Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der auf den Oktober verschobene London Marathon könnte möglicherweise ohne Hobbyläufer und nur mit Spitzenläufern stattfinden.

Ursprünglich hätte der Marathonlauf an der Themse heute stattfinden sollen. Doch am 13. März wurde der Lauf vorzeitig auf den 4. Oktober verschoben. Doch eine Austragung einer Laufveranstaltung mit mehreren zehntausend Teilnehmern scheint auch für den Herbst wenig realistisch.

300 Läufer statt 45.000

Deswegen könnte der Marathon im Herbst nun ausschließlich mit Spitzenläufern stattfinden. Statt 45.000 Läufer nund Läuferinnen könnten es so nur einige Hundert sein. So zumindest der Notfallplan von Renndirektor Hugh Brasher gegenüber der britischen Zeitung "The Guardian". Selbige Strategie wählte im Februar bereits der Tokio Marathon 2020, zudem schlussendlich nur 300 Läufer und Läuferinnen antreten durften.

Bis Mitte März Großveranstaltungen

Großbritannien ist mit über 20.000 Covid-19 Todesopfern eines der Länder mit den höchsten Todeszahlen, verursacht durch den Coronavirus. Auf der Insel verzichtete man anfangs auf Einschränkungsmaßnahmen. So wurden noch Mitte März Laufveranstaltungen mit mehreren tausend Teilnehmern zugelassen (). Mittlerweile sind aber auch hier öffentliche Veranstaltungen verboten. Gegenüber "The Guardian" sagte Brasher, das er ein reines Elite-Rennen auf jeden Fall nicht ausschließen möchte.

Berlin-Marathon im November?

Das Szenario eines reinen Elite-Rennens wird es übrigens in Berlin nicht geben, wie der Geschäftsführer des Berlin Marathons, Jürgen Lock gegenüber dem Laufmagazin Runner's World bekanntgab. Ganz Berlin für wenige hundert Läufer zu sperren käme nicht in Frage. Eine Verschiebung des Berlin-Marathon auf November (in Berlin gibt es bis 24. Oktober ein Veranstaltungsgebot) dieses Jahres ist unwahrscheinlich, aber noch nicht ganz vom Tisch.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ebenfalls interessant:

Mach mit beim Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo