Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nichts für schwache Nerven war am 15.10.2016 der Zombie Run Graz.

Insgesamt 900 Läufer und 300 Zombies nahmen bei diesem Adventure-Run beim ehemaligen Fliegerhorst Nittner teil. Auf einer Strecke von fünf Kilometern mit zahlreichen Hindernissen rannten die Teilnehmer „um ihr Leben“ und mussten den Zombies entkommen.

Jeder Läufer startete mit drei an einem Gürtel befestigten Flaggen – die als Zombies agierenden Teilnehmer hingegen versuchten diese Bänder zu entreißen. „Ziel ist es als Läufer mit mindestens einer Flagge ins Ziel zu kommen“, so Veranstalter Alexander Flegar von media event. Diejenigen, die lieber Jäger als Runner sein wollten, wurden vorab von professionellen Schminkteams in Zombies „verwandelt“.

Der Spaßfaktor und vor allem die einfallsreichen gruseligen Verkleidungen standen beim Zombie Run Graz im Mittelpunkt – im Ziel erhielt man auf jeden Fall eine Medaille: Survivor oder Infected!


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo