Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 Der Citylauf Dresden wurde im letzten Moment abgesagt.

Die Laufveranstaltung hätte an diesem Wochenende seine 30. Auflage gefeiert. Der Coronavirus machte eine Austragung unmöglich.

"Wir möchten an dieser Stelle betonen, jedes erdenkliche Laufszenario wurde unsererseits angedacht. Das betraf eine Umsetzung außerhalb der Messehallen wie auch eine Startabfolge in kleinen Wellen jenseits der 1.000 Teilnehmer. Gleichzeitig hat für uns die Sicherheit und Gesundheit aller Teilnehmer und Mitwirkenden oberste Priorität. So sehr die Anstrengung aller Vorbereitungen und die Vorfreude, welche wir alle teilen, auch mitschwingen, so muss die Ausbreitung und das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus unbedingt minimiert werden. Dieser Umstand lässt keine andere Entscheidung zu", so das erste Statement des Veranstalters.

Medaille für virtuelle Läufer

Allerdings können die Teilnehmer beim virtuellen Citylauf am Wochenende trotzdem laufen. Dabei wird die Aktivität mittels Laufapp Strava aufgezeichnet. Am Sonntag von 9 bis 15 Uhr kann im Heinz-Steyer-Stadion die Finisher-Medaille abgeholt werden.

Der Citylauf Dresden wird nicht im Laufe des Jahres nachgeholt. Der Termin für 2021 steht noch nicht fest.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo