Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die niederländische Stadt Venlo an der Grenze zu Deutschland begeisterte einmal mehr mit seiner stimmungsvollen Laufveranstaltung Venloop.

Viele tausende Läufer und Läuferinnen registrieren sich Jahr für Jahr für den meist schon Monate zuvor ausverkauften Venloop.

Flacher und stimmungsgeladener Kurs

Auf der Halbmarathonstrecke ist über die gesamten 21,1 Kilometer große Stimmung garantiert. Da die Strecke noch dazu relativ flach ist, ist der Venloop für persönliche Bestzeiten, aber auch Weltklassezeiten ideal geeignet. So stellte erst im Vorjahr die Kenianerin Nancy Jepkosgei Kiprop mit 67:49 Minuten einen neuen Kursrekord bei den Damen auf. Auch Stephen Kiprop egalisierte damals mit 59:44 Minuten den Streckenrekord bei dem seit 2006 jährlich durchgeführten Halbmarathon. Natürlich war aus internationaler Sicht das Ziel für 2019 klar vorgegeben: Eine weitere Steigerung der Halbmarathonrekorde!

Stundenmarke nicht geknackt

2019 blieben allerdings die erhofften Rekorde aus. Bei den Herren führte Robert Kipchirchir Mwei einen Achtfach-Sieg Kenias. Mit 1:00:20 Stunden blieb er aber 36 Sekunden über dem bisherigen Kursrekord. Selbes Bild auch bei den Damen, wo mit Dorcas Jepchumba Kimeli eine Athletin aus Kenia gewann, doch auch sie kam an den Kursrekord nicht heran. Kimeli fehlten nach 1:08:18 Stunden 29 Sekunden auf die derzeitige Bestmarke bei den Frauen.

Umfangreiches Rahmenprogramm in Venlo

Neben dem Halbmarathon gab es an diesem Wochenende übrigens noch etliche Rahmenbewerbe, wie etwa Läufe über 10 und 5 Kilometer und auch einige Nachwuchsbewerbe.

Ergebnisse Venloop 2019 - Herren

RangNameVereinZeit
1. Robert Kipchirchir Mwei Kenia 01:00:20
2. Philemon Kiplimo Kimayo Kenia 01:00:43
3. Bethwel Biwott Yegon Kenia 01:00:56
4. John Langat Kenia 01:01:05
5. Albert Kangogo Kenia 01:01:08
6. Emmanuel Kipchirchir Kiprono Kenia 01:02:09
7. Josphat Kiptoo Chumo Kenia 01:02:29
8. Gilbert Kipkoech Bii Kenia 01:02:28
9. Taye Girma Ethiopië 01:02:50
10. Yakoub Labquira Marokko 01:02:50
11. Jesper van der Wielen Cifla 01:02:54
12. Patrick Kipkorir Siele Kenia 01:03:01
13. Mohamed Ali Nijmegen Atletiek 01:04:19
14. Michel Butter AV Castricum 01:04:22
15. Bart van Nunen Passaat 01:04:23
16. Edwin de Vries AV Castricum 01:05:17
17. Julien Masciotra Frankrijk 01:05:18
18. Eyob Habtesilasse Gosa Ethiopië 01:05:37
19. Ronald Schröer Zaanland 01:05:46
20. Thomas Hayes Ierland 01:05:46

Ergebnisse Venloop 2019 - Damen

RangNameVereinZeit
1. Dorcas Jepchumba Kimeli Kenia 01:08:18
2. Gete Alemayehu Ethiopië 01:08:23
3. Bo Ummels Unitas 01:14:00
4. Jasmijn Lau Ciko '66 01:14:03
5. Pernilla Eugenie Epland Noorwegen 01:14:43
6. Vienna Dahle Noorwegen 01:14:56
7. Samrawit Mengsteab Zweden 01:15:25
8. Hayat Allaoui Marokko 01:15:36
9. Michelle Rannacher Duitsland 01:17:44
10. Saskia Weinans De Liemers 01:18:10

 

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Alle Resultate und Bilder vom Venloop


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo