Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Geduld macht sich manchmal bezahlt: Denn fast zweieinhalb Jahre Geduld mussten die Läuferinnen seit der letzten Austragung des Österreichischen Frauenlaufs in Wien aufbringen.

Nachdem der größte Frauenlauf Europas 2020 aufgrund der Pandemie abgesagt werden musste, sollten die Covid-Maßnahmen auch 2021 zunächst der Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung machen. Der gewohnte Termin im Mai konnte nicht realisiert werden und so entschloss sich das Organisationsteam erstmals, den Österreichischen Frauenlauf im Herbst auszutragen.

28 Monate Pause sind genug

So konnte am 3. Oktober 2021 nach über 28 Monaten Pause in der Prater Hauptallee endlich wieder der Startschuss zum Asics Frauenlauf gegeben werden. Aufgrund der derzeitigen Umstände war jedoch nicht, wie gewohnt, ein Teilnehmerinnenfeld von weit über 30.000 Läuferinnen und Walkerinnen möglich. So waren es dieses Jahr 15.000, die sich für den ASICS Österreichischen Frauenlauf registrieren konnten. Alternativ war auch eine virtuelle Teilnahme beim Frauenlauf in Wien möglich.

5 Kilometer und 10 Kilometer

Bei all den Änderungen und momentanen Herausforderungen konnte aber zumindest das gewohnte Programm beibehalten werden. Teil der Veranstaltung waren wieder zwei Lauf-Bewerbe über zehn und fünf Kilometer. Walken war ebenfalls erlaubt.

Die schönsten Fotos vom Österreichischen Frauenlauf 2019

Eliterennen: Das große Highlight

Ebenfalls große Tradition hat beim Österreichischen Frauenlauf das Eliterennen über fünf Kilometer, wenngleich auch hier die Möglichkeiten in diesem Jahr für die Einladung internationaler Topläuferinnen eingeschränkt waren. Titelverteidigerin beim Wiener Frauenlauf ist die Kenianerin Caroline-Makandi Gitonga, die vor zwei Jahren mit 15:48 Minuten triumphierte. Beste Österreicherin war damals Julia Mayer (16:06 Minuten), die sich mittlerweile zu einer absoluten Spitzenläuferin entwickelt hat und für die folgenden Jahre die Qualifikation zu internationalen Großereignissen (EM, WM & Olympia) realisieren möchte.

10 % Rabatt für alle Teilnehmerinnen des Österreichischen Frauenlauf auf den PLANET EARTH RUN - Gutscheincode: FRAUENLAUF

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Erste 5-Kilometer-Zeit unter 15 Minuten

Trotz des kleinen internationalen Elite-Feldes gelang der Kenianerin Gladys Chepkurui ein historischer Triumph. Die Kenianerin pulverisierte den zehn Jahre alten Streckenrekord der Portugiesin Ana Dulce Felix (15:28 Minuten) um fast 40 Sekunden. Mit 14:49 Minuten gelang Chepkurui die erste 5-Kilometer-Zeit unter 15 Minuten beim Frauenlauf in Wien. Auch die Zweitplatzierte Britin Charlotte Arter blieb mit 15:25 Minuten unter der alten Rekordmarke.

Starke Julia Mayer

Nur knapp das Podest verpasst hatte Österreichs Top-Läuferin Julia Mayer, die mit persönlicher Bestzeit von 15:46 Minuten hinter Purity Kajuju-Gitonga (Kenia) und der Deutschen Katharina Steinruck im ersten Verfolgerfeld auf Platz 5 einlief. Mayer egalisierte damit auch die Österreichische Rekordmarke von Jennifer Wenth (15:46 Minuten im Jahr 2015).

Rang 9 belegte die zweitbeste Österreicherin Carina Reicht (16:43 Minuten) vor Sandrina Illes (16:46 Minuten).

Tschechischer Sieg über die 10 Kilometer

Über die 10-Kilometer-Distanz beeindruckte die Tschechin Tereza Jagosova mit hervorragenden 36:32 Minuten. Auf Platz 2 folgte die Kärntnerin Charleen Michaelis mit einer Zeit von 37:11 Minuten. Das Podest komplettierte Beatrix Krainer, die mit 39:28 Minuten, genauso wie Anna Holzmann (39:50 Minuten) unter der 40-Minuten-Marke blieb.

Armband Love Running


Ergebnisse Österreichischer Frauenlauf 2021 - 5 km Elite

RangNameTeamZeit
1 Chepkurui Gladys Kenia 00:14:49
2 Arter Charlotte GB 00:15:25
3 Kajuju-Gitonga Purity Kenia 00:15:40
4 Steinruck Katharina LG Eintracht Frankfurt 00:15:43
5 Mayer Julia DSG Wien 00:15:46
6 Van-Es Diane NED 00:15:54
7 Kaczynska Paulina Polen 00:16:06
8 Charalambous Thalia Zypern 00:16:08
9 Reicht Carina run2gether 00:16:43
10 Illes Sandrina Union St. Pölten 00:16:46
11 Totschnig Pia Raika Tri Team Telfs 00:16:55
12 Lassacher Cordula Atus Knittelfeld 00:17:15
13 Schauer Sandra ULC Klosterneuburg 00:17:48
14 Henseleit Franca Volllast Tri Team Schongau 00:17:55
15 Redlinger Lisa TS Lustenau 00:18:00
16 Glaser Marie 00:18:02
17 Kurath Stefanie LC Villach 00:18:04
18 Kreundl Katharina ASICS Frontrunner/LAC Amateure Steyr 00:18:19
19 Kürten Angelina Union Salzburg 00:18:36
20 Hinnerth Maria Team Vegan.at 00:19:38

Ergebnisse Österreichischer Frauenlauf 2021 - 10 km

RangNameTeamZeit
1 Jagosova Tereza CZE 00:36:32
2 Michaelis Charleen AUT 00:37:12
3 Krainer Beatrix Die Fitten Schnitten 00:39:29
4 Holzmann Anna F SC Zwickl Zwettl 00:39:50
5 Vielhaber Paula DSG Team 00:40:18
6 März Doris 00:40:32
7 Leuthner Katharina 00:40:55
8 Schmid Barbara 00:41:01
9 Gobold-Valls Kerstin 00:41:43
10 Riedel Rafaela 00:41:58
11 Bienczak Zuzanna ASICS FrontRunner 00:42:02
12 Granger Marie-Pierre 00:42:13
13 Müller Regina 00:42:14
14 Breitkopf Lilla EBCONT 00:42:38
15 Skalicky Susanna Helden in Laufsocken 00:42:40
16 Iklodi Eszter 00:42:54
17 Unterbuchschachner Doris 00:43:07
18 Rössler Hannah 00:43:12
19 Kuda Katharina Mariahilf 00:43:22
20 Dworak Andrea Frauenlauftraining Hollabrunn 00:43:24

 

Alle Resultate und Bilder vom Österreichischen Frauenlauf


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo