die Britin Holly Bleasdale ist nach 3 ungültigen draußen.
21:17 400 Hürden W   Natalya Antyukh in 53,33 Sekunden und Zuzana Hejnova (CZE) sind fix weiter. Aus den 3 Heats qualifizieren sich jeweils die Top 2 + 2 über die Zeit
21:14 400 Hürden W   Start zu den Semifinalläufen: Im 1. Lauf startet Mitfavoritin Natalya Antyukh aus Russland.
21:03 Kugelstoß W Medaille Nadzeya Ostapchuk (Weißrussland) holt mit vier Versuchen über 21 Meter in souveräner Manier die Goldmedaille. Silber holt Valerie Adams
        (Neuseeland) vor Evgeniia Kolodko (Russland), die im letzten Versuch noch die Chinesin Lijiao Gong vom Podest verdrängte.
21:03 Kugelstoß W Medaille Valerie Adams kann sich nicht steigern, somit holt Ostapchuk Gold.
21:02 Kugelstoß W Medaille Die Chinesinnen gehen leer aus: Lijao Gong kann nicht kontern und muss sich mit Blech begnügen.
21:02 Kugelstoß W Medaille 20,48 Meter (persönliche Bestmarke) für die Russin Evgeniia Kolodko. Das ist momentan Bronze
21:00 200m W   Letzter Vorlauf: Shelly-Ann Fraser-Pryce ohne Probleme. 22,72 Sekunden reichen zum Semifinalaufstieg.
20:59 Kugelstoß W Medaille Der letzte Durchgang läuft bereits. Aktueller Stand: Nadzeya Ostapchuk (Weißrussland) führt mit 21,36m klar vor Valeria Adams und Lijao Gong.
20:58 Stabhoch W Medaille So geht das: Jennifer Suhr (USA) eröffnet die 4,55 Meter mit einem gültigen Versuch. Auch Strutz (GER) und Silva (KUB) schaffen die Marke.
20:52 200m W   Veronica Campbell-Brown (JAM) wird im 3. Heat nur Dritte. Die Ukrainerin Ryemyen siegt in 22,58 Sekunden
20:52 Stabhoch W Medaille Neben Boyd und Rogowska ist auch Boslak (Frankreich) bereits ausgeschieden. In Kürze werden die 4,55 Meter in Angriff genommen.
20:46 Stabhoch W Medaille Starke Nerven: Die britische Goldhoffnung Bleasdale schafft die 4,45 Meter beim 2. Versuch.
20:45 Stabhoch W Medaille Es wird nicht besser. Die Polin Rogowska scheidet ohne gültiger Marke aus. Auch Boyd ist endgültig aus dem Rennen.
20:44 200m W   Heat 4: Sanya Richards-Ross (USA) macht es spannend, holt sich aber in 22,48 Sekunden doch noch den Vorlaufsieg.
20:42 Stabhoch W Medaille Die Deutsche Christina Schwanitz schafft es nicht in die Finalrunden der Top 8. Sie wird mit 18,47m nur 11. und egalisiert ihr Resultat aus Peking.
20:40 Kugelstoß W Medaille Die Weißrussin Ostapchuk erhöht ihren Vorsprung. Sie verbessert sich auf 21,36 Meter.
20:36 200m W   3. Vorlauf: Das Duell Carmelita Jeter (USA) gegen Sherone Simpson (Jamika) geht in 22,65 Sekunden klar an Jeter. Simpson wird nur Dritte.
        Dazwischen die starke Britin Abiodun Oyepitan.
20:32 Kugelstoß W Medaille Starker Konter: Nadzeya Ostapchuk mit 21,31 Metern. Das ist eine Vorgabe für die Neuseeländerin Adams.
20:31 Stabhoch W Medaille Na das wurde ja Zeit: Martina Strutz (Deutschland) meistert die 4,45 Meter im 2. Versuch.
20:29 200m W   Allyson Felix (USA) ist im 2. Vorlauf mit 22,71 siegreich. Also die erste Favoritin hat den Semifinalaufstieg ohne Probleme gemeistert.
20:28 Stabhoch W Medaille Was ist denn mit den Stabhochspringerinnen los? Über 4,45 Meter gab es bisher nur Fehlversuche.
20:25 200m W   Allyson Felix (USA) möchte nach der verpassten Medaille im 100m-Sprint über die 200m Gold nachholen. Auch ihre Teamkolleginnen
        Sanya Richard-Ross und Carmelita Jeter sind heiß auf Gold. Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika) kann auch über 200 Meter triumphieren
        Genauso wie ihre Landsfrauen Sherone Simpson und Veronica Campbell-Brown. Also 3x USA, 3x Jamaika. Aber auch den Russinnen
        Aleksandra Fedoriva und Natalia Rusakova ist an einem guten Tag viel zuzutrauen.
20:24 200m W   Auf welche Läufer sollte man sich hier konzentrieren?
20:24 Kugelstoß W Medaille Valerie Adams legt mit 20,61 (Neuseeland) vor.
20:21 200m W   Im ersten 200m-Vorlauf ist Murielle Ahoure (Elfenbeinküste) mit 22,55 Sekunden siegreich. AUch die Russin Aleksandra Fedoriva und die Britin
        Margaret Adeoye sind eine Runde weiter.
20:20 Kugelstoß W Medaille Die erste starke Leistung kommt von der Chinesin Lijiao Gong, die mit 20,13 Metern die Führung übernimmt
20:20 Kugelstoß W Medaille Auch hier scheiterte mit Jillian Camarena-Williams (USA) bereits eine Mitfavoritin in der Vorrunde
20:19 Kugelstoß W Medaille Zu den Favoriten: Das Gold-Duell ist wohl Nadzeya Ostapchuk (Weißrussland) gegen Valerie Adams (Neuseeland). Gefährliche Außenseiter sind
        Evgeniia Kolodko (Russland), Lijiao Gong, Ling Li (beide China) und Natallia Mikhnevich (Weißrussland).
20:16 Kugelstoß W Medaille Und auch die nächste Finalentscheidung hat begonnen
20:15 Stabhoch W Medaille Boyd kann man aber nach diesem schwachen Auftakt aus der Reihe der Favoritinnen streichen. Die Brasilianerin Murer scheiterte bereits in der Quali.
20:13 Stabhoch W Medaille Zu den Favoriten: Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa möchte nach 2004 und 2008 den Olympiahattrick. Ihre gefährlichsten Konkurrenten sind
        Silke Spiegelburg (GER), Jennifer Suhr (USA), Alana Boyd (Australien), Jirina Ptachnikova (CZE) und auch die Britin Holly Bleasdale hat Chancen.
20:12 Stabhoch W Medaille Boyd kann durchatmen. Im 3. Versuch geschafft. Damit ist das Feld noch komplett.
20:11 Stabhoch W Medaille Auch Boslak schafft die 4,30 Meter im 2. Versuch. Jetzt ist nur noch Boyd an der Reihe. Wenn sie wieder reisst, ist sie ohne gültige Höhe draußen.
20:09 Stabhcoh W Medaille Die Favoriten steigen jedoch erst besser ein. Holliday (USA) hat die Anfangshöhe im 2. Versuch geschaft.
20:08 Stabhoch W Medaille Furchtbar schwaches Nivau: Boyd (AUS) bereits zum 2. Mal ungültig. Auch die Französing Boslak verpatze den 1. Versuch über 4,30m
20:05 Stabhoch W Medaille Na endlich: Nachdem nun auch Becky Holliday (USA) ungültig springt, schafft Jirina Ptachnikova (CZE) die Anfangshöhe!
20:02 Stabhoch W Medaille Es geht los. Und Alana Boyd (Australien) scheitert gleich mal an der Anfangshöhe von 4,30 Metern. Aber noch hat sie zwei Versuche
19:43       In gut 15 Minuten beginnt die Abendsession. Das Stadion ist bereits gut gefüllt.
13:37       Die Mittagssession ist beendet. Wir melden uns ab 20:00 Uhr wieder zurück. Heute u.a. auch das Stabhochsprung-Finale der Damen.
13:35 Diskus M   Damit ist der Diskuswurf auch beendet. 63,55 Meter wären für das Finale notwendig gewesen.
13:33 Diskus M At Nein das reicht nicht. Gerhard Mayer kann heute leider nicht überzeugen. 60,27m im 3. Versuch. Mit der Bestweite von 60,81m ist er aktuell auf Platz 24.
13:33 Diskus M At Jetzt ist Mayer dran.
13:30 Diskus M At Der neue Richtwert für Mayer beträgt nun 63,55 Meter. Seine Bestleistung beträgt 65,24m, seien Saisonbestmarke 63,33m.
13:29 Diskus M   Der Brite Lawrence Okoye hat gute Nerven. Im letzten Versuch schafft er mit 65,28 Metern doch noch die Finalqualifikation.
13:25 Diskus M At Gerhard Mayer ist momentan auf Platz 23. Für die Top 12 sind momentan 63,49 Meter notwendig. Das ist nicht unmöglich. Seine SB: 63,33m
13:24 Diskus M   Nebern Robert Harting und Jorge Fernandez hat jetzt auch der Este Gerd Kanter mit Tagesbestweite von 66,39 Metern den Finaleinzug fixiert.
13:21 1500m W   Die Vorläufe über die 1500m brachten einige Überraschungen: Mit Genzebe Dibaba (Äthiopien), Ekaterina Martynova (Russland) und Btissam Lakhouad
        (Marokko) sind gleich drei Medaillenkandiaten gescheitert. Nur Topfavoritin Abeba Aregawi (Kenia) blieb souverän.
13:19 1500m W   Die Deutsche Corinna Harrer schafft den Aufstieg über die Zeitregel.
13:17 1500m W   Die Türkin Gamze Bulut holt sich den 3. Vorlauf in 4:06,69sek vor Uceny (USA), Kareiva (BLR), Kostetskaya (RUS), Belete (BAH) und Weightman (GBR)
13:17 1500m W   Genzebe Dibaba, die Schwester der 10000m-Olympiasiegerin Tirunesh, ist chancenlos. Auch die Kenianerin Kipyegon scheitert.
13:14 Diskus M At Jetzt wird es eng für Mayer. Auch der 2. Wurf war deutlich zu kurz. 60,81m. Eine Chance hat der Niederösterreicher noch.
13:13 1500m W   Im 3. Vorlauf startet mit Ekateriana Kostetskaya eine weitere russische Medaillenanwärterin. Gilt zu hoffen das sie aus dem Fehler ihrer Kollegin
        gelernt hat. Im 1. Vorlauf hat übrigens mit Btissam Lakhouad (Marokko) eine Mitfavoritin aufgegeben.
13:09 1500m W   Corinna Harrers Chancen sind gestiegen. Die Deutsche wurde im ersten Vorlauf zwar nur Zehnte, wäre aber im Moment über die Zeit weiter.
13:06 1500m W   Weiter sind: Dobriskey (GBR) in 4:13,32min vor Hilali (MAR), Cakir Alpetkin (TÜR), Fernandez (SPA), McKnight (AUS) und Simpson (USA)
        Die Russin ist also draußen, das war ziemlich unnötig. Auch die Kenianerin Eunice Jepkoech Sum hat es nicht geschafft.
13:06 1500m W   Dafür gibt es ein enges Finish: Das könnte das Aus der Russin Martynova sein, die zu früh abstellt. Dobriskey (GBR) siegt. Fotofinish um Platz 6.
13:04 1500m W   Im 2. Lauf wird gebummelt: 2:23 bei 800 Metern. Das Tempo kann so mancher Hobbyläufer mitgehen.
12:56 Diskus M   Topfavorit Robert Harting schafft die Qualifikation mit der Tagesbestweite von 66,22 Metern im 1. Versuch. Auch Fernandez (Kuba) ist fix im Finale.
12:55 Diskus M At Gerhard Mayer im 1. Versuch unter 60 Meter. Das reicht mit Sicherheit nicht. 59,40 Meter
12:54 1500m W   Abeba Aregawi (Äthiopien) holt sich den Laufsieg in 4:04,57min. Ebenfalls weiter: Tmashova (RUS), Jamal (BAH), Obiri (KEN), England (GBR)
        und Stellingwerff (KAN)
12:51 1500m W   Momentan läuft der erste 1500m-Vorlauf. Aus den drei Heats qualifizieren sich jeweils die ersten 6 plus sechse weitere Läuferinnen über die Zeit.
12:39 800m M   Duane Solomon (USA) beeindruckt mit einem klaren Sieg im letzten Vorlauf in 1:46:06min. Zweiter der Niederländer Robert Lathouwers
        vor Andre Olivier (Südafrika). Der Tsche Jakub Holusa ist als Vierter draußen. Damit hat Yuriy Borzakovskiy (RUS) doch noch den Aufstieg geschafft.
12:31 800m M   Enges Finish: Aman (Äthiopien), Chemut (Kenia) und Reina (Spanien) sind weiter. Damit haben es zwei von drei Spaniern geschafft.
12:29 Diskus M   Die Gruppe A ist fertig: Nur zwei haben sich fix mit Würfen über 65 Meter qualifiziert. Auch Piotr Malachowski (Polen) als Dritter wird es wohl schaffen.
        Der Sechste hat hat momentan eine Weite von 63,55 Meter. Soweit sollte Mayer auf jeden Fall werfen um das Finale erreichen zu können.
12:27 Kugelstoß W   Die Topfavoriten Ostapchuk (BLR) und Adams (NZL) gaben mit Würfen über 20 Meter den Ton an. Auch alle Mitfavoriten Evgeniia Kolodko (Russland),
        Lijiao Gong, Ling Li (beide China), Jillian Camarena-Williams (USA) und Natallia Mikhnevich (Weißrussland) sind weiter. Die Deutsche Kleinert nicht.
12:24 800m M   In 1:48,05 holt sich Mohamed (Ägypten) den Vorlaufsieg vor Moradi (Iran) und Lopez (Spanien). Damit hat Spanien schon mal einen im Semifinale.
12:23 800m M   Oje. Taoufik Makhloufi gibt bereits nach 200 Metern auf. Der Algerier hat sich gestern im 1500m-Lauf für das Finale qualifiziert.
12:16 800m M   Nick Symmonds (USA) holt sich in 1:45,91min den 3. Vorlauf vor Geoffrey Harris (Kanada) und Adam Kszczot (Polen). Yuriy Borzakovskiy (RUS) nur Fünfter
        Er stitzt am Schleudersitz. Momentan ist er Dritter über die Zeitregel. Der Vierte Pierre-Ambrois Bosse (FRA) mit 1:46,03min hat gute Chancen aufzusteigen.
12:15 800m M   Sören Ludulph war in Heat 3 ohne Chance
12:13 Kugelstoß W   Nun hat mit Ling Li auch die Dritte Chinesin die Qualifikation geschafft. Auch Valerie Adams (Neuseeland) steht im Finale.
12:08 800m M   Der 3. Vorlauf geht in 1:45,52min an Abubaker Kaki (Sudan) vor Timothy Kitum (Kenia) und Mohammed (Saudi Arabien).
        Ausgeschieden ist der Brite Warburton, der bei der Freiluft EM in Helsinki im Vorlauf die Konkurrenz pulverisiert, dann aber im Semifinale scheiterte.
12:01 Kugelstoß W   Eine weitere Chinesin steht im Finale: Xiangong Liu mit 18,96 Metern.
11:59 800m M   Schön anzuschauen: Weltrekordler David Rudisha läuft im 2. Vorlauf in 1:45,90min souverän in das Semifinale. Auch weiter sind Balla (Katar)
        und Osagie (Großbritannien), der sich hauchdünn gegen Vazquez (Puerto Rico) durchsetzt)
11:55 Kugelstoß W   Gleich drei Damen haben im 1. Versuch die fixe Finalteilnahme geschafft: Nadzey Ostapchuk (BLR), Lijiao Gong (CHN) und Evgeniia Kolodko (RUS)
11:51 800m M   Geheimfavorit Nijel Amos (Botswana) fitghtet in 1:45,90min Fabiano Pecanha (Brasilien) nieder. Marcin Lewandowski (POL) als 6. ohne Chance
        Auch fix weiter ist Mohammad Al-Azemi (Kuwait). Der Spanier Marco wird nur Vierter. Das könnte die nächste Niederlage der Spanier werden,
        bei denen in den 1500m-Vorläufen alle Drei scheiterten.
11:44 800m M   Die Vorläufe der Männer starten in Kürze. Bei den Damen warten die Kugelstoßerinnen auf die Qualifikation.
11:42 100 Hürden W   Völlig überraschend ausgeschieden ist Brigitte Forster-Hylton (Jamaika)
11:41 100 Hürden W   Lolo Jones holt sich in 12,68 Sekunden den letzten Vorlaufsieg.
11:33 100 Hürden W   Die Topfavoritin auf die Goldmedaille Sally Pearson läuft im 5. Vorlauf der Konkurrenz auf und davon: 12,58 Sekunden die deutliche Siegerzeit.
        Die Deutsche Caroln Nytra läuft zwar nur 13,30sek, schafft aber als Laufdritte noch den Semifinaleinzug.
11:31 Diskus M   Bisher haben Vikas Gowda (Indien) und Ehsan Hadai (Iran) mit Weiten über 65 Meter die direkte Qualifikation geschafft.
11:26 100 Hürden W   Dawn Haper (USA), die große Herausforderin von Sally Pearson, wird im 4. Vorlauf Zweite hinter der türksichen Europameisterin Nevin Yanit.
11:20 100 Hürden W   Im 3. Vorlauf triumphiert Kellie Wells in 12,69 Sekunden. Die Deutsche Cindy Roleder wird nur Vierte und muss zittern.
11:12 100 Hürden W At Schrott Vorlaufsiegerin locker in 13,09 Sekunden. Die Kasachin Pilipenko ist als Fünfte überraschend ausgeschieden.
11:12 100 Hürden W At Gleich gehts los
11:11 100 Hürden W At Die 1. Vorlaufsiegerin Alina Talay gewann bei der EM übrigens Silber. Schrott blieb nur Blech.
11:10 100 Hürden W At Nur die Kasachin Anastassiy Pilipenko hat eine besser Saisonbestmarke (12,69 Sekunden). Schrott's Bestmarke beträgt 12,82sek.
11:09 100 Hürden W At Da darf eigentlich nichts passieren für Schrott. Damit starten in Heat 2 neben ihr nur zwei Läuferinnen mit Bestzeiten unter 13 Sekunden.
11:08 100 Hürden W At Im 2. Vorlauf startet Beate Schrott. Gleich zwei Kontrahentinnen starten nicht: Latoya Greaves (JAM) und Jessica Ennis (GBR).
11:07 100 Hürden W   Im 1. Vorlauf holt sich die Weißrussin Alina Talay in 12,71 Sekunden (PB) den Sieg. Auch die Favoriten Jessica Zelenka (KAN) und Tiffany Porter (GBR) sind weiter.
11:00 Disksu M   Die Qualifikation der Diskuswerfer hat bereits begonnen. Der Niederländer Erik Cadee beginnt mit 63,55 Metern. Mayer startet um 12:25 Uhr in Gruppe B.
09:33 Diskus W At Die Diskuswerfer beginnen um 11:00 Uhr mit der Qualifikation. Gerhard Mayer kommt in Gruppe B aber erst um 12:25 Uhr dran.
09:32 100 Hürden W At Beate Schrott startet im 2. Vorlauf, der ca. um 11:10 Uhr beginnt. Laut Meldezeit ist sie in ihrem Heat auf Rang 3 gereiht. Der würde für den Aufstieg reichen.
00:00       Kurz vor 11:00 geht es los mit unserem Live-Ticker. Heute starten mit Gerhad Mayer (Diskus) und Beate Schrott (110m Hürden) zwei Österreicher.

 

Leichtathletik News-Ticker 5. August 2012 Aktualisieren
23:11       Das war es für heute. Morgen geht es um 11:00 Uhr mit Diskuswerfer Gerhard Mayer und Hürdensprinterin Beate Schrott weiter.
23:01 Hammerwurf M Medaille Und auch die letzte Entscheidung ist gefallen. Im Hammerwurf kann sich keiner mehr verbessern. Gold geht an den überragenden Ungarn
        Krisztian Pars in 80,59 Metern, Silber and Primoz Kozmus (Slowenien/79,36m) und Bronze an Koji Murofushi (Japan/78,71m)
22:52 100m M Medaille Gold für Usain Bolt mit Olympiarekord von 9,63 Sekunden. Yohan Blake Zweiter in 9,75sek vor Justin Gatlin (9,79sek).
        Blech bleibt nur Tyson Gay (9,80/USA) vor Ryan Bailey (9,88/USA), Churandy Martina (9,94/NED) und Richard Thompson (9,98/TRI)
22:51 100m M Medaille Blake auf Bahn 4. Bolt auf Bahn 6. Dazwischen der brandgefährliche Gatlin (USA).
22:50 Hammerwurf M Medaille Der letzte Durchgang beginnt nach dem 100m-Lauf. Noch immer führt der Ungar Pars vor Kozmus (SLO) und Murofushi (JAP).
22:48 100m M Medaille In zwei Minuten beginnt der Finallauf!
22:36 Hochsprung M   Im Hochsprung-Finale werden übrigens 14 Athleten starten, da es drei Zwölftplatzierte gibt.
22:32 3000 Hind. M Medaille Ezekiel Kemboi (Kenia) holt Gold in 8:18,56min vor Mahiedine Mekhissi-Benabbad (Frankreich). Dritter Abel Kiprop Mutai (Kenia).
        Der Äthiopier Roba Gari muss sich mit Blech begnügen. Unglücksrabe Brimin Kiprop Kipruto wird trotz Sturz Fünfter.
22:31 3000 Hind. M Medaille Auch Topfavorit Kipruto (Kenia) stürzt, läuft aber weiter. Der Finne Keskisalo hat bereits aufgegeben.
22:30 3000 Hind. M Medaille Benjamin Kiplagat (Uganda) stürzt einen Kilometer vor dem Ziel und ist aus dem Medaillenrennen.
22:29 3000 Hind. M Medaille Noch wird gebummelt. Alle halten das Tempo (km1 in 2:52,70min) locker.
22:26 Hochsprung M   Die Qualifikatiion ist beendet. Topfavorit Ivan Ukhov (Russland) ist weiter. Auch Lokalmatador Robert Grabarz. Von den Mitfavoriten haben
        es auch u.a. Mutaz Essa Barshim (Katar), Andreay Silnov (Russland) und Jesse Williams (USA) geschafft. Aleksandr Shustov (RUS) jedoch nicht.
22:25 3000 Hind. M Medaille Pünktlich erfolgt der Startschuss.
22:23 3000 Hind. M Medaille In Kürze das Finale: Brimin Kiprop Kipruto und Ezekiel Kemboi (KEN) haben die besten Goldchancen. Aber auch der Dritte Kenianer Abel Kiprop Mutai
        kann um den Sieg laufen. Roba Gari (Äthiopien), Evan Jager (USA) und Peking Mahiedine Mekhissi-Benabbad (Frankreich) sind gefährliche Außenseiter.
22:18 Hammerwurf M Medaille Krisztian Pars (Ungarn) wird nun auch über 80 Meter. Mit 80,59m baut der Ungar seinen Vorsprung auf Primoz Kozmus (SLO/78,97m) weiter aus.
22:11 400m W Medaille Spannung pur: Sanya Richards-Ross holt in einem packenden Schlussspurt in 49,55sek Gold. Silber geht an die Britin Christine Ohuruogu Silber
        vor der US-Läuferin DeeDee Trotter. Dir russische Jahresbeste Anotina Krivoshapka nur Sechste.
22:05 400m W Medaille

Das Finale mit drei US-Läuferinnen und zwei Jamaikanerinnen folgt in Kürze. Sanya Richards-Ross (USA) gilt es zu schlagen. Gute Karten

        hat die Russin Anotina Krivoshapka. Aus Jamaika ist Noviene Williams-Mills eine Medaille zuzutrauen. Auch Amantle Montsho (Botswana) ist gefährlich.
        Lokalmatadorin und Titelverteidigerin Christine Ohuruogu wird es schwer im Kampf um die Top 3 haben.
22:03 Dreisprung W Medaille Gold holt sich die Kasachin Olga Rypakova mit 14,98 Metern vor Caterine Ibarguen (Kolumbien/14,80). Topfavoritin Olda Saladuha (Ukraine)
        schnappt mit dem letzten Versuch auf 14,79m ihrer Teamkollegin Hanna Knyazyeva noch Bronze weg. Ein Olympiasieg unter 15 Meter ist aber schwach.
22:01 Dreisprung W Medaille Caterine Ibarguen holt sich Silber zurück. Ein Zentimeter weiter.
21:59 Dreisprung W Medaille Olga Saladuha verbessert sich im letzten Durchgang auf 14,79 Meter und ist neue Zweite.
21:58 400m M   Liguelin Santos (Dom. Republik) siegt in 44,78 Sekunde vor Kevin Borlee (Belgien). Auch sein Bruder ist weiter.
        Der Dritter Bryshon Nellum (USA) läuft nur 45,02sek. Das reicht nicht. Auch alle drei Briten sind aus dem Rennen.
21:50 400m M   Heat 2: Kirani James (Grenada) in 44,59 Sekunden vor Chris Brown (Bahamas) erfolgreich. Jonathan Borlee nur Dritter
        Der Belgier, der im Vorlauf Landesrekord lief, muss gewaltig zittern. Im 1. Lauf ist der Dritte Solomon 44,97 gelaufen. Damit steht
        Borlee auf dem Wackelplatz. Prothesenläufer Oscar Pistorius wird nach schwachem Start in 46,54sek Letzter. Auch der Brite Nigel Livine ohne Chance.
21:43 400m M   Im 1. Semifinallauf ist Lalone Gordon (Trinidad & Tobago) in 44,58sek vor Demetrius Pinder (Bahamas) erfolgreich. Der Dritte Steven Solomon (Australien)
        läuft in 44,97 Sekunden persönliche Bestzeit und kann als Dritter auf die Zeitregel hoffen. Auch für Laufsieger Gordon war es eine neue Bestmarke.
21:37 Hammerwurf M Medaille Der ungarische Topfavorit Krisztian Pars hat mit 79,14 Metern gleich im 1. Versuch die Führung übernommen.
21:32 Dreisprung W Medaille Olga Rypakova (KAZ) hat mit 14,98 Metern die Führung vor Caterine Ibarguen (KOL) übernommen
21:29 1500m M   Iguider (Marokko) siegt souverän in 3:34,00. Die Top 7 von Lauf 2 stehen im Finale, neben Iguider sind das: Kiplagat (KEN), Willis (NZL), Chepseba (KEN)
        Centrowitz (USA), Özbilen (TÜR), Ali Belal (Bahrain). Carsten Schlangen (GER) ist auf der Schlussrunde genauso wie Florian Carvalho (FRA) ohne Chance.
21:28 1500m M   Der 2. Lauf ist deutlich schneller
21:19 1500m M   Taoufik Makhloufi (Algerien) holt sich den 1. Semifinallauf in 3:42,25 vor Kiprop (KEN), Gebremedhin (ÄHT), Manzano (USA) und Ingebritsen (NOR)
        Die Fünf sind fix im Finale: Moustaoui (Marokko ) und Shaween (Saudi Arabien) müssen zittern. Der Brite Ross Murray ist ausgeschieden.
21:02 100m M   Die Finalisten: Justin Gatlin (USA/9,82sek), Yohan Blake (JAM/9,85), Usain Bolt (JAM/9,87), Tyson Gay (USA/9,90), Churandy Martina (NED/9,91)
        Asafa Powell (JAM/9,94), Ryan Bailey (USA/9,96), Richard Thompson (TRI/10,02)
21:01 100m M   Lauf 3: Yohan Blake in 9,85sek vor Tyson Gay erfolgreich
21:01 100m M   Churandy Martina lief in 9,91 Niederländischen Rekord. Im 3. Lauf ist Kemar Hyman (Cayman Island) nicht am Start.
20:58 400 Hürden W   Bereits um 20:00 Uhr waren die Vorläufe: Die Favoriten Natalya Antyukh, Irina Davydova (beide RUS), Perri Shakes-Drayton (GBR), Lahsinda Demus (USA)
        haben die Vorläufe überstanden. Auch alle drei Jamaikanerinnen sind weiter
20:56 Dreisprung W Medaille Im Finale hat soeben Hanna Knyazyeva (Ukraine) die Führung mit 14,56 Metern übernommen.
20:55 Hochsprung M   In der Qualifikation liegt die Latte bei 2,21 Meter. Noch sind mehr als zwölf Athleten im Bewerb. Für das Finale qualifizieren sich ja die Top 12.
20:54 100m M   Usain Bolt läuft im 2. Semifinale in 9,87sek locker zum Sieg. Zweiter wird Ryan Bailey (USA/9,96) vor Richard Thompson. Chambers mit 10,05 out.
20:46 100m M   Justin Gatlin (USA) gewinnt den 1. Semifinallauf in 9,82sek vor Churandy Martina (NED). Der Dritte Asafa Powell (JAM) muss um den Finaleinzug zittern.
20:45       Die Abendsession hat bereits begonnen. Die 100m Semifinalläufe stehen an.
15:52       Die Abendsession beginnt um 20:00 Uhr mit den 400m Hürden Vorläufen der Damen und der Hochsprung Qualifikation der Männer.
        Um 20:35 geht es bei den Dreispringerinnen um Goldmedaillen. Wir beginnen ca. um 20:45 Uhr mit dem Live-Ticker wenn Usain Bolt & Co die Semifinalläufe über
        100 Meter bestreiten. Der Finallauf beginnt um 22:50 Uhr. Davor gibt es neben den Herren-Semifinalbewerben über 400m und 1.500m auch die Goldentscheidungen
        im 3.000m Hindernislauf und Hammerwurf sowie über die 400 Meter bei den Damen.
14:37       Wir melden uns ca. um 20:45 Uhr wieder zurück, wenn die ersten Entscheidungen anstehen. Heute u.a. auch das 100 Meter Finale der Herren.
14:35 Marathon W At Andrea Mayr belegt inoffiziell den 54. Platz in 2:34:51min hinter der Schweizerin Maja Neuenschwander. Schade, da blieb sich doch unter ihren Erwartungen.
14:34 Marathon W At Mayr hat noch 200 Meter noch bis zum Ziel.
14:28 Marathon W At Die Deutsche Mikitenko wird 14. in 2:26:44h. Mayr wird ca. in 2:34h in das Ziel kommen.
14:23 Marathon W Medaille Tiki Gelana (Äthiopien) ist Olympiasiegerin mit neuem Olympiarekord von 2:23:07 Sekunden. Prscah Jeptoo (Kenia) holt Silber.
        Sensationelle Dritter wird Petrova Arkhipova (Russland). Bronze bleibt Favoritin Mary Keitany (Kenia). Die nächste Enttäuschung für Kenia.
14:23 Marathon W Medaille Das wird zu Gold reichen.
14:22 Marathon W Medaille Tiki Gelana führt 400 Meter vor dem Ziel. Jeptoo (Kenia) ist noch immer knapp dran.
14:21 Marathon W Medaille Sie hat ein paar Meter Vorsprung. Aber Jeptoo hat noch nicht aufgegeben.
14:21 Marathon W Medaille 41,3km: Gelana attackiert. Auch die Russin kann nicht mehr mithalten. Und auch Jeptoo beißt.
14:20 Marathon W Medaille Keitany reißt ab. Die Topfavoritin wird wohl leer ausgehen.
14:18 Marathon W Medaille 40,5km: Noch immer ist alles offen. Keiner attackiert, keine schwächelt. Jeptoo, Keitany (beide Kenia), Gelana (Äthiopien) und Arkhiopova (Russland) um Gold.
14:11 Marathon W Medaille Jetzt kämpft die Russin. Kurz waren einige Meter zwischen ihr und der Spitze. Aber sie ist noch dran. Reicht das nur zu Blech?
14:08 Marathon W Medaille At Mayr lässt jetzt deutlich nach. Die letzten 5 km lief die Niederösterreicherin in 19:05 Minuten. Das wird keine Spitzenzeit.
14:03 Marathon W Medaille 36 km: Kiplagat hat nun endültig den Anschluss verloren. Eine Medaille für Petrova Arkhipova wäre Balsam auf der Seele der Russen:
        Den Russland hat in London ihre Vormachtstellungen im Gehen (Herren) und Hindernislauf (Damen) endgültig abgeben müssen.
13:53 Marathon W Medaille 33 km: Kiplagat ist wieder dran. Wieder fünf Läuferinnen in der Spitzengruppe.
13:51 Marathon W Medaille Jetzt kämpft auch Edna Kiplagat (Kenia) um den Anschluss. Damit hat die Russin auf einmal große Medaillenchancen.
13:50 Marathon W Medaille Die nächste Äthiopierin federt: Mare Dibaba kann das Tempo nicht mehr halten. Dafür schafft völlig überraschend die Russin Petrova Arkhipova den Anschluss.
13:39 Marathon W Medaille At Mayr läuft momentan ca. 3:35/km und ist bereits in den Top 60. An der Spitze haben sich bereits die Afrikanerinnen platziert.
        Drei Kenianerinnen und zwei Äthiopierinnen kämpfen um die Medaillen. Die Äthiopierin Aselefech Mergia ist bereits zurückgefallen
13:22 Marathon W At Den Halbmarathon hat Mayr in 1:15:35 Minuten passiert. Damit liegt sie doch etwas über ihre Bestmarke.
13:18 Marathon W Medaille Die Äthiopierin Tiki Gelana stürzt bei der Getränkeübergabe, kann aber weiterlaufen. Nicht aber die Russin Shobukova die nach 21 Kilometern aufgibt.
13:14 Marathon W Medaille AtNach 20 Kilometern besteht das Spitzenfeld noch aus knapp 30 Läuferinnen. Straneo (ITA) führt das Feld in 1:09:26min an. Mayr läuft bei 1:11:37min durch.
12:39 Marathon W Medaille AtNoch immer ist das Tempo langsam. Die Spitze passiert die 10km-Marke bei 34:46min. Andrea Mayr ist momentan 68. mit 35:25min.
12:18 Marathon W Medaille AtFlanagan (USA) führt nach 5km mit 17:20min. Alle drei Kenianerinnen und Äthiopierinnen in den Top 10. Mayr läuft in der 2. Gruppe (72./17:35min)
12:10 Marathon W   At Das langsame Tempo kommt Mayr entgegen. Sie hält sich am Ende der großen Spitzengruppe auf.
12:02 Marathon W   Was war denn da los? Die Ukrainerin Filonyuk (PB 2:26:24) hat schon aufgegeben. Scheint beim Start gestürzt zu sein.
12:00 Marathon W Medaille At Der Startschuss zum Olympia-Marathon ist soeben gefallen. Mit am Start auch unser Ass Dr. Andrea Mayr

 

Leichtathletik News-Ticker 4. August 2012 Aktualisieren
22:58       Das war es für heute. Bis morgen!
22:57 100m W Medaille Shelly-Ann Fraser-Pryser (JAM) ist Olympiasiegerin in 10,75 Sekunden vor Carmelita Jeter (USA) und Veronica Campbell-Brown (JAM)
22:50 100m W Medaille Die letzte Entscheidung des Tages. Shelly-Ann Fraser-Pryser (Jamaika) ist die Favoritin. Landsfrau Veronica Campbell-Brown und das US-Trio
        Carmelita Jeter, Allyson Felix und Tianna Madison fordern sie. Auch Kelly-Ann Baptiste (Trinidad & Tobago) hat Chancen.
22:46 10000m M Medaille Der Brite Mo Farah holt vor heimischen Publikum in 27:30,42 Gold. Sensationszweiter der US-Läufer Galen Rupp vor Tariku Bekele (ÄTH).
        Die Kenianer gehen völlig leer aus. Bekele's Bruder Kenenisa wird Vierter.
22:46 10000m M Medaille Mo Farah holt Gold vor Galen Rupp!! Letzer Kilometer in 2:28,46
22:45 10000m M Medaille Noch 400 Meter. Farah und Bekele in Führung.
22:36 10000m M Medaille Wilson Kiprop muss nach 6.000m aufgeben! Der große Favorit muss dem ständigen Tempowechsel Tribut zollen.
22:21 Weitsprung M Medaille Michel Torneus (SWE) bleibt mit 8,11m nur Blech, auch der Dritte Will Claye (USA) kann sich nicht verbessern und holt mit 8,12m Bronze
        Damit steht Greg Rutherford (GBR) mit 8,31m als Olympiasieger vor Mitchell Watt (AUS/8,16m) fest.
22:15 Weitsprung M Medaille Mitchell Watt verbessert sich auf 8,16 Meter. Reicht das für Silber? Seine großen Konkurrenten springen noch.
22:12 10000m M Medaille Die 10000m-Läufer starten in Kürze. Die Topfavoriten: Kenenisa Bekele, Wilson Kiprop und Moses Ndiema Masai aus Kenia. Herausforder neben den
        Äthiopiern Ndiema Moses Kipsiro (Uganda), Galen Rupp (USA) und natürlich Lokalmatador Mo Farah.
22:10 Siebenkampf W Medaille At Ivona Dadic belegt in der Gesamtwertung Rang 24 mit 5.935 Punkten. Schwarzkopf fällt auf Platz 28 zurück. Alle 3 Deutschen hitner Dadic.
22:08 Siebenkampf W Medaille Schwarzkopf ist disqualifiziert! Damit rückt Chernova auf den Silberrang und Bronze holt sich Yosypenko (UKR). Vierte wird Skuyjte (LIT).
22:05 Siebenkampf W Medaille Silber geht dank einem starken 800er an Lilli Schwarzkopf (GER). Bronze holt sich Chernova (RUS)
22:03 Weitsprung M Medaille Die Zentimeterjagd geht weiter: Mitchell Watt neuer Zweiter mit 8,13 Metern
22:01 Siebenkampf W Medaille Jessica Ennis fixiert Olympia-Gold. Die Britin siegt auch über die 800m in 2:08,65. 6955 Punkte
21:58 Weitsprung M Medaille Der Führende Greg Rutherford baut seine Führung aus. 8,31 Meter. Das wird schwer für die Konkurrenz.
21:57 Weitsprung M Medaille Und wieder ein neuer Zweiter: Will Claye (USA) springt 8,12 Meter
21:56 Weitsprung M Medaille Jetzt tut sich was: Michel Torneus (Schweden) mit 8,11m neuer Zweiter.
21:54 Weitsprung M Medaille Christopher Tomlinson (GBR) verbessert sich um einen Zentimeter und ist neuer Dritter.
21:52 Weitsprung M Medaille Sebastian Bayer (GER) setzt sich mit 8,10 Metern im 4 Versuch auf Platz 2.
21:40 Siebenkampf W Medaille At Dadic geht auf den letzten Metern ein. Das reicht nicht für den Österreichischen Rekord. 2:15,90
21:39 Siebenkampf W Medaille At Die erste Runde war langsam in 1:05,70. Jetzt übernimmt Dadic die Führungsposition.
21:39 Siebenkampf W Medaille At Das Rennen läuft. Dadic liegt auf Platz 3.
21:36 Siebenkampf W Medaille At Ivona Dadic startet gleich im ersten 800m Lauf. Sie benötigt 2:14,24min für neuen ÖLV-Rekord.
        Für die 6.000 Punkte-Marke sind 2:11,38min notwendig. Ihre PB: 2:10,67min
21:34 Diskus W Medaille Gold, Silber und Bronze sind vergeben: Sandra Perkovic (KRO) siegt mit 69,11 Metern vor Pishchalnikova (RUS) 67,56 und Yanfeng Li (67,22m)
21:30 Diskus W Medaille Olympiasiegerin Brown Trafton bleibt ohne Medaille und wird Achte. Auch Nadine Müller geht leer aus. Die Deutsche führte noch nach dem 1. DG.
21:21 400m W   Krivoshapka in 49,81 vor Trotter. Williams-Mills schafft als Dritte den Finaleinzug über die Zeitregel.
21:19 Weitsprung M Medaille Lokalmatador Greg Rutherford springt im 2. Versuch auf 8,21 Meter und übernimmt vor Teamkollege Christopher Tomlinson die Führung.
21:17 400m W   Im 3. Lauf tritt die Saisonbeste Antonina Krivoshapka (Russland) gegen Williams-Mills (JAM) und DeeDee Trotter (USA) an.
21:14 400m W   Montsho schafft in 50,15 Sekunden erwartungsgemäß den Finaleinzug. Auch Mccorory (USA) ist weiter.
21:11 400m W   Der 2. Semifinallauf mit der Medaillenkandidatin Amantle Montsho (Botswana). Die Britin Shana Cox ist krase Außenseiterin.
21:06 Diskus W Medaille Perkovic (Kroatien) wirft nun auch noch Landesrekord. Mit 69,11 Metern hat sie fast zwei Meter Vorsprung.
21:05 400m W   Richards-Ross siegt überlegen in 50,08 Sekunden. Die Russin Gushchina wird nur Vierte.
21:03 400m W   Die Semifinale beginnen: Sanya Richards-Ross (USA) die Topfavoritin in Lauf 1 mit der starken Russin Yulia Gushchina.
20:56 Diskus W Medaille Sandra Perkovic (Kroatien) hat mit 68,11 Metern die Führung übernommen
20:51 100m W   Blessing Okagbare (Nigeria) siegt mit 10,92 im 2. Vorlauf vor Tianna Madison (USA). Kerron Stewart (JAM) scheitert in 11,04sek.
20:51 Diskus W Medaille Yanfeng Li (CHN) übernimmt mit 67,22 Metern vor Yarelys Barrios (KUB/66,38m) die Führung
20:45 Diskus W Medaille Nach dem 1. Durchgang führt Nadine Müller (GER) mit 65,71 Meter. Topfavoritin Pishchalnikova (RUS) auf Platz 2. 65 Meter sind noch nicht Goldreif.
20:43 100m W   Fraser-Pryce überzeugt in 10,86 Sekunden vor Felix und Baptiste (11,00). Die Jamaikanerin wird wohl über die Zeitregel weiterkommen.
20:41 100m W   2. Semifinallauf mit Allyson Felix (USA), Kelly-Ann Baptiste (Trinidas&Tobago) und Topfavoritin Shelly-Ann Fraser-Pryce (JAM).
20:35 100m W   Jeter triumphiert in 10,82 Sekunden knapp vor Campbell-Brown. Die zwei Favoritinnen souverän.
20:33 100m W   Die Semifinaleläufe stehen an: Im 1. Lauf zwei Topfavoritinnen: Veronica Campbell-Brown (JAM) und Carmelita Jeter (USA)
20:17 400 Hürden M   Tinsley (USA) siegt in 48,18sek vor Leford Greene (Jamaika). Aufgrund der langsamen Zeiten haben auch die Mitfavoriten Clement (USA) und
        Greene (GBR) aus dem 1. Semifinallauf das Finalticket gelöst.
20:12 400 Hürden M   Ein Brite zittert und einer ist draußen. Der Dritte Rhys Williams (Europameister) ist im 3. Semifinallauf Außenseiter, hat aber Chancen.
20:09 400 Hürden M   Culson gewinnt den Schlussspurt in 47,95sek gegen Taylor. Jack Green stürzt. Cisneros (Kuba) Dritter in 48,23 - das reicht nicht.
20:06 400 Hürden M   Sanchez ist übrigens eine Weltjahresbestleistung gelaufen.
20:04 400 Hürden M   Topfavorit Javier Culson (Puerto Rico) ist im zweiten Vorlauf dran. Ihm fordert vor allem Angelo Taylor. Der Brite Jack Green wird es schwer haben.
20:01 400 Hürden M   Felix Sanchez überrascht mit 47,76sek (SB) vor Jehue Gordon (Trinidad & Tobago). Green enttäuscht als Vierter. Gordon mit Landesrekord! Keiner der
        Drittplatzierten darf schneller als Greene laufen, sonst ist die britische Hoffnung ausgeschieden. Dritter wird der zweifache Weltmeister Kerron Clement (USA)
19:58 400 Hürden M   Im 1. Semifinallauf startet die Britische Goldhoffnung David Greene gegen Olympiasieger Felix Sanchez (Dom. Republik)
        Aus den drei Semifinalläufen qualifizieren sich jeweils die zwei Schnellsten plus zwei Läufer über die Zeitregel.
19:48 400 Hürden M   In 15 Minuten wird mit den Semifinalläufen die Abendsession eröffnet.
19:16 20km Gehen M Medaille Ding Chen gewinnt die 20km mit Olympiarekord in 1:18:45h vor Überraschungsmann Erick Barrondo (Guatemala) und Zhen Wang (CHN).
        Die Russen gehen komplett leer aus. Valeriy Borchin gibt auf Position 3 liegend einen Kilometer vor dem Ziel auf.
19:12 20km Gehen M Medaille Der Chinese Chen wird das Rennen gewinnen. Er hat sich von seinen Verfolgern entscheidend abgesetzt.
18:13 Siebenkampf W At Ivona Dadic liegt auf Platz 28 mit Kurs auf Österreichischem Rekord. Unsere Prognose war Platz 25. Das ist möglich. Über 800 Meter gehört sie zu den
        Besten. Will sie ihren ÖLV-Rekord laufen benötigt sie nur 2:14,24min. Für die 6.000 Punkte-Marke sind 2:11,38min notwendig. Ihre PB: 2:10,67min
18:08 20km Gehen M Medaille Vor wenigen Minuten wurde der 20km Bewerb der Geher gestartet. Nach 2km alles dicht beisammen. Der Ire Heffernan führt.
18:06 Siebenkampf W   Vor dem letzten 800m-Bewerb hat Jessica Ennis (GBR) mit 5.971 Punkten einen beruhigenden Vorsprung. Dahinter ist alles offen: Noch auf Platz 2
        Überraschungsfrau Austra Skujyte (LIT/5783) vor Yosypenko (UKR/5701), Nana Djimou Ida (FRA/5696), Schwarzkopf (D/5692) und Chernova (RUS/5657)
14:59 Siebenkampf W   Dieser Rekord wurde von der Griechin Ifadidou um über einen Meter verbessert: 56,96m lautet die neue Olympiabestmarke.
        Jessica Ennis beendet den Speerwurf mit persönlicher Bestleistung von 47,49 Metern.
14:49 Siebenkampf W   Die Französin Nana Djimou Ida hat mit 55,87m im Speerwurf einen Olympiarekord der Siebenkämpferinnen aufgestellt.
14:27       Wir melden uns um ca. 19:00 Uhr zurück wenn es im 20 km Geher-Bewerb der Herren um Olympiagold geht.
14;21 Siebenkampf W   Damit ist die Mittagssession fast beendet. Nur noch die Siebenkämpferinnen sind teilweise im Einsatz: Im Speerwerfen ist Gruppe B mit Ennis im Einsatz.
14:18 100m M   Chambers pulverisiert in 10,02sek seine Saisonbestleistung um über 20 Hundertsel. Zweiter wird Vizeeuropameister und Junioreneuropameister
        Jimmy Vicaut (Frankreich) vor Keston Bledman (Trinidad & Tobago)
14:17 100m M   Im letzten Vorlauf ist der WM-Dritte Kim Collins (Saint Kitts and Nevis) überraschend nicht am Start. Dafür der britische Dopingsünder Dwain Chambers.
14:10 100m M   Exakt 10,00 Sekunden reichen Yohan Blake zum sicheren Aufstieg.
14:09 Stabhoch W   Die Qualifikation ist beendet: 12 Athleten schaffen die 4,55 Metermarke. Gerade noch hat sich die Tschechin Jirina Ptachnikova qualifiziert.
        Von den Medaillenkandidaten ist Weltmeisterin Fabiana Murer auf der Strecke geblieben. Deutschland hat gleich drei Finalistinnen.
14:03 100m M   Powell siegt in 10,04sek vor Gemili und dem Olympia-Vierten Martina. Also die drei Favoriten setzen sich durch.
14:02 100m M   Großbritanniens Junioren-Weltmeister Adam Gemili, der eigentlich Fußballer werden wollte, trifft auf Churandy Martina (NED) und Asafa Powell (JAM).
13:55 100m M   Bolt siegt in 10,09 Sekunden. Bailey wird Zweiter in 10,12 Sekunden vor dem Briten Dasaolu (10,13sek)
13:49 100m M   Im nächsten Vorlauf kämpft Usain Bolt (Jaimaika) gegen den WM-Fünften Daniel Baily (Antigua and Barbuda).
13:47 100m M   Im Gegensatz zum EM-Finale kommt der Litauer Rytis Sakalauskas diesesmal aus dem Startblock, ist aber als Sechster chancenlos.
        Ryan Bailey (USA) beeindruckt mit seiner persönlichen Bestmarke von 9,88 Minuten.
13:39 100m M   Athen-Olympiasieger und Dopingsünder Justin Gatlin überzeugt im 1. Vorlauf mit der ersten Zeit unter zehn Sekunden: 9,97!
13:36 Siebenkampf W At Es bleibt bei 41,82 Metern. Der letzte Wurf war deutlich kürzer.
13:31 100m M   Glanzlos. Tyson Gay müht sich in 10,08sek in das Semifinale. Thompson wird in 10,14sek Zweiter. Der EM-Dritte Saidy Ndure wird es als Vierter wohl
        nicht schaffen. 10,28 Sekunden sollten normalerweise nicht reichen um über die Zeitregel aufzusteigen.
13:29 100m M   Jetzt geht es mit der 1. Runde los. Im 1. Lauf kämpft der Olympia-Zweite Richard Thompson (Trinidad & Tobago) gegen Tyson Gay (USA).
13:27 Siebenkampf W At Im 2. Versuch kam sie nur auf 36,11 Meter. Ihre sehr starken ersten Wurf wird sie wohl nicht mehr verbessern können.
13:24 Siebenkampf W At Bestleistung für Ivona Dadic: 41,82 Meter im Speerwurf. Sehr stark: Um fast vier Meter verbessert sie ihren Rekord. In Götzis kam sie auf 38,12m.
13:23 3000m Hind. W   Olympiasiegeirn Galkina schafft den Aufstieg über die Zeitregel
13:19 3000m Hind. W   Im letzten Vorlauf siegt Mitfavoritin Hiwot Ayalew (Äthiopien) mit 9:24,01min. Auch die Weltmeisterin Zaripova (RUS) ist genauso wie die Deutsche
        EM-Dritte Antje Möldner-Schmidt weiter. Chancenlos war aber die EM-Zweite Svitlana Shmidt (Ukraine).
13:11 3000m Hind. W   Die Portugiesin Cruz wird nach einem Sturz noch Fünfte und kann auf einen Aufstieg über die Zeitregel hoffen. Der 3. Vorlauf läuft bereits.
13:03 3000m Hind. W   Im 2. Vorlauf siegt die Äthiopieriin Sofia Ssefa in 9:25,42min. Auch die WM-Zweite Habiba Ghribi (Tunesien) ist wieter.
        Überraschend ausgeschieden ist die türkische Mitfavoritin und Europameisterin Gulcan Mingir, die nur Zehnte wird.
12:50 3000m Hind. W   Titelfavoritin Milcah Cemos Cheywa hat als Dritte locker den Finaleinzug fixiert.
12:46 3000m Hind. W   9:24,92 die Siegerzeit im 1. Vorlauf. Die EM-Vierte Gesa Felicitas Krause (GER) siegt. Die Olympiasiegerin und Weltrekordlerin Galkina wird nur Fünfte.
        Nur die Top 4 steigen fix in das Finale auf. Da muss die Russin auf die Zeitregel hoffen. Medaillenchancen hat sie aber sowieso kaum.
12:33 3000m Hind. W   Drei Vorläufe starten in Kürze. Die Medaillenkandidaten: Milcah Chemos Cheywa (Kenia/Heat 1), Sofia Assefa (Heat 2), Hiwot Ayalew (beide Äthiopien/Heat 3)
        Yuliya Zaripova (Russland/Heat 3) und Gulcan Mingir (Türkei/Heat 2)
12:28 Siebenkampf W   Natallia Dobrynskas Medaillenträume geplatzt. Wie auch bei Mächtig versagen bei der Ukrainerin die Nerven. 3,70 Meter, das ist gar nichts.
        Jessica Ennis steigert sich auf 6,48 Meter und baut ihren Vorsprung weiter aus.
12:25 400m M   Die Spinnen, die Belgier: Freiluft WM-Dritter Kevin Borlee dominiert den letzten Vorlauf in 45,14 Sekunden. Der Brite Martyn Roones ist auch weiter.
        Und was ist mit Hallen-Weltmeister Nery Brenes los? Der ist auch draußen. In 45,65 Sekunden wird der Costa Ricaner nur Vierter und scheidet aus.
        Da ist er um vier Hundertsel zu langsam um über die Zeitregel aufzusteigen. Merrit und Brenes out: Zwei dicke Überraschungen im 400m Vorlauf!
12:16 400m M   Unglaublich: LaShawn Merrit stellt nach 200 Metern ab. Der Olympiasieger und Favorit ist aus dem Rennen. Steven Solomon (Australien) holt sich
        den Vorlauf-Sieg in 45,18 Sekunden. Auch der zweite Brite Conrad Williams übersteht die 1. Runde
12:14 Siebenkampf W   Julia Mächtig verpatzt nach zwei ungültigen Sprüngen auch den 3. Versuch. Mit 4,06 Metern würde sie auch bei den Seniorensportlern alt ausschauen.
        Auch Dobrynska zittert. Die ersten zwei Versuche der Ukrainerin waren ungültig. Das könnte der Aus der Medaillenträume sein.
12:09 400m M   Auch der Hallen-WM Dritte Chris Brown ist im Semifinale. In 45,40sek siegt der Läufer aus Bahamas in Heat 5. Auch der Brite Nigel Levine ist weiter.
12:05 Siebenkampf W   Jessica Ennis springt auf 6,40 Meter im 2. Versuch. Sie wird wohl nicht zu schlagen sein.
12:02 400m M   Jamaikaner schwächeln: Jermaine Gonzales wird in Heat 4 nur Sechster und ist ausgeschieden. Hallen-WM Zweiter Demetrius Binder (Bahamas) siegt in 44,92sek.
11:56 Siebenkampf W At Ivona Dadic's letzter Versuch im Weitsprung geht auf 5,92 Meter. Damit bleiben exakt 6,00 Meter in der Wertung. Da wäre mehr möglich gewesen.
11:52 400m M   Wahnsinn: Jonathan Borlee läuft mit nationalem Rekord von 44,43 Sekunden in das Semifinale. Auch der Tscheche Pavel Maslak läuft in 44,91sek.
        Landesrekord. Der Jamaikaner Dane Hyatt wird aufgrund des Höllentempos nur Vierter. Mit starken 45,14sek sollte er aber über die Zeitregel aufsteigen.
11:44 400m M   Der 2. Vorlauf geht erwartungsgemäß an Kirani James (45,23sek)
11:36 400m M   Oscar Pistorius steht im Semifinale. Er belegt Platz 2 hinter Luguelin Santos (45,04sek)
11:34 400m M   Die 1. Runde steht an. Im ersten Lauf startet der Unterschenkelamputierte Oscar Pistorius (Südafrika). Topfavorit ist LeShawn Merrit (USA)
        Weitere Medaillenkandidaten: Luguelin Santos (Dominikanische Republik), Kirani James (Grenada) und Kevin Borlee (Belgien)
11:32 100m M   Die Vorrunde ist beendet. Gerard Kobeane (Burkina Faso) war mit 10,42 Sekunden der Schnellste aus den vier Vorläufen. Die 1. Runde mit allen Topstars
        beginnt ab 13:30 Uhr.
11:30 Siebenkampf W At 2. Versuch für Ivona Dadic: 5,90 Meter. Leider keine Verbesserung.
11:24       In der heutigen Mittagssession sind vor allem die Damen im Einsatz: Im Siebenkampf folgt nach dem Weitsprung der Speerwurf. Außerdem versuchen sich
        die Stabhochspringerinnen und die 3.000m Hindernisläuferinnen für das Finale zu qualifizieren. Bei den Herren folgen die Vorläufe über 400 Meter.
        Ab 13:30 Uhr beginnen die 100m Vorläufe mit Usain Bolt und Yohan Blake.
11:17 Siebenkampf W   In Götzis kam Dadic auf 6,14 Metern. Zuletzt gelang ihr aber in Ried ein Sprung auf 6,30 Meter. Also die 6,00 Meter vom 1. Versuch sind noch steigerbar.
11:14 100m M   Die Vorrunde läuft bereits. Usain Bolt & Co starten aber erst um 13:30 Uhr in die 1. Runde
11:09 Siebenkampf W At Dadic startet mit 6 Metern in den Weitsprung

 

Leichtathletik News-Ticker 3. August 2012 Aktualisieren
23:01       Das war es für heute. Morgen geht es in unserem Live-Ticker ab 11:00 Uhr weiter.
23:00 10000m W Medaille Gold für die Äthiopierin Dibaba in 30:20,76 Minuten vor den Kenianerinnen Kipyego und Cheruiyot. Kidane's Tempoarbeit wird nicht mit einer
        Medaille belohnt. Dibaba verteidigt ihren Olympiaerfolg von 2008. Ihr Olympiarekord von 29:54,56min bleibt aber unerreicht.
22:59 10000m W Medaille Dibaba setzt sich 400 Meter vor dem Ziel spielerisch ab. Was für eine Machtdemonstration.
22:58 10000m W Medaille Es wird der erwatete Zweikampf: Cheruiyot zieht an. Dababa folgt. Auch Kipyego beißt. Kidane chancenlos.
22:56 10000m W Medaille Muss Kidane dem Tempobolzen Tribut zollen? Sie kämpft, genau wie Cheruiyot.
22:56 10000m W Medaille Olympiasiegerin Dibaba wirkt sehr konzentriert und locker. Jetzt macht aber Kipyego das Tempo.
22:53 10000m W Medaille 8 Kilometer sind gelaufen. Vierkampf um drei Medaillen: Kidane (ÄTH) führt vor Cheruiyot (KEN), Kipyego (KEN), Dibaba (ÄTH)
22:52 10000m W Medaille Kenia hat nur noch zwei Medaillenkandidaten. Dindane wirkt stark.
22:51 10000m W Medaille Ziehharmonika-Effekt: Kidane (ÄTH) drückt auf das Tempo und schon fällt das Feld wieder komplett auseinander.
22:50 10000m W Medaille Das Feld besteht momentan wieder aus zwölf Läuferinnen. Die Spitze drückt jetzt auf die Bremse.
22:48 10000m W Medaille Nur noch Eshete (Brunei) kann dem Sextett folgen. Die Deutsche Mockenhaupt hat bereits über 20 Sekunden Rückstand.
22:45 10000m W Medaille 15:32min für die erste Hälfte der Distanz. Auf den ersten sechs Plätzen drei Kenianerinnen und drei Äthiopierinnen. Kipyego (KEN) führt.
22:44 10000m W Medaille Die Japanerinnen büßen jetzt für ein Tempo. Eine von dem Trio hat bereits vom Feld abreißen lassen müssen. Zwei halten sich noch im Feld.
22:40 10000m W Medaille Volle Aufmerksamkeit gilt jetzt dem 10.000m-Lauf: Zwei Japanierinnen führen noch immer das Feld an. Die 3.000m-Zeit lag bei 9:18 Minuten.
22:39 Diskus W   Die Qualifikation ist beendet: Olympiasiegerin Stephanie Brown Trafton kann durchatmen. Im letzten Versuch gelingt ihr mit 64,89m der Finaleinzug.
22:38 Kugelstoßen M Medaille Majewski verbessert im letzten Versuch seine Siegweite noch auf 21,89m.
22:36 Kugelstoßen M Medaille Der Pole Tomasz Majewski ist der erste Olympiasieger. David Storl kann auch im letzten Versuch den einen Zentimeter Rückstand nicht aufholen.
        Majewski verteidigt mit 21,87m seinen Olympiaerfolg von Peking vor Storl (GER) und Hoffa (USA)
22:35 Kugelstoßen M Medaille Bronze für Reese Hoffa mit 21,23 Metern. Sein Temakollege Christian Cantwell kam ihm im letzten Versuch mit 21,19m noch sehr nahe.
22:33 Kugelstoßen M Medaille Für die Kanadier läufts in London überhaupt nicht: Auch Dylan Armstrong kann zur kritischen Situation nichts positives beitragen
        Er kann sich im letzten Versuch nicht verbessern und bleibt auf Platz 5. Kanada muss weiter auf den ersten Olympiasieger warten.
22:33 10000m W Medaille Aber die Afrikanerinnen schließen relativ schnell die Lücke.
22:31 10000m W Medaille Interessant: Drei Japanerinnen legen wie die Feuerwehr los und versuchen sofort das Feld auseinanderzuziehen.
22:30 Kugelstoßen M Medaille Der Weißrusse Lyzhyn eröffnet den letzten Durchgang mit einem Fehlversuch.
22:29 10000m W Medaille Startschuss. Cirka um 23:00 Uhr wird die erste Leichtathletik-Olympiasiegerin von London feststehen.
22:26 10000m W Medaille Gleich gehts los mit dem 10000m-Lauf der Damen Tirunesh Dibaba (Äthiopien) will erneut Gold. Ihre Landsfrauen Beleynesh Oljira und Werknesh Kidane
        haben ebenfalls Gold-Chancen. Vivian Cheruiyot (Kenia) will die Äthiopierinnen fordern. Die Russin Elizaveta Grechishnikova könnte überraschen
        Unser Nachbar Deutschland schickt Sabrina Mockenhaupt in das Rennen.
22:23 Kugelstoßen M Medaille Momentan passiert nichts. Weiterhin ein Zentimter Vorsprung für Majewski auf Storl. Die drei US-Stoßer enttäuschen weiter: Reese Hoffa hält
        den Bronze-Rang mit 21,23 Metern. Storl hat noch einen Versuch auf Gold.
22:22 Diskus W   Alle Favoriten haben vorzeitig die Qualifikation geschafft: In Gruppe 2 überzeugen Nadine Müller (GER/65,89m) und Sandra Perkovic (KRO/65,74m)
        Der formlosen Olympiasiegerin Stephanie Brown Trafton (USA) droht mit aktuell 61,09 Metern das Aus.
22:19 Siebenkampf W   Deutlicher Führung: Nach dem ersten Tag führt Ennis mit 4.158 Punkten klar vor der Litauerin Skujyte (3974) und der Kanaderin Zelinka (3903)
        Auf Platz 4 - 6 Yosypenko (UKR/3902), Fountain (USA/3900), Schippers (NED/3899)
22;15 Weitsprung M   Eine packende Konkurrenz endet: Auch der Deutsche Sebastian Bayer wäre fast gescheitert. Mit 7,92 belegt er punktegleich mit Teamkollege Reif und
        dem Spanier Cacerese Platz 12. Bayer's bessere zweite Weite reicht aber für den Aufstieg. Der Brasilianer Da Silva und Goodwin (GBR) siegen in
        8,11 Meter. Auch die Briten Rutherford und Tomlinson sind souverän weiter. Neben Olympiasiger Saladino ist auch der Russe Morgunov draußen.
22:14 Siebenkampf W   Beide laufen zeitgleich 22,83 Sekunden. Für Ennis ist das persnöliche Bestleistung. Damit übernimmt die Britin klar die Führung.
22:13 Siebenkampf W   Jessica Ennis und Dafne Schippers liefern sich im 5. und letzten 200m-Lauf einen packenden Fickt.
22:06 Siebenkampf W At Nach eher schwachem Start wird Dadic in ihrem Lauf Sechste. Ihre Bestzeit verfehlt sie mit 24,29 Sekunden.
22:04 Siebenkampf W At Ivona Dadic steht auf der Startlinie. 24,11 ist ihre Bestmarke über 200 Meter, die es zu knacken gilt.
22:02 Weitsprung M   Der Peking-Olympiasiger Irving Saladino (PAN) scheidet mit drei ungültigen Versuchen aus.
22:01 Kugelstoßen M Medaille Was für ein verkorster Wettkampf für Ryan Whiting. 20,64 Meter reichen nicht aus um weiter stoßen zu dürfen. Er verpasst die Finalrunde der Top 8.
21:57 Kugelstoßen M Medaille Majewski verdrängt Storl mit einem Zentimeter Vorsprung von der Leaderposition! Die US-Trio momentan eher enttäuschend.
21:54 Siebenkampf W   Dobrynska (UKR), Mitfavoritin auf eine Medaille erzielt in 24,69sek eine Saisonbestleistung. Auch Lilli Schwarzkopf (GER) schafft mit 24,77sek eine SB.
21:53 Kugelstoßen M Medaille David storl beeindruckt die Konkurrenz. Im 2. Versuch verbessert er sich auf 21,86m. Nur der Pole Majewski kann mit 21,72m momentan mithalten.
21:52 Siebenkampf W   Die bisher Führende Austra Skujyte ist im 200 Meter-Lauf zurück und wird ihre Führung mit Sicherheit an Ennis abgeben, die erst im 5. 200m-Bewerb startet.
21:48 1500m M At Vojta bleibt nach dem Lauf selbstkritisch: "Ich habe leider hinten raus nicht mehr zulegen können."
21:43 Siebenkampf W   Die letzte Disziplin des 1. Tage steht an. Nach drei Disziplinen führt die Litauerin Austra Skujyte vor Lokalmatadorin Jessica Ennis
21:39 Kugelstoßen M Medaille Erstmals geht es um Gold. Im 1. Durchgang führt der Deutsche David Storl mit 21,84 Metern überlegen. Diese Weite wird schwer zu knacken sein.
21:37 1500m M   Nächster Rückschlag auch für die spanischen Mittelstreckenläufer: Alle Drei scheitern um eine Platzierung. Was für ein Pech!
21:35 1500m M At Auch weiter sind der norwegische Europameister Henrik Ingebritsen und der Franzose Yoann Kowal. Carsten Schlangen hat als 6. doch den Aufstieg geschafft.
        Der Deutsche war als Sechster ein Hundertsel vor dem Spanier Diego Ruiz, der wie auch sein Landsmann David Bustos (EM-Dritter) ausscheidet.
21:33 1500m M At Dem taktischen Lauf fielen neben Vojta viele prominente Läufer zum Opfer. Der Neuseeländer Nicholas Willis hat einen packenden Zielsprint für sich entschieden.
21:31 1500m M At Es reicht leider nicht. Aber auch Kenia patzt. Chepseba geht im Zielsprint ein. Auch der Deutsche Carsten Schlangen ins draußen.
21:30 1500m M At Vojta nur mehr Vorletzter, aber er kämpft!
21:30 1500m M At Vojta fällt zurück
21:29 1500m M At Die letzte Runde wird eingeläutet. Platz 4 aktuell.
21:29 1500m M At Vojta in guter Position.
21:28 1500m M At Es wird gebummelt. Es werden sich auf jeden Fall nur die Top 6 qualifizieren.
21:27 1500m M At Das Tempo ist langsam. Es ist wohl Platz 6 notwendig.
21:27 1500m M At Vojta startet gut und platziert sich ins Mittelfeld.
21:25 1500m M At Zur Hochrechnung: Zumindest Platz 7 in 3:38,91 sollte reichen! Leider liegen noch keine offiziellen Ergebnisse von Lauf 2 vor
21:22 1500m M At Andreas Vojta genügt im 3. Vorlauf Platz 6 zum Fixaufstieg. Wird er Siebenter muss er 3:40,92min laufen. Für Platz 8 reicht ihm 3:38,91.
      At Für Platz 9 benötigt er 3:38,68, für Platz 10 3:38,53, Für Platz 11 3:37,40 und für Platz 12 3:37,05. So unsere Hochrechnung
21:21 1500m M   Enges Finish: Der Sieger Shaween (Saudi Arabien) läuft 3:39,42 Sekunden. Das ist langsamer als der Elfte im 1. Vorlauf
21:19 1500m M   Der Lauf ist deutlich langsamer. Da werden wohl wenige über die Zeit weiterkommen. Die Top 6 jedes Vorlaufes steigen auf plus sechs über die Zeit.
21:18 1500m M   Der 2. Vorlauf wurde soeben gestartet. Auch David Bustos, der EM-Dritte, hofft auf das Semifinale.
21:16 1500m M   Im 2. Vorlauf zahlreiche Spitzenläufer: U.a. der TÜrke Ozbilen, der Kenianer Iplaga und der Marokkaner Laalou.
21:12 1500m M   Extrem schneller 1. Vorlauf: Taoufik Makhloufi (Algerien) läuft in 3:35,15 zum Sieg. Topfavorit Kiprop (Kenia) auf Platz 3.
21:10 1500m M   Der 1. Vorlauf läuft bereits. Carvalho und Nikolaev machen das Tempo.
21:08 Weitsprung M   Marquise Goodwin (USA) qualifiziert sich mit 8,11 Metern als Erster direkt für das Finale. Der Brite Rutherford verpasst diese knapp mit 8,08m.
21:07 1500m M   Der 1. Vorlauf beginnt in Kürze mit Topfavorit Asbel Kiprop (KEN) und auch dem Briten Ross Murray sowie dem EM-Zweiten Florian Carvalho (FRA).
21:03 Diskus W   Die Gruppe A hat abgeschlossen. Auch Samuels (Neuseeland) hat sich mit 63,97 Metern fix qualifiziert.
20:54 100m W   Murielle Ahoure läuft nationalen Rekord für die Elfenbeinküste in 10,99 Sekunden. 11,07sek bedeuten auch für die Zweite Jones-Ferrette (Virgins Islands)
        ein nationaler Rekord. Die Jamaikanerin Kerren Stewart kommt als Dritte trotzdem ohne Probleme weiter. Die Vorläufe sind somit beendet.
20:53 Weitsprung M   Die Qualifikation beginnt. Der Bewerb ist völlig offen. Zu den Favoriten zählen aber vor allem Morgunov (RUS), Rutherford (GBR) und Bayer (GER)
20:50 Siebenkampf W   Das Kugelstoßen ist beendet: Austra Skujyte gewinnt nach dem Hochspringen auch diese Konkurrenz. Und das sogar mit Weltbestleistung von 17,31m.
20:48 Diskus W   Mittlerweile haben in der Qualifikationsgruppe A neben der Russin Pishchalnikova drei weitere fix die Qualifikation in der Tasche:
        Yarely Barrios (Kuba/65,94m), Yanfeng Li (China/65,02m) und Krishna Poonia (Indien/63,54m)
20:46 100m W   Olympiasiegerin Shelly-Ann Fraser-Pryser (Jamaika) übersteht den 6. Vorlauf ohne Probleme in 11,00 Sekunden.
20:39 Siebenkampf W At Ivona Dadic's 3. Versuch ist ungültig. Mit 12,19 Metern bleibt sie im Kugelstoßen etwas unter ihren Erwartungen. Um 21:45 beginnen die 200m-Bewerbe
        Dadic startet im 4. Lauf um ca. 22:00 Uhr.
20:38 100m W   Der 5. Vorlauf geht erwartungsgemäß an Allyson Felix. Das US-Girl läuft 11,01 Sekunden.
20:30 100m W   Im 4. Vorlauf lässt die Nigerianerin Blessing Okagbare mit persönlicher Bestmarke von 10,93sek die US-Läuferin Tianna Madison hinter sich.
        Die Deutsche Pinto wird in 11,39 Sekunden nur Vierte. Das wird nicht reichen um über die Zeitregel aufzusteigen.
20:29 Diskus W   Die ehemalige Dopingsünderin Pishchalnikova wirft gleich im 1. Versuch mit 65,02 Meter deutlich über die Quali-Norm von 63,00m.
20:24 Siebenkampf W At Ivona Dadic verbessert sich nicht: Nur 11,13m im 2. Versuch. Damit kann sie im Moment nicht zufrieden sein.
20:22 100m W   Auch im 3. Heat siegt die Favoritin: Veronica Campbell-Brown (JAM) läuft 10,94sek. Auch die Bulgarien Lalova hat keine Probleme.
        Das Halbfinale wird voraussichtlich ohne Großbritannien stattfinden: Oyepitan wird nur Fünfte und ist wie Onuora quasi aus dem Rennen.
20:16 1.500m M At Langsam wird es ernst für Andreas Vojta: Der Gerasdorfer startet sein Aufwärmprogramm. Um 20:25 Uhr tritt er zum 3. Vorlauf an.
20:14 100m W   Auch die nächste Medaillenkandidaten ist sicher durch: Caremlita Jater (USA) überzeugt in 10,83 Sekunden. Die Britin Onuora wird nur Fünfte.
20:12 Diskus W   Die Diskuswerferinnen starten in die Qualifikation. Die Russin Darya Pishchalnikova führt die Jahresbestenliste an.
20:10 Siebenkampf W At Erster Versuch für Dadic im Kugelstoßen: 12,19 Meter. Da geht noch mehr
20:06 100m W   Kelly-Ann Baptiste (Trinidas & Tobago) ist wohl die einzige die in den Medaillenkampf der US-Sprinter und Jamaikanerinnen eingreifen kann.
        In 10,97 Sekunden gewinnt sie den 1. Vorlauf deutlich. Die Deutsche Veronika Sailer kämpft sich als Dritte ins Semifinale.
19:59 Siebenkampf W At Ivona Dadic beginnt in Kürze mit dem Kugelstoßen. Diese Disziplin zählt neben dem Speerwurf zu ihrer schwächsten Disziplin. Bestmarke: 12,45 Meter
19:43     At In knapp 15 Minuten beginnt die Abendsession mit Siebenkämpferin Ivona Dadic (Kugelstoßen, 200m) und Andreas Vojta (1.500m) + 2 Medaillenentscheidungen
17:48 Hammerwurf M   Nachtrag zum Hammerwurf: In Gruppe B beeindruckte Topfavorit Krisztian Pars mit der Tagesbestweite von 79,37 Metern.
        Allerdings konnte sich neben ihm nur Valery Viatokha (BLR) qualifizieren. Aus Gruppe A sind gleich zehn Athleten weiter.
        Das Duell Pars gegen Ivan Tikhon wird es nicht geben, da der Weißrusse aufgrund von Dopingvorfällen nicht an den Start gehen durfte.
        Mit dem Polen Pawel Fajdek (3 x ungültig) und dem Weißrussen Pavel Kryvitski (71,49m) sind zwei weitere Medaillenkandidaten vorzeitig ausgeschieden.
14:54       Wir melden uns um 20:00 Uhr wieder zurück. Am Abend gibt es mit dem Kugelstoßen der Herren und dem 10.000m-Lauf der Damen die ersten Entscheidungen.
14:54 Siebenkampf W At Dadic ist zufrieden: "Ich habe versucht, meinen Wettkampf durchzuziehen und bin 1,80m gesprungen. Besser hätte es nicht laufen können."
14:48 Siebenkampf W   Jessica Ennis schreibt mit 1,86 Metern an. Bei 1,89m scheitert sie drei Mal. Ihre Teamkollegin Johnson-Thompson knackt diese Marke.
        Die Litauerin Skujyte hat sogar 1,92 Meter geknackt.
14:41 Siebenkampf W   Die Mittags-Session ist fast zu Ende. Nur noch ein paar Siebenkämpferin sind auf Höhenjagd. Die Gruppe B der Hammerwerfer startet demnächst in den Bewerb.
14:39 3000m Hind. M   Aufholjagd: Kemboi lässt sich am ersten Kilometer bis auf den letzten Platz zurückfallen und kommt trotzdem als Zweiter locker weiter.
        Der Äthiopier Gari gewinnt. Der EM-Dritte Garcia (SPA) muss aufgeben.
14:29 3000m Hind. M   Im letzten Vorlauf startet mit Ezekiel Kemboi (KEN) ein weiter Goldfavorit. Der Äthiopier Roba Gari ist der schärfste Rivale des kenianischen Top-Trios.
        In Heat 2 haben neben Kipruto auch Floriani (ITA), Taleb (MAR) und Keskisalo (FIN) den Aufstieg geschafft.
14:25 Hammerwurf M   Die Gruppe A hat bereits ausgeworfen: Nur Murofushi (JAP) und Kozmus (SLO) sind mit Weiten über 78 Meter fix im Finale.
        Keine Chance auf das Finale hat der Weißrusse Kryvitski mit 71,49m. Mit dem Russen Ikonnikov (76,85m/Platz 5) muss ein weiterer Mitfavorit zittern.
14:24 3000m Hind. M   Brimin Kiprop Kipruto (KEN) läuft in 8:28,62min locker in das Finale.
14:19 Siebenkampf W At Ivona Dadic beendet den Hochsprungbewerb mit neuer persönlichen Bestleistung von 1,80 Meter. Über 1,83m scheitert sie drei Mal.
14:15 Siebenkampf W At Dadic scheitert auch im 2. Versuch: Über 1,83m fehlt doch noch viel.
14:14 3000m Hind. M   2. Vorlauf: Peking-Sieger und Topfavorit Brimin Kiprop Kipruto (KEN) steht an der Startlinie. Der Finaleinzug wird wohl ein Kinderspiel.
14:12 Siebenkampf W At Jetzt wird es schwierig: Ivona Dadic scheitert bei 1,83 Meter im 1. Versuch.
14:09 3000m Hind. M   Keine Überraschungen im 1. Vorlauf: Mekhissi-Benabbad (FRA) in 8:16,23min vor Evan Jager (USA). Mutai (KEN) wird Dritter vor dem Türken Akdag.
        Der deutsche Steffen Uliczka wird bereits nach 800 Meter durch einen Sturz aufgehalten und ist als Letzter chancenlos.
14:07 Siebenkampf W At Ungalublich: Dadic knackt im 2. Versuch die 1,80 Meter. Das ist eine persönliche Bestleistung!
14:05 Siebenkampf W At Dadic scheitert im 1. Versuch über 1,80 Meter deutlich.
13:58 3000m Hind. M   Die 3.000m Hindernis Vorläufe sind die letzte Disziplin der Mittags-Session. Aus den drei Vorläufen qualifizieren jeweils die Top 4
        plus 4 Läufer über die Zeitregel. Im 1. Vorlauf kämpft der Deutsche Steffen Uliczka u.a. gegen Abel Mutai (KEN), Evan Jager (USA), Mekhissi-Benabbad (FRA).
13:56 Siebenkampf W At Jetzt hat es geklappt: Dadic überspringt 1,77 Meter! Als nächste Hürde stehen 1,80 Meter an: Das wäre eine neue Bestleistung.
13:52 Siebenkampf W At Erster Fehlversuch für Dadic bei 1,77 Meter.
13:49 400m W   Dir Russin Yulia Gushchina müht sich im letzten Vorlauf zu Platz 2. Von den Favoritinnen haben alle den Aufstieg geschafft.
        Einzig das Aus der schwedischen Europameisterin Moa Hjelmer ist eine kleine Überraschung.
13:41 400m W   Alle 3 Jamaikanerinnnen sind weiter: Novlene Williams-Mills bestätigt in 50,88 Sekunden ihre Medaillenambitionen.
13:39 Siebenkampf W At Ivona Dadic überquert auch die 1,74m. Ennis schafft die 1,80m im 2. Versuch.
13:33 400m W   Die Jahresbeste Antonia Krivoshapka (RUS) läuft im 5. Vorlauf ein einsames Rennen und gewinnt locker 50,76 Sekunden. Europameisterin
        Moa Hjelmer (SWE) ist ausgeschieden.
13:28 Siebenkampf W   Jessica Ennis schwächelt im Hochsprung: Die Britin wirft über 1,80 Meter im 1. Versuch die Latte.
13:25 400m W   Sanya Richards-Ross gibt sich im 4. Vorlauf keine Blöße und kommt in 51,79 Sekunden locker weiter.
13:19 Hammerwurf M   Koji Murofushi wift im 2. Versuch in 78,48 Meter Tagesbestweite.
13:17 Siebenkampf W At Die 1,71 Meter sind für Dadic auch trotz starker Regenfälle kein Problem.
13:11 Hammerwurf M   Nur der Russe Primoz Kozmus hat bisher die Qualifikationsnorm von 78 Meter übertroffen.
13:10 400m W   Amantle Montsho bestätigt ihre Anwärterschaft auf eine Medaille und siegt im 2. Vorlauf mit 50,40sek. Auch die 2. Biritin Shana Cox ist als Dritte (52,02sek) weiter.
13:05 Siebenkampf W At Auch die 1,68 Meter schafft Dadic im 1. Versuch. Ihre Bestmarke liegt bei 1,79m.
13:03 400m W   Die 400m Vorläufe starten gleich mit einem Sieg für Großbritannien: Francena Mccorory siegt in 50,78 Sekunden. Mohamed Farah aus Somalia
        benötigt hingegen über 80 Sekunden!!
12:53 400m Hürden M   Der letzte Vorlauf ist beendet: Starke Vorstellung von Olympiasiger Felix Sanchez. Er läuft die letzten 50 Meter locker aus und gewinnt in 49,24 Sekunden trotzdem.
        Auch der Brite Jack Green schafft den Aufstieg.
12:51 Siebenkampf W At Auch 1,65 Meter sind für Dadic kein Problem
12:46 400m Hürden M   Angelo Taylor ist im 5. Vorlauf in 49,29 Sekunden erfolgreich. Der Deutsche Silvio Schirrmeister erkämpft in eher schwachen 50,21 Sekunden Platz 4
        Damit ist Schirrmeister vorzeitig ausgeschieden. Er wird nicht über die Zeitregel weiterkommen.
12:42 Siebenkampf W At Start zum Hochsprung: Ivona Dadic springt locker über 1,62 Meter drüber.
12:41 Dreisprung W   Die Qualifikation ist beendet. 14,16 Meter reichten zum Aufstieg. Einzig überraschender Ausfall ist die Griechin Athanasia Perra.
12:38 400m Hürden M   Javier Culson joggt in 48,33 Sekunden zum Vorlauf-Sieg. Aber auch Kerron Clement überzeugt in 48,48 Sekunden mit Saisonbestmarke.
12:34 Dreisprung W   Durchatmen bei Olga Rypakova. Die kasachische Mitfavoritin übernimmt nach zwei schwachen Sprüngen mit 14,79 Metern die Führung und ist steht somit im Finale.
12:32 400m Hürden M   Der Brite David Greene schafft in 48,98 Sekunden locker den Finaleinzug. Im 4. Vorlauf startet Topfavorit Javier Culson (Puerto Rico) und
        Doppelweltmeister Kerron Clement (USA)
12:18 400m Hürden M   Gleich im ersten Vorlauf scheitert überraschend der Japaner Takayuki Kishimoto. Der Japaner humpelt gerade einmal unter 60 Sekunden durch das Ziel.
        Amaurys Valle aus Kuba gewinnt in 49,19 Sekunden.
12:11 400m Hürden M   In fünf Minuten starten die Herren-Vorläufe der 400m Hürden. Auch die Hammerwurf-Qualifikation (Herren) beginnt demnächst. Ivona Dadic startet als
        12. im Hochspringen (Gruppe B).
12:05 Dreisprung W   Caterine Ibarguen hat sich als dritte Athletin für das Finale qualifiziert: Die Kolumbianerin bleibt mit 14,42 Metern um zwei  Zentimeter über der Norm.
11:57 Kugelstoßen M   Die Finalplätze sind vergeben. Lyzhyn (Weißrussland) und Chang (Chinese Taipei) schaffen jeweils mit Saisonbestleistungen den Finaleinzug. Etwas überraschend
        ausgeschieden ist der Deutsche Bartels. Um 21:30 Uhr beginnt das Finale.
11:50 Dreisprung W   Kimberly Williams (Jamika) geht mit 14,53m in Führung und ist damit auch für das Finale fix qualifiziert.
11:49 Kugelstoßen M   Der Argentinier German Lauro qualifiziert sich mit Landesrekord (20,75m) genauso wie Goldkandidat Ryan Whiting (20,78m) vorzeitig für das Finale.
11:47 100m W   In der 100m Vorrunde werden teilweise deutlich langsamere Zeiten als die 12,54sek von Jessica Ennis über 110m Hürden gelaufen.
11:44 Siebenkampf W   Im letzten Lauf der 100m Hürden gab es neben Ennis gleich vier weitere Bestzeiten. Die Kanadierin Jessica Zelinka (12,65sek) und die US-Athletin
        Hyleas Fountain (12,70sek) waren nur knapp hinter Ennis. Um 12:15 Uhr geht es mit dem Hochsprung weiter.
11:41 Dreisprung W   Auch im Dreisprung darf sich Veranstalter Großbritannien über einen Traumstart erfreuen.Yamile Aldama hat mit 14,45 Metern gleich im 1. Versuch die Qualifikationsweite
        für das Finale geschafft. Über die 100 Meter starten die Vorläufe der Damen. Die Topfavoriten steigen aber erst nächste Runde ein.
11:40 Siebenkampf W   Damit ist Ennis mit 1.195 Punkten in Führung. Dadic ist auf dem 38. und letzten Rang.
11:34 Siebenkampf W   Traumstart für die Britin Jennica Ennis: 12,54 Sekunden über 100m Hürden. Das ist Siebenkampf-Weltbestleistung!!!
        Ihre Zeit ist exakt so schnell wie die Siegerzeit beim 100m-Hürdenlauf der Spezialistinnen bei den Olympischen Spielen in Peking 2008.
11:25 Kugelstoßen M   Auch der Deutsche David Storl kann bereits die Sachen für heute Abend packen. Mit einer 21,15 Meter genügt ihm ein Versuch für die Finalqualifikation.
11:14 Kugelstoßen M   Wie qualifiziert man sich für das Finale: Mit einer Weite über 20,65 Meter ist man fix heute Abend mitdabei. Sollten weniger als 12 Athleten diese Weite schaffen,
        wird das Feld nachgefüllt. Auch der Pole Tomasz Majewski ist bereits für das Finale qualifziert.
11:10 Kugelstoßen M   Reese Hoffa (USA) kommt auf 21,36 Meter und ist damit schon für das Finale qualifiziert.
11:07 Siebenkampf W At Ivona Dadic belegt im 1. Heat den letzten Platz und läuft in 14,58sek persönliche Siebenkampf-Bestzeit. Im Juni lief Dadic aber schon 14,38sek.
11:05 Siebenkampf W At Der Siebenkampf startet gleich mit einem Fehlstart. Ida Marcussen (Norwegen) startet zu früh weg.
11:04 Siebenkampf W At In wenigen Sekunden startet Ivona Dadic den Siebenkampf über 100 Meter Hürden.
09:29 Siebenkampf W At Ivona Dadic startet gleich um 11:05 Uhr im ersten von fünf Läufen über 100 Meter Hürden. Im Juni verbesserte sie ihre Bestmarke auf 14,38sek.
09:25 Kugelstoßen M   Eröffnet wird der 1. Leichtathletik-Tag um 11:00 Uhr (MESZ) mit der Qualifikation der männlichen Kugelstoßer. Ivona Dadic startet am Vormittag auch in den Siebenkampf.

 

Medaille Medaillenentscheidung
At Österreichische Beteiligung
 
 
 


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo