Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Seit gestern Nacht ist das neue Arenensystem online.

Für großen Diskussionsstoff sorgte in den ersten Stunden das neue Motivationssystem. Viele Pokemon verloren deutlich schneller an Motivation als so manche andere Pokemon.

Steckt dahinter ein komplexer Berechnungsschlüssel wie bei so manch anderen Spielmechaniken in Pokemon Go? Nein, ganz und gar nicht - die Berechnung ist mehr als simpel, allerdings auch ziemlich grotesk.

  • Pokemon mit einer WP von unter 3.000 verlieren pro Stunde 1 % ihrer WP.
  • Pokemon mit einer WP von 3.000 oder höher verlieren pro Stunde 10 % ihrer WP.

Das skurrile an der Sache. Auch wenn ein Pokemon mit einer Ausgangs-WP von über 3.000 in der Arena auf unter 3.000 sinkt, verliert es weiterhin 10 % an WP. Das heißt, es macht absolut keinen Sinn Pokemon mit einer WP von 3.000 oder höher in eine Arena zu positionieren, da diese auch ohne gegnerischen Angriff sehr schnell eine Motivation von 0 erreichen (es sei denn man investiert massenhaft an Beeren).

In der Grafik oben, hatten Heiteira und Garados eine WP von über 3.000. Nach kurzer Zeit ist die WP stark gesunken. Relaxo und Aquana haben zu diesem Zeitpunkt bereits eine deutlich höhere WP, obwohl die Ausgangs-WP niedriger als bei Heiteira und Garados war.

Zu Bedenken ist, das ALLE Pokemon beim Setzen in eine Arena 10 % von ihrer Ausgangs-WP abgezogen werden. Das heißt, es lohnt sich, direkt nach dem Setzen eines Pokemon in eine Arena, das Pokemon mit einer Beere zu füttern, sodass es ihre maximale WP erreicht.

Das heißt die beste Strategie beim Setzen eines Pokemon in die Arena ist folgende:

  1. Ein Pokemon mit einer WP von knapp unter 3.000 und guten Ausdauerwerten wählen (z. B. Relaxo oder Heiteira)
  2. Dieses Pokemon in die Arena setzen
  3. Pokemon sofort mit einer Beere füttern

Gleich weiterlesen:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentare   

+1
Was ich so mitbekomme geht zur Zeit die Motivation vieler Spieler rasanter runter als die jedes Pokemon.
1. Arenen sind viel zu leicht einzunehmen.
2. Ein echter Kampf findet nicht mehr statt, stattdessen sprechen sich die Teams ab und schieben sich die Arenen zwecks Münzen per Kuhhandel gegenseitig zu.
3. Raids Stufe 1-3 werden kaum gemacht, selbst beim 4er ist man oft alleine, weil alle auf Despotar warten.
Zitieren Dem Administrator melden
0
zitiere MN99:
Sorry, aber wenn die Raids jetzt auch beschissen werden hör ich auf. Wer kommt auf solche behinderten Ideen bitte? Jetzt ist ein 2999er Pokemon auf einmal viel mehr Wert als ein 3000er Pokemon. Wo steckt da die Logik dahinter. Kann mir das wer erklären der noch halbwegs bei Verstand ist?

Schon mal an die low lvl Spieler gedacht? Das Arenen System ist nun viel ausgewogener.
Zitieren Dem Administrator melden
0
Ich sehs positiv. Wenn ich schnell Münzen brauche dann sind die > 3000 ideal.
Zitieren Dem Administrator melden
0
Logisches denken 0 bei Niantic. Ich lach mich tod.
Wieso keine feine Abstufung?
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Und ich dachte schon wieso meine Garados so schnell zurückkommen
Zitieren Dem Administrator melden
0
Sorry, aber wenn die Raids jetzt auch beschissen werden hör ich auf. Wer kommt auf solche behinderten Ideen bitte? Jetzt ist ein 2999er Pokemon auf einmal viel mehr Wert als ein 3000er Pokemon. Wo steckt da die Logik dahinter. Kann mir das wer erklären der noch halbwegs bei Verstand ist?
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Lauter Mathe-Genies bei Niantic
Zitieren Dem Administrator melden
0
Finde das ganz gut.
> 3000er werden die Angriffspokemon
2000-3000er die Arenenpokemon
Der Rest ist für die Katz
Zitieren Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo