Anti Corona Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fotos X-Cross-Run 2015

Zum 4. Mal fand heute Samstag der X-Cross Run in Wien statt.

Nachdem in den ersten drei Jahren der 5 km-Kurs mit rund 20 Hindernissen um die Wiener Donauinsel führte, wurde heuer erstmals in der Seestadt Aspern gelaufen.

Rund 3.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen stellten sich der 5 km langen abwechslungsreichen Strecke mit insgesamt 18 Hindernissen. Schnellster X-Cross Runner unter den 5km-Läufern war der Wiener Peter Kaufmann sowie Sophia Mark. Die 10km-Läufer mussten die Strecke inkl. allen Hindernissen gleich zwei Mal bewältigen.

Über 600 Fotos vom X-Cross Run 2015 findest du in unserer MEDIATHEK.

Ein Best Of ist zudem auf unserer Facebook-Seite online.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Kommentare   

+2
Gatschbecken war supergenial! Bissl größer hätts sein können aber dafür erstklassiger qualitätsgatsch.
Zitieren Dem Administrator melden
+3
Donauinsel war schöner, Seestadt war aber auch ok
Zitieren Dem Administrator melden
0
Das Gatschbecken war war diesesmal wirkich beschissen, Megastau davor und im Becken
Zitieren Dem Administrator melden
+4
Bis auf das Gatschbecken und die erste Rutsche (wo man nicht wirklich ins Rutschen kam), waren die Hindernisse richtig cool
Zitieren Dem Administrator melden
+4
Ich fand die Hindernisse und die Strecke auf der Donauinsel abwechslungsreicher. War aber auch heute geil
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo