Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Grieskirchen 12 Stundenlauf 2009 08 22

Österreichischer Rekord beim 12-Stundenlauf

Beim dieswöchigen Ultralaufevent in Grieskirchen war auch Weinviertels bester Ultraläufer Predl Rainer am Start, der den Wettkampf als Vorbereitung für die 100km-Staatsmeisterschaften in Steyr (19.9.2009) in Angriff nahm. Der 19-jähriges LC Strasshofer musste allerdings nach 8 Stunden die Kilometerjagd wegen zu großer Schmerzen am linken Bein beenden. Trotzdem schaffte er es auf knapp 84 Kilometer was zu Platz 3 in der Altersklasse M-20 reichte.
Für den LAC Harlekin (Mistelbach) erreichte Fried Didi 86,175km.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hohenauer SommerlaufWeinviertler Laufcup - 9. Station: Hohenau (9,6km)
Diese Woche machte der Weinviertler-Laufcup Station in Hohenau. Zum ersten Mal in dieser Saison hieß der Sieger nicht Götzinger oder Wenzl. Die zwei Dominatoren mussten sich mit Platz 3 bzw. 5 zufrieden geben. Der Sieg beim sehr stark besetzten Lauf ging an den Tschechen Kotyza Petr, der bereits 2007 in Hohenau erfolgreich war. Bei den Damen war österreichs beste Marathonläuferin Dr. Mayr Andrea am Start. Sie gewann die Damenwertung überlegen und konnte sich auch in der Gesamtwertung mit Platz 2 ganz vorne einreihen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Archiv Hohenauer Sommerlauf 2007Vorschau Weinviertler Laufcup
9. Station: Hohenau (9,6km)

Am Samstag, dem 22. August 2009 findet der Hohenauer Sommerlauf statt.
Der Lauf zählt zum Weinviertler-Laufcup 2009.

Ab 15.00 Uhr starten die Knirpse- und Schülerläufe.
Hobbylauf (4,7km) und Hauptlauf (9,6km) beginnen um 17.00 Uhr.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Steininger Wolfgang (Archiv 2008)Die Gesamtsieger des Schmidataler Laufcups heißen Steininger Wolfgang (SV LURS Maissau) und Preiß Ines (ULC Horn).

Mit einem 2. Rang beim letzten Lauf in Ravelsbach (10,5km) konnte Steininger seinen Vorsprung in der Gesamtwertung noch auf sechs Punkte erhöhen. Der Gesamtdritte aus dem Vorjahr profitierte auch davon, das kein einziger der restlichen Top-5 Läufer aus dem Vorjahr den Schmidataler Laufcup 2009 absolvierten. Der Sieger von Großmeiseldorf und Heldenberg musste sich in Ravelsbach nur Gutmann Gerhard vom ULC Horn geschlagen geben.
Bei den Damen sicherte sich das 15-jährige Lauftalent Preiß Ines mit einem souveränen Sieg im letzten Lauf den Gesamtsieg mit dem höchst erreichbaren Punktewert von 400. Sie feierte ihren 7. Sieg in Serie beim Schmidataler Cup.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mistelbach Panoramalauf 20090801Diesen Samstag ging bei starker Hitze zum siebenten Mal der Mistelbacher Panoramalauf über die Bühne. Über 200 Teilnehmer nahmen an den Bewerben teil. Im Hauptlauf setzten sich die Favoriten durch. Hier ein kurzer Bericht zu den Wettbewerben...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

2. Siebenbrunner DorflaufInsgesamt 85 Teilnehmer waren am 26.7 beim 2. Obersiebenbrunner Dorflauf mit dabei. Der Hauptlauf war trotz des eher niedrigen Teilnehmerfeldes sehr stark besetzt: So waren u.a. der Weinviertel-Laufcup Gesamtsieger aus dem Jahr 2003 Chitil Fritz (LC Cafe Haferl) und Ultramarathon-WM Teilnehmer Predl Rainer (LC Strasshof) am Start. Letzterer dominierte das Rennen von Beginn an und gewann bei seinem "Heimlauf" mit über einer Minute Vorsprung vor Spuller Christian (ULT Deutsch-Wagram) und Chitil, der sich im Schlussspurt gegen Hederer Leo (ULT Deutsch-Wagram) den dritten Platz am Podest sicherte. Bei den Damen gewann Triathletin Messinger-Walker Margit. Der Sieg im 4,5km Hobbylauf ging an Rundstuck Martin.
Großes Lob von Seiten der Läufer bekam der Veranstalter, war doch die Teilnahme am Lauf gratis und bekamen die schnellsten Läufer das gute Essen nach dem Lauf gesponsert.

Ergebnislink
Fotos: Peter Hofbauer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wandern Weinviertel“Das Weinviertel hängt an Niederösterreich wie die Wachau am Waldviertel.” Gemeint ist: als Ergänzung ist das Weinviertel nicht schlecht und ganz bestimmt einen Tagesausflug wert, aber als eigenständiges Wandergebiet zum Beispiel in Form eines Wander-Führers nicht zu verkaufen !

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Grossglockner BerglaufMit Holzmann Markus (Bild) und Bruckner Werner nahmen zwei Läufer aus dem Weinviertel am international stark besetzten 10. Grossglockner Berglauf teil. 900 Läufer wagten diesen 12.670m langen "Höllenritt". Dabei waren fast 1.500 Höhenmeter zu absolvieren. Holzmann, der eine Woche davor beim 24-Stundenlauf mit dem LC Erdpress den 3. Gesamtrang holte, absolvierte diese Distanz in 1:41:06 und belegte den 139. Gesamtrang. Bruckner kam knapp vier Minuten später als 189. ins Ziel. Der Sieg mit neuem Streckenrekord (1:09:36) ging an den Kenianer Ndungu Geoffrey-Gikuni. Bei den Damen gewann Mayr Andrea (1:23:37).


Ergebnislink


Foto: Gernot Gleiss

Blogheim.at Logo