Anti Corona Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Joshua Cheptegei hat am Sonntag in Monaco einen neuen Straßenlauf-Weltrekord über die fünf Kilometer aufgestellt.

Der Läufer aus Uganda schaffte die erste Zeit unter 13 Minuten über die fünf Kilometer auf der Straße. Cheptegei lief beim MonacoRun in 12:51 Minuten überlegen zum Sieg.

27 Sekunden

Damit verbesserte der 23-Jährige den bisherigen Rekord um 27 Sekunden. Diesen stellte vor einem Monat der Kenianer Rhonex Kipruto mit 13:18 Minuten in Valencia auf. Damals trat Kipruto allerdings bei einem 10-Kilometer-Rennen an, wo er über die zehn Kilometer Weltrekord lief und die Durchgangszeit über fünf Kilometer ebenfalls Weltrekord waren (mehr dazu hier: ).

Europarekord

Für den 10.000-Meter-Weltmeister Cheptegei war es das erste Rennen im Jahr 2020. "Ich hatte heute eine Zeit unter 13 Minuten im Kopf und als sich meine Beine während des Rennens gut anfühlten, beschloss ich, es wirklich zu versuchen," sagte er gegenüber dem Weltleichtathletikverband.

Platz 2 belegte der Franzose Jimmy Gressier mit neuem Europarekord von 13:18 Minuten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo