Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Wettersteingebirge und die Mieminger Kette ist eine Gebirgsgruppe in den zwei Ländern Österreich und Deutschland.

Das Gebirge zieht sich vom Norden Tirols bis nach Bayern. Der höchste Gipfel im Wettersteingebirge ist die Zugspitze, im Mieminger Gebirge dominiert der 2.768 Meter hohe Hochplattig.

Die Zugspitze ist mit 2.962 Metern Höhe der höchste Gipfel in diesem Gebirgszug. Weiter bekannte Berge sind die Hochwand, die Griesspitzen, die Ehrwalder Sonnenspitze, der Schneefernerkopf, der Hochwanner, die Höllentalspitzen, die Wetterspitzen, der Stuiben und der Hochblassen.

Das sind die größten Berge im Wettersteingebirge und Mieminger Kette:

Die höchsten Berge im Wettersteingebirge und Mieminger Kette

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Berge auf über 2.500 Metern Höhe im Wettersteingebirge und Mieminger Kette:

 
Dominanz (in km)
25.8 km
Schartenhöhe
1746 Meter
Erstbesteigung
Im Jahr 1820
Höhe
2962 Meter
 
Höhe
2875 Meter
 
Dominanz (in km)
6.3 km
Schartenhöhe
1189 Meter
Erstbesteigung
Im Jahr 1872
Höhe
2768 Meter
Bundesland
 
Höhe
2749 Meter
Bundesland
 
Höhe
2747 Meter
Bundesland
 
Höhe
2744 Meter
 
Höhe
2741 Meter
Bundesland
 
Höhe
2741 Meter
Bundesland
 
Höhe
2740 Meter
Bundesland
 
Höhe
2715 Meter
Bundesland
 
Höhe
2706 Meter
Bundesland
 
Höhe
2701 Meter
Bundesland
 
Höhe
2701 Meter
Bundesland
 
Höhe
2701 Meter
Bundesland
 
Höhe
2688 Meter
Bundesland
 
Höhe
2681 Meter
 
Höhe
2662 Meter
Bundesland
 
Höhe
2661 Meter
Bundesland
 
Höhe
2661 Meter
Bundesland
 
Höhe
2630 Meter
Bundesland
 
Höhe
2628 Meter
Bundesland
 
Höhe
2592 Meter
Bundesland
 
Höhe
2561 Meter
Bundesland
 
Höhe
2551 Meter
Bundesland
 
Höhe
2520 Meter
Bundesland
 
Höhe
2500 Meter
Bundesland

Zu allen Bergen im Wettersteingebirge und Mieminger Kette

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo