Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Schuhe von Zoot Sports sind für Triathleten gemacht, können aber natürlich auch von Läufern und Läuferinnen getragen werden.

Die Marke ist Teil der Unternehmensgruppe K2 Sports. Im Triathlonsport gehört Zoot zu den führenden Labels, hat es doch ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Sortiment an Wettkampf- und Trainingsbekleidung sowie Sportschuhen.

Die älteste Triathlon-Marke weltweit

Zoot Sports würde 1983 in Kona auf Hawaii gegründet und ist damit die älteste Triathlon-Marke überhaupt. Produziert wird allerdings nicht nur Kleidung für Triathleten, sondern auch für den Laufsport. Die Schuhe von Zoot haben in der Regel ein leicht unterdurchschnittliches Gewicht und lassen sich so auch bei langen Laufwettbewerben tragen, wie etwa beim Marathon im Rahmen eines Langdistanz-Triathlons oder Ironmans.

Welche Laufschuhe von Zoot gibt es?

Der Zoot Ali'i - ein schneller Wettkampfschuh

Da gebe es zum Beispiel den "Zoot Solana", den man durchaus auch als Allzweck-Schuh für die Straße beschreiben kann. Mit diesem Schuhwerk kannst du lange oder auch kurze Trainings absolvieren, aber auch schnelle Einheiten. Auch ein Marathon oder ein Ultralauf ist mit dem Solana durchaus möglich. Ähnlich verhält es sich mit dem "Zoot Makai", der allerdings minimal leichter ist.

Ein weiteres schnelles Modell ist der "Zoot Ali'i" - mit dem man vor allem bei kurzen Wettbewerbsdistanzen zum Erfolg kommen kann.

Alle Schuhe von Zoot sind durchschnittlich gedämpft und bieten guten Komfort. Preislich liegen sie meist zwischen 120 und 150 Euro.

Mit Klick auf "Weiter" kommst du zu den 10 beliebtesten Laufschuhen von Zoot:


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren