Das große Laufbuch der Trainingspläne

Pin It

Du sucht nach Abwechslung im Training? Dein eintöniges Training bringt dich zur Leistungsstagnation und nimmt dir jede Lust am Laufen?

Dann bist du gut beraten, den HDsports-Laufcoach zukünftig in dein Trainingsprogramm mit einzubinden. Heute gibt es ein spezielles Training für den 10 km Wettkampf.

Wettkampftempo im Training

Die Zielzeit für den Wettkampf steht fest? Wer gut in Form ist, sollte das geplante Wettkampftempo über die Wettkampfdistanz laufen. Dazu ist es sinnvoll, m Training 2 x 5 km Abschnitte zu laufen. Dabei sollte das Tempo mindestens so schnell wie das geplante 10 km Wettkampftempo sein. Wer sogar ein bisschen schneller ist und beim zweiten 5er das Tempo halten kann, darf guten Gewissens den 10-Kilomter-Bewerb in Angriff nehmen. Die Pause zwischen den zwei Abschnitten sollte länger als bei gewöhnlichen Intervalleinheiten sein (ca. 8 Minuten traben).

Beispiel:

  • Zielzeit über 10 km 40:00 Minuten
  • 2 x 5 km in 19:45-20:00 Minuten mit 8 Minuten Trabpause

Auch für den Halbmarathon sind solche Trainingsformen geeignet. Allerdings sollte noch ein dritter Abschnitt hinzugefügt werden. Auch hier sollte das Tempo im besten Falle etwas schneller als das Wettkampftempo sein.

Gleich weiter lesen:

Pin It

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 

Sport- und Event-Tipps

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
 
Blogheim.at Logo