Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mittelstreckenläufer Andreas Vojta steht bei der Universiade in Kazan im Finale.

Der 1.500m-Spezialist, der in Russland über die 800m-Distanz startet, belegte im 2. von drei Semifinalläufen den 2. Rang hinter dem Slowaken Jozef Repcik, der in 1:49,75 Minuten eine Zehntel vor Vojta gewann.

Für das Finale qualifizierten sich die besten 2 der jeweiligen drei Semifinalläufe, sowie zwei weitere Athleten über die Zeitregel. Im Schlussspurt hatte der team2012.at-Athlet keine Probleme, den Drittplatzierten Kiril Simakov (Russland) in Schach zu halten.

Im morgigen Finale trifft Vojta u.a. auf den Olympiazweiten Nijel Amos (Botswana).

Stabhochspringer Paul Kilbertus belegte mit 5,15 Metern Rang 10.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo