Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Glacier Run 3000 in Gstaad zählt zu den eindrucksvollsten Trailläufen der Welt.

Denn bei kaum einer anderen Laufveranstaltung weltweit wird, wie beim Glacier Run 3000, sogar über einen Gletscher gelaufen.

Ziel auf 3.000 Metern Höhe

Für die 12. Auflage des 26 Kilometer langen Laufes registrieren sich 2019 über 1.000 Läufer und Läuferinnen. Die Strecke hatte es dabei in sich: Nach dem Start auf 1.050 Metern Höhe in der Promenade von Gstaad, mussten die Teilnehmer fast 2.000 Höhenmeter hinauf zum Ziel auf dem Glacier 3000 auf 2.950 Metern Höhe.

Abwechslung pur

Die Strecke bot den Sportlern Abwechslung pur. Anfangs ging es noch über Asphalt und Waldwege, ehe gegen Ende des Rennens Eis und Schnee zur Hürde wurden. Die schnellsten Athleten benötigte für die 26,2 Kilometer lange Strecke rund zweieinhalb Stunden. Im letzten Jahr waren Tefara Mekonen und Michela Segalada erfolgreich. Auch heuer war das Rennen um den Sieg hart erkämpft.

Überlegene Sieger

Heuer musste sich Vorjahressieger Tefara Mekonen mit Platz 2 begnügen. Denn der Bieler Christian Mathys sorgte nach 2:19:37 Stunden für einen haushohen Sieg. Mekonen hatte als Zweiter über sieben Minuten Rückstand, der Drittplatzierte Ralf Birchmeier sogar elf Minuten. Auch bei den Damen dominierte eine Teilnehmerin das Rennen. Peter Eggenschwiler nahm nach 2:51:50 Minuten der Zweiten Melina Frei sogar fast acht Minuten ab.

Ergebnisse Glacier 3000 Run 2019 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Mathys Christian Biel/Bienne Athletics 02:19:38
2. Tefera Mekonen Herrenschwanden 02:27:10
3. Birchmeier Ralf TV Schaan 02:31:13
4. Sprenger Raphael TG Hütten 02:31:42
5. Njoroge Francis Maina Team run2gether 02:34:51
6. Dally Tim TuS Deuz  02:38:07
7. Schäppi Simon TG Hütten 02:39:18
8. Eggenschwiler Bernhard Oberentfelden 02:40:56
9. Foster George Ambleside AC 02:41:14
10. Spaeth Sandro 02:42:00
11. Kaiser Thomas Imboden Bike 02:44:48
12. Minges Tilo Winden 02:44:56
13. Chopard-Lallier Florian Morteau 02:47:29
14. Bieler Ueli All Blacks Thun 02:47:33
15. Buchs Nicola SC Lenk 02:47:34
16. Hügli Manuel Laufen 02:48:46
17. Perreten Helmut Marathon 02:49:07
18. Vanwynsberghe Gaetan NewConceptSports 02:50:19
19. Makos Sven Tropical Solothurn 02:50:43
20. Hendriks Maarten Flums 02:51:09

Ergebnisse Glacier 3000 Run 2019 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Eggenschwiler Petra BigFriends 02:51:51
2. Frei Melina TV Oerlikon 02:59:42
3. Boegeholz Ragna Winterthur 03:12:16
4. Jaun Karin Eigersport 03:14:46
5. Friedli Melanie Njoki STB 03:15:02
6. Zesiger-Holliger Ursina Wilderswil 03:15:33
7. Steiger Bettina Maisprach 03:18:04
8. Gremaud Corinne Enney 03:20:03
9. Gerber Christine SC Damprichard 03:23:01
10. Fent Anna Zürich 03:23:17

 

Alle Resultate und Bilder vom Glacier 3000 Run


Kommentar schreiben