Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der technologische Fortschritt hat in den letzten 100 Jahren unendliche Ausmaße angenommen.

Einher mit der technologischen Entwicklung geht die Gesundheitsdebatte des menschlichen Körpers. Immer mehr Menschen leiden unter den Folgen von Bewegungsmangel und ungesunder Ernährung.

Eine Studie der Universität in Maastricht verglich daher die Entwicklung des Kalorienverbrauches eines Erwachsenen mit der Popularität zeitsparender Technologien (z.B. Autos) und der Popularität von Unterhaltungselektronik (z.B. TV, Computer).

Das Ergebnis: Mit dem starken Anstieg zeitsparender Technologien (ab 1940) begann der Sinkflug des täglichen Kalorienverbrauches. Die in den letzten Jahrzehnten angestiegene Popularität von Unterhaltungselektronik verstärkte diesen Effekt zusätzlich. Besonders kurz vor der 2000er-Wende, als neben Fernseher und Computer das Internet unseren Planeten eroberte, gab es einen erneuten Knick im Kalorienverbrauch des Erwachsenen. Mittlerweile hat sich der tägliche Kalorienverbrauch gegenüber 1900 um 60 bis 70 % reduziert!

Das könnte dich auch interessieren:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo