Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch die zweite Auflage des Kids4KidsRun auf dem Rasenfeld beim Grieskirchner Sportzentrum war ein voller Erfolg. 520 Kinder und Lehrer drehten vier Stunden lang ihre Runden für einen guten Zweck.

Insgesamt wurden mehr als 3.800km absolviert und somit ist eine hohe Spendensumme garantiert. Um perfekte Rahmenbedingungen kümmerten sich die Veranstalter von der Polytechnischen Schule Grieskirchen. Zudem halfen Mitglieder des Laufteams Donautal (Veranstalter des „legendären“ Grieskirchner 12-Stunden-Benefizlaufs) tatkräftig mit.

Teilnahme, Essen und Getränke waren kostenlos. Alle Teilnehmer wurden mit einer Acrylglas-Medaille belohnt und schöne Sachpreise fanden ebenfalls zufriedene Abnehmer.

Drei Spieler der SV Josko Ried und Wüstenläufer Herbert Lehner besuchten die Veranstaltung und gaben bereitwillig Autogramme. Für beste Stimmung und Motivation bei den Minimarathonis sorgten wieder „Pumuckl“ Dietmar Mücke und „Sandmännchen“ André Lange aus Deutschland.

Bei der Siegerehrung bekamen die besten Staffeln schöne Trophäen
Das Team „Topfen“ von der HS1 Grieskirchen siegte in der 5. Schulstufe, das Team „Speed Brothers“ ebenfalls HS 1 Grieskirchen hatte in der 6. Schulstufe den längsten Atem. Das Team „Gurkenmobil 1“ von der HS St. Agatha war in der 7. Schulstufe die Nummer 1 und Team „Gegen Gegen“ von der SHS Peuerbach entschied die 8. Schulstufe für sich. Mit 55km die größte Distanz schaffte das Team „All Stars“ der HTL Grieskirchen, was Rang 1 in der 9. Schulstufe bedeutete.

Einmal mehr wurde also bestätigt, dass Grieskirchen ein fruchtbarer Boden für tolle Laufevents ist.

...
Kids4KidsRun-Grieskirchen2013-06b
...
Kids4KidsRun-Grieskirchen2013-06c


Kommentar schreiben