Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Zirbitzkogel

Zirbitzkogel via Lavantegg

 
2.8
 
3.6 (1)
11753 94 0
https://vg09.met.vgwort.de/na/9546ac50540547b78df43d1ed65e0fe5

Der Zirbitzkogel zählt aufgrund seiner Dominanz und seiner zahlreichen technisch weniger anspruchsvollen Routen zu den beliebtesten Wanderregionen in den Seetaler Alpen.

Mit einer Höhe von 2.396 Metern bildet der Zirbitzkogel auch den höchsten Punkt der Seetaler Alpen. Der nächsthöhere Gipfel ist über 30 km entfernt - bei schönem Wetter ist dem Wanderer am Gipfel ein weiter Ausblick garantiert.

Routen auf den Zirbitzkogel gibt es viele: Beliebte Ausgangspunkte sind die Sabathyhütte, Ronnerhütte, Waldheimhütte und die Winterleitenhütte.

Die beschriebene Route führt von Lavantegg über die Waldheimhütte, die Köhlerhütte und dem Lavantsee zum Zirbitzkogel. Retour wird der Fuchskogel (2.214 Hm) passiert und der Wildsee umrundet.


Wanderung auf den Zirbitzkogel

Kurze Routenbeschreibung:

Lavantegg Nr. 60 (Koordination: 47,038832 / 14,656293) - Waldheimhütte - links halten und auf dem Forstweg (Nr. 321) bleiben - Türkenkreuz - Köhlerhütte - Lavantsee rechts passieren - Zirbitzkogel-Schutzhaus - Zirbitzkogel - Fuchskogel - Wildsee - links halten Richtung Türkenkreuz - Waldheimhütte - Lavantegg

Ein Start ist auch bei der Waldheimhütte möglich (€ 2 Parkgebühr)

Route auf den Zirbitzkogel

Konditionell gute Wanderer können ihre Tour direkt in Lavantegg kurz vor Beginn der gebührenpflichtigen Straße nutzen. Bis zur Waldheimhütte sind es von diesem Punkt gut 3 km und rund 250 Höhenmeter. Ein Start bei der Waldheimhütte auf 1.614 Metern Höhe ist ebenfalls möglich. Wer mit dem Auto bis zur Waldheimhütte anreist muss vor Ort eine Gebühr von € 2 zahlen die zum Erhalt der Straße verwendet wird.

Direkt bei der Waldheimhütte kann man entweder den Normalweg gehen oder den etwas längeren Aufstieg der am Lavantsee vorbeiführt. Ganz klar zu empfehlen ist der Seenrundweg, der beim Aufstieg am Lavantsee und beim Abstieg am Wildsee vorbeiführt. Das heißt bei der Waldheimhütte folgen wir dem Forstweg links (Weg. Nr 321). Entlang des Forstweges passieren wir zwei Hütten ehe man nach ca. einer Stunde das Türkenkreuz erreicht. Einige Minuten später ist auch schon die Köhler Hütte zu sehen. Von da an verlassen wir den Forstweg und folgen dem markierten Weg Richtung Lavantsee und Zirbitzkogel. Nun wird es konditionell etwas anspruchsvoller, das Gelände wird etwas steiler. Richtung links blickend sieht man den Fuchskogel, zur rechten Seite den Geierkogel (2.185 Hm), den man über einen kleinen Umweg ebenfalls erreichen kann. Etwa bei Hälfte eines steileren Anstieges kann man links einen kurzen Abstecher zum Lavantsee machen oder direkt rechts der Route zum Zirbitzkogel folgen. Wir passieren nun rechts den Lavantsee und nähern uns langsam aber doch dem Gipfel. Obwohl es Mitte Mai ist liegt oben doch noch etwas Schnee. Die letzten rund 150 Höhenmeter führen über (teils verschneite) Kehren zum Zirbitzkogel-Schutzhaus und schlussendlich zum Gipfel des Zirbitzkogel. Bei guten Bedingungen (wenig Wolken) kann man hier einen grandios Ausblick über unsere Berglandschaft genießen.

Retour kann man entweder die gleiche Route wählen, den Normalweg oder den Weg Nr. 312/08 über den Fuchskogel. Auch wenn drittere Route etwas länger dauert, solltet ihr euch die nicht entgehen lassen, so führt sie immerhin zu einem weiteren Gipfel und auch rund um einen See. Nach rund 45 Minuten erreicht man den Fuchskogel auf 2.214 Metern Höhe von dem man noch einmal auf den Gipfel des Zirbitzkogel blicken kann. Danach wird vorbei an einer Jagdhütte der Wildsee umrundet. Ist das geschafft, erreicht man wieder einen breiteren Weg von dem man rechts noch einen Umweg zur Rohrer Hütte machen kann. Oder man hält sich links und folgt dem Weg der retour zum Türkenkreuz führt und von da an auf dem Aufstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Strecke bzw. Karte:

Zirbitzkogel Route bzw. Strecke

Rastmöglichkeiten:

  • Waldheimhütte (1.614 Hm)
  • Köhlerhütte (1.855 Hm)
  • Schutzhaus Zirbitzkogel (2.376 Hm)
  • Rohrerhütte (liegt nicht direkt am Weg)

Alternative Route - Normalroute:

Waldheimhütte - rechts halten auf dem markierten Weg (Nr. 320) der Wiese entlang - Forstweg/Fahrweg - Zirbitzkogel

Wanderungen auf den Zirbitzkogel sind u.a. auch von der Sabathyhütte (1.620 Hm), Tonnerhütte (1.594 Hm) und der Winterleitenhütte (1.782 Hm) möglich.


Schwierigkeit / Charakteristik

Technisch sind die Wanderwege kaum anspruchsvoll und daher auch für Einsteiger gut geeignet. Richtig steile Aufstiegspassagen gibt es ebenfalls nicht. Wählt man allerdings den Seenrundweg sollte man die Route konditionell nicht unterschätzen. Da der Zirbitzkogel im Sommer gerne von vielen Menschen bewandert wird, empfehle ich eine möglichst frühe Startzeit.

Topo und Höhenprofil

Topo und Höhenprofil Zirbitzkogel


Ausrüstung für den Zirbitzkogel

Technisch unschwierige Tour. Leichte Bergschuhe oder auch Trailschuhe sind ausreichend.

Da es direkt am Gipfel eine Einkehrmöglichkeit gibt, muss nicht sonderlich viel Verpflegung mitgenommen werden.


Zirbitzkogel im Winter bzw. als Skitour

Skitouren auf den Zirbitzkogel sind im Winter von der Sabatyhütte (Alpengasthof Sabathy) und Waldheimhütte möglich.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Anreise und Parken

Zwischen Obdach und Reichenfels befindet sich Sankt Anna im Lavantegg. Dort kann die Tour kurz nach Beginn der Waldheimhüttenstraße gestartet werden. Alternativ können die ersten 3 Kilometer zur Waldheimhütte auch mit dem Auto zurückgelegt werden. Der Parkplatz bei der Hütte ist allerdings gebührenpflichtig (2 Euro).

Zirbitzkogel via Lavantegg: Alle Informationen

Art der Tour
Schwierigkeit der Tour
Max. Möhe
2396 Meter
Min. Höhe
1368 Meter
Höhenmeter
1100 Höhenmeter
Datum der Bergtour
13.05.2017
Adresse Startpunkt
8742 Lavantegg, Nr. 60
Dauer
06:30 Stunden
Distanz
22 km
Eigenschaften
  • ✔ Abschnitte durch Wälder
  • ✔ Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • ✔ Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • ✔ Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • ✔ Bike & Hike
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • ✔ Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felskontakt entlang der Route
  • Helm zu empfehlen
  • ✔ Hundefreundliche Bergtour
  • Ideal für Anfänger und Unerfahrene
  • Kinderfreundliche Bergtour
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Kostenlos Parken
  • Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • ✔ Mit Asphalt-Anteil
  • Mit Gletscherkontakt
  • ✔ Rundtour
  • ✔ Schotter-Passagen
  • ✔ See entlang der Route
  • Sehr ruhige Bergtour
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
Frequenz der Bergtour
mittlere Frequenz

Ort

Bundesland
PLZ
8742
Straße
Nr. 60
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Zirbitzkogel via Lavantegg

Hotel oder Unterkunft in Lavantegg

Booking.com

Bergwetter Lavantegg

Fotos Zirbitzkogel via Lavantegg

Zirbitzkogel
Cover2Logo.JPG
Startschuss in Lavantegg 3 km for der Waldheimhütte
Die Waldheimhütte ist erreicht. Wer mit dem Auto direkt zur Hütte fährt muss 2 Euro Parkgebühr zahlen.
Rechts der Normalweg. Links die Seendrundwanderung.
Die wird zur Erhaltung der Strasse verwendet.
Wir halten uns links am Forstweg.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Noch ist es hier ruhig. Auf dem Retourweg arbeiten dann hier schon die Holzfäller fleissig.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Auf dem Weg zum Türkenkreuz wird die eine oder andere Hütte passiert
Zirbitzkogel via Lavantegg
Das Türkenkreuz ist erreicht. Weiter geht es auf Weg 45 (320)
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Vor uns ist der Geierkogel zu sehen
Die Köhlerhütte ist auch geschafft
Der eine oder andere Hase ist um 6:30 morgens schon aktiv.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Nun wird es etwas anspruchsvoller...
Zirbitzkogel via Lavantegg
Und endlich auch der erste Schnee
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Die erste Blumen erblühen :)
Der einzig etwas steiler Teil der Route.
Blick Richtung Gipfel
Zirbitzkogel via Lavantegg
Links kann man einen kurzen Abstecher zum Lavantsee machen. Wir bleiben aber rechts.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Weitsicht
Der Gipfel des Fuchskogel, den wir am Rückweg besuchen.
Eine Schneedecke versperrt den Weg.
Wir kommen dem Gipfel näher und näher
Zirbitzkogel via Lavantegg
Ein letzter Blick auf den Lavantsee.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Bitte diesen Pfeil nicht folgen. Der führt wieder Richtung Lavantsee.
Es geht stattdessen weiter Richtung Zirbitzkogel Gipfel.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Nun warten die noch verschneiten Kehren.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Das Schutzhaus ist schon gut zu sehen
Zirbitzkogel via Lavantegg
...und nun erreicht
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Jetzt sind es nur noch ein paar Meter bis zum Gipfel.
Geschafft
Etwas windig und kühl ist es noch für Mitte Mai.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Das Gipfelkreuz des Zirbitzkogel
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Ein paar letzte Schnappschüsse
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
und noch ein kurzer Besuch im Winterraum.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Retour geht es auf Weg 312/08 zum Fuchskogel
Der Weg ist teilweise noch verschneit.
Zirbitzkogel via Lavantegg
In Kürze ist der Fuchskogel erreicht.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Geschafft - Gipfel Nr. 2
Zirbitzkogel via Lavantegg
Von diesem hat man noch einmal einen guten Blick zum Zirbitzkogel
Ehe es fast eine Runde um den Wildsee (1.981 Hm) geht.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Es wird ein bisschen gatschig :)
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Ist der Wildsee erreicht, kommen wir auf den Schotterweg, welcher zur Rohrer Hütte führt.
Die Rohrer Hütte liegt allerdings nicht auf der beschriebenen Route, ist allerdings nur ein 10-minütiger Abstecher.
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Es geht wieder auf der ursprünglichen Route zum Türkenkreuz
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Zirbitzkogel via Lavantegg
Von da geht es retour zur Waldheimhütte.
Und schon sind wir wieder am Aufstiegsweg beim Türkenkreuz.
Parkplatz der Waldheimhütte.
Und schon ist die Tour für heute beendet :)
3 km später Lavantegg.
Zirbitzkogel Topo und Höhenprofil
Zirbitzkogel Route bzw. Strecke

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
2.8
Atmosphäre
 
3.0
Ausdauer
 
3.0
Technik / Schwierigkeit
 
1.5
Technisch kaum anspruchsvoll. Die Seenrundwanderung sollte konditionell nicht unterschätzt werden, obwohl es keine sehr steilen Passagen gibt.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
3.6
Atmosphäre
 
4.0(1)
Ausdauer
 
3.0(1)
Technik / Schwierigkeit
 
2.0(1)
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung
 
3.6
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
3.0
Technik / Schwierigkeit
 
2.0
G
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 
Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo