Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Knapp 561 Teilnehmer bei allen Bewerben  – angenehme Witterungsbedingungen - tolle Stimmung vom Start bis zur Siegerehrung

Top-Leistungen beim 7. Maissauer 2/4 Duathlon mit neuen Streckenrekorden bei Damen und Herren.

127 Teilnehmer erbrachten  bei optimalen Bedingungen die erwarteten tollen Leistungen in der der Amethyststadt. Die Besten der Besten aus Österreich gaben sich beim Sprintduathlon ein Stelldichein.

Der Duathlon-Spezialist Christian Tortorolo (BMC Lounge Linz) sicherte sich mit neuem Streckenrekord in 01:00:58 auf der anspruchsvollen Strecke den Sieg bei den Herren. Mit Stefan Schweiger (HSV Melk) und Hannes Silberbauer (URC Spk. Langenlois) wurde das Siegerbild komplettiert.

Bei den Damen gewann die Tschechin  Pavlina Polackova (EKOL Team z.s.) in 01:11:39 , vor der Zwettlerin Cornelia Krapfenbauer (URC Spk. Langenlois) und Anna Swoboda (TriRunners Baden).

Die neuen NÖ Landesmeister im Sprintduathlon sind somit Cornelia Krapfenbauer und Stefan Schweiger. Im 2er Staffelbewerb kamen die Sieger vom Team Sportpraxis. Franz Weninger und Franz Patz  gewannen in 01:05:27. Erich Scharf/ Markus Stocklasser (JOLsport  Waidhofen/T.) und Andreas Seidl/ Johannes Krenn  (Dr. Hannibal Racing) komplettierten das Podium. Den Mixed Bewerb gewannen Gerda Sommer/ Adi Koppensteiner (AdGePlus).

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

FAZIT der Veranstalter:

"Perfekter Rennablauf und TOP Leistungen ALLER Starter. Mit Richie Kapun mit gewohnt informativer und souveräner Moderation. Ermöglichten zum 7x einen würdigen Rahmen für die NÖ Landesmeisterschaft und den 3.Bewerb des BGLD. NÖ Duathlon CUPS  2017."

Der nächste Höhepunkt waren die Kinderbewerbe, die Forstsetzung der positiven Entwicklung der Laufinitiative 2020.

Ab 14 Uhr verwandelte knapp 220 Kinder die Kinderlaufstrecke in eine Laufarena. Die Fans und Zuschauer sorgten für super Stimmung vom Start bis zum überfüllten Festzelt bei der Siegerehrung.

Bei optimalen Lauf-Temperaturen starteten 114 Teilnehmer beim 13. Maissauer Stadtlauf im Hauptlauf über 10 km.

Jürgen Hable (LC Werbeprofi) setzte gegen seine stärksten Konkurrenten, dem Sieger von 2014 Michael Reithmayer  (team2012.at) durch und gewann in 34:12. Das Podium komplettierte Amethyst Challenger Stefan Schweiger (HSV Melk). Das Verfolgerfeld führte Alex Bichl (Raiffeisenbank Zwettl) und  Daniel Hable (LC Werbeprofi) an.

Bei den Damen gewann mit einem kontrollierten Lauf Anna Holzmann (SC Zwickl Zettl) in 42:02 vor Carina Lauter (LTU Waidhofen/T.) und Claudia Fleischmann (Team Erdinger Alkoholfrei). Beim 5km Bewerb sorgten rund 66 Läufer für Bewegung…und die 30 Nordic WalkerInnen gaben einen erfolgreichen Abschluss der Veranstaltung in der Amethyststadt. wo die gemeinsame Bewegung im Vordergrund steht.

Tolle Leistungen um den Sieg bei der 7.Maissauer Amethyst Challenge beendeten mit der Siegerehrung den Maissauer Sporttag. Sie zeigten, einer breiten Öffentlichkeit, mit Ihren tollen sportlichen Leistungen eine positive facettenreichen Darstellung des Ausdauersports. Ziel ist es für alle Leistungsklassen eine Herausforderung zu bieten. Der Gesamtschnellste des Tages in 01:39:41 war der Vorjahrssieger Stefan Schweiger (HSV Melk). 2+1=1. 2.Platz im 2/4 Duathlon und 3.Platz beim Stadtlauf ergaben den Sieg. Den 2.Platz erreichte Christoph Loschan (Nora Racing Team), vor dem schnellsten Maissauer Stephan Steininger. Bei den Damen gewann Manuela Walcher (ASV Andlersdorf) in 02:25:36.

Weitere Fotos: www.knipserl.at

Ergebnisse: https://www.fitlike.at/fitlike/events/results_show.php?EventNr=21296


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo