Vienna Night Run

Die äthiopische Läuferin Gudaf Tsegay hat bei ihrem Auftritt im Finale der Wanda Diamond League in Eugene erneut Geschichte geschrieben.

Am Sonntag (17. September) stellte sie ihren zweiten Weltrekord auf - diesmal im Freien - und unterbot dabei den Weltrekord über die 5000 Meter mit einer beeindruckenden Zeit von 14:00,21 Minuten. Nun scheint es auch gar nicht mehr unrealistisch, dass die lange Zeit für unmöglich gehaltene 14-Minuten-Marke bald bei den Frauen geknackt wird.

Weltrekord von Serien-Weltrekordhalterin gestohlen

Im zweiten Bahnfinale des Tages im Hayward Field verbesserte die 10.000-Meter-Weltmeisterin den bestehenden Weltrekord von 14:05,20 Minuten, den Faith Kipyegon im Juni in Paris aufgestellt hatte, um fast fünf Sekunden. Beeindruckend ist, dass Faith Kipyegon zuvor auch Weltrekorde über 1500 Meter und die Meile aufgestellt hatte.https://vg06.met.vgwort.de/na/d01d368e615244b295c734a18f5ccc2b

Früh auf Weltrekordkurs

Die Erwartungen an eine schnelle Zeit wurden nicht enttäuscht. Gudaf Tsegay, die bereits Weltrekordhalterin über die 1500 Meter in der Halle war, lieferte eine sensationelle Leistung ab. Die Tempomacher führten sie über 1000 Meter in 2:48,08 Minuten und über die 2000 Meter in 5:37,24 Minuten, bevor ihre äthiopische Landsfrau Birke Haylom die 3000 Meter in 8:26,03 Minuten erreichte und somit auf Weltrekordkurs lag.

22 Hundertstel fehlten auf erste 13er-Zeit

Gudaf Tsegay blieb ruhig und fokussiert, hielt das Tempo und passierte die 4000-Meter-Marke in 11:16,89 Metern. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie nur noch die Kenianerin Beatrice Chebet vor sich, aber bald überholte sie auch die zweifache Weltmeisterin, während sie auf eine weitere historische Leistung zusteuerte.

Zwei Runden vor Schluss setzte sich Gudaf Tsegay von Chebet ab und auf der Gegengeraden sprintete sie in atemberaubendem Tempo auf die Ziellinie zu. Die Schlussrunde begann bei 12:55 Minuten und als das Publikum auf den Beinen war und die Uhr die 14-Minuten-Marke anzeigte, überquerte sie kurz darauf die Ziellinie in 14:00,21 Minuten.

Ihr Tempo entspricht einer Pace von unfassbaren 2:48 Minuten pro Kilometer.

Auch Chebet mit Fabelzeit

Beatrice Chebet folgte ihr mit einer Zeit von 14:05,92 Minuten, was die drittschnellste Zeit aller Zeiten ist und nur knapp unter Kipyegons bisherigem Weltrekord liegt.


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo