Richtig gute Nachrichten für alle Sportler!

Denn wer regelmäßig Sport betreibt ist nicht nur besser im Bett, sondern hat auch öfters Sex. Zu dem Ergebnis kam die sogenannte Trube Study.

Ein motivierender Kreislauf

Die Ergebnisse dieser Studie werden sportlichen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Da sich Sportler attraktiver fühlen, schätzen sie auch ihre Leistung im Bett besser ein als unsportliche Menschen. Diese Einstellung wiederum führt dazu, das bewegungsfreudige Personen öfters sexuell aktiv sind.

Jeder 2. Tag reicht aus

Wer jeden zweiten Tag Sport betreibt, hat 20 - 30 Prozent häufiger Sex als nicht aktive Menschen. Da Sex noch dazu die körperliche Fitness steigert, schließt sich so dieser Kreislauf:

Wer also regelmäßig Sport betreibt, hat häufiger Sex und wer häufiger das Liebesspiel ausübt, ist körperlich fitter.

Mehr zu diesem Thema: 10 Gründe, wieso Sex fit macht!


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo