Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Giflauf

In unserer Serie verraten wir euch Infos zum Laufsport- und der Leichtathletik die man nicht unbedingt wissen muss, aber dennoch interessant sind.

Wusstet ihr, dass...

- es nichts besonderes ist, einen Marathon in 3:02 Stunden zu finishen. Wenn man jedoch wie Mike Cuzzacrea beim Casino Niagara Marathon ununterbrochen einen Pfannkuchen in einer Pfanne während des Marathons wendet, dann schon.

- die Dänin Annette Fredskov Jensen in 365 Tagen, 366 Marathons lief. Von 15. Juli 2012 - 14. Juli 2013 lief sie jeden Tag einen Marathonbewerb. Am letzten Tag hängte sich sie einen zweiten Marathon dran. Es handelte sich jeweils um öffentliche, angemeldete Marathons mit jeweils mindestens drei Teilnehmern. Jensen wollte damit unter anderem auf die tückische Krankheit Multiple Sklerose (MS) aufmerksam machen, die bei ihr selbst 2009 diagnostiziert worden war.

- beim Vienna City Marathon in 30 Jahren erst ein Läufer während des Bewerbs gestorben ist. 1994 brach ein 28-Jähriger Vorarlberger im Zielbereich tot zusammen. Der Mann hatte schon vor dem Marathon an Herzproblemen gelitten, wusste jedoch davon nichts.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

- der Japaner Shizo Kanaguri beim Olympiamarathon 1912 an einer Labstation einschlief und erst am nächsten Tag aufwachte. 54 Jahre später entschied er sich den Marathon fortzusetzten, wodurch er mit 54 Jahren, 8 Monaten, 6 Tagen, 32 Minuten und 32 Sekunden den langsamsten Marathon in der Olympiageschichte lief.

- beim Dubai Marathon 2012 erstmals gleich vier Läufer in einem Bewerb unter 2:05 Stunden liefen.


Kommentar schreiben


Kommentare   

-1
Das ist doch gemein, komdich99! :eek: :sigh:
Zitieren Dem Administrator melden
0
:-x ;-) :-) 8) :-| das ist doch quatsch es ist eig.geschummelt !! :P !!!!!!!!!!!!
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo