Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

14) Keine Proteine

Läufer schaufeln gerne vor und nach dem Training haufenweise Kohlehydrate in sich hinein. Klar, damit sollen die leeren Speicher nach dem Training gefüllt werden. Doch den Proteinen wird im Ausdauersport gerne eine zu geringe Priorität zugeordnet - zu Unrecht! Beim Laufen entstehen Strukturschäden in der Muskulatur. Diese müssen so schnell wie möglich mit Baumaterialien repariert werden. Diese Baumaterialien sind Aminosäuren. Und Aminosäuren sind in großen Mengen in Proteinen enthalten. Daher sollten wir in den ersten 30 Minuten nach dem Training nicht nur Kohlehydrate aufnehmen, sondern auch Proteine.

Mehr dazu hier:


Kommentare   

0
Gut das ich nie verletzt war
Zitieren Dem Administrator melden
0
Erwischt, fast jeden dieser Fehler bereits gemacht :lol:
Zitieren Dem Administrator melden

Kommentar schreiben