Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Seit mittlerweile über 35 Jahren wird in Karlsruhe Marathon gelaufen.

Damit zählt der Baden-Marathon zu den drei ältesten Marathonveranstaltungen in Deutschland, die jährlich ohne Unterbrechung durchgeführt wurden. So auch natürlich dieses Jahr am 22. September 2019 bei der 37. Auflage.

Großartiges Programm für 7.000 Aktive

Doch an diesem Tag wurde in Karlsruhe nicht nur Marathon gelaufen. Denn selbstverständlich gab es auch einige kürzere Bewerbe, wie den Halbmarathon und den Drittelmarathon, aber auch den Inklusionslauf über sechs Kilometer und den Team-Marathon, bei dem sich vier Läufer pro Team die Marathondistanz teilten. Ebenso gab es natürlich die beliebten Kinderläufe. In Summe waren mehr als 7.000 Aktive für den Baden-Marathon 2019 gemeldet.

Die Seriensieger

Den Marathonlauf gewann von 2015 bis 2018 vier Mal in Serie Simon Stützel, der damit auch Rekordsieger dieser Veranstaltung ist. 2018 beeindruckte er mit einer schnellen Siegerzeit von 2:24:37 Stunden. Bei den Damen war Simone Raatz in den letzten Jahren das Maß aller Dinge. Sie triumphierte von 2016 bis 2018 drei Mal in Serie. Bei einem weiteren Sieg würde sie den Rekord von Gertrud Huber einstellen, die zwischen 1985 und 1988 vier Mal gewann. Allerdings war sowohl Simon Stützel als auch Simone Raatz heuer nicht am Start.

Die Marathonsieger

2019 schafften insgesamt 20 Marathonläufer in Karlsruhe eine Zeit unter drei Stunden. Jannik Arbogast blieb als Einziger sogar unter 2:30 Stunden. Nach 2:28:57 Stunden hatte der Lokalmatador mehr als sechs Minuten Vorsprung auf den Zweiten Robert Wilms. Etwas spannender war es bei den Damen, wo Gabriel Rocha nach 3:02:03 Stunden der Zweiten Ann-Katrin Hellstern zwei Minuten abnahm.

Halbmarathon weiterhin unglaublich beliebt

Während zum Marathonlauf rund 1.000 Personen antraten, war der Halbmarathon mit über 4.000 Startern einmal mehr der Publikumsmagnet. Auch hier konnte sich die Qualität an der Spitze sehen lassen. So waren Siegerzeiten um die 70 Minuten bei den Herren bzw. unter 80 Minuten bei den Damen zu erwarten.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Diese Erwartungen wurden sogar übertroffen. Denn die Top 2 der Herren Yassin Osman (1:07:28 Stunden) und Jasper Püschel (1:08:42 Stunden) blieben sogar deutlich unter 70 Minuten. Bei den Damen knackten Isabel Leibfried (1:17:00 Stunden) und Veronica Hähnle-Pohl (1:19:15 Stunden) die 80-Minuten-Marke.

Ergebnisse Baden-Marathon Karlsruhe 2019 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Arbogast Jannik LG Region Karlsruhe 02:28:57
2. Wilms Robert SG Wenden 02:35:32
3. Minges Tilo SC Oberwinden 02:47:07
4. Binder Jochen LSG Karlsruhe 02:49:39
5. Santruschek Jens TV Bretten 02:50:12
6. Tosa Andrea 02:53:35
7. Göntgens Michael TCEC Mainz 02:54:16
8. Deger Sören TSV Stockheim 02:54:21
9. Carle Peter SGX Uhingen 02:56:10
10. Schlohmann Thomas TSG Maxdorf 02:56:21
11. Ruf Alexander 02:56:26
12. Krauter Felix 02:56:48
13. Moya Pablo 02:56:48
14. Engeholm Maik 02:57:42
15. Marquedant Dominic LT Rheinhessen-Pfalz 02:57:49
16. Dihlmann Christian SV Oberkollbach 02:57:58
17. Seith Marius LT TSV Graben 02:58:08
18. Schuh Christian SVB Hüfingen 02:58:20
19. Neuhaus Baptist LT Lukas 02:58:50
20. Warken Ingo TuS 05 Daun 02:59:31

Ergebnisse Baden-Marathon Karlsruhe 2019 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Rocha Gabriela 03:02:03
2. Hellstern Ann-Katrin 03:04:08
3. Honek Jennifer LSG Karlsruhe 03:07:59
4. Konrad Melissa TRT Remchingen 03:12:57
5. Mann Svenja 03:13:27
6. Rahmel Anke memler.de 03:16:35
7. Dietrich Tanja TSV Hollstadt 03:18:19
8. Schmidt Talianna Laufteam Rennwerk 03:18:33
9. Mrachacz Viola TV Bretten Lauftreff 03:21:20
10. Seidel Renate Troisdorfer LG M.U.T. 03:26:19

 

Alle Resultate und Bilder vom Baden-Marathon Karlsruhe


Kommentar schreiben