Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Der mehrfache Weltrekordhalter Kenenisa Bekele möchte am Sonntag in Kalkutta (Kolkata) einen weiteren Rekord aufstellen.

Beim "Tata Steel Kolkata 25K" will sich der Äthiopier die Weltbestzeit über die 25 km Distanz sichern.

Seit fünf Jahren ist Marathon-Weltrekordmann Dennis Kimetto auch über die 25 km mit 1:11:28 Stunden der amtierende Weltrekordhalter. Bekele hat eine Zeit von 1:12:47 Stunden zu Buche stehen, die er vergangenes Jahr beim Berlin-Marathon nach der 25 km Marke durchlaufen hatte.

Sollte Bekele die Zeit von Kimetto verbessern, wäre es für ihn der dritte große Weltrekord. Denn über die 10.000 Meter und die 5.000 Meter hält er bereits die aktuellen Weltrekorde. Über die Marathondistanz verpasste er 2016 beim Berlin-Marathon mit einer Zeit von 2:03:03 Stunden einen neuen Rekord nur knapp.

Bei der Pressekonferenz gab Bekele eine Zeit um 1:12 Stunden als Ziel aus. Seine persönliche Bestzeit möchte er aber auf jeden Fall verbessern und damit für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgen. Denn im Herbst stieg der 35-jährige beim Berlin-Marathon vorzeitig aus.

Rund 12.000 Läufer und Läuferinnen nehmen bei diesem bekannten Laufevent in Indien teil.

Mehr zum Tata Steel Kolkata 25K

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo