Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Schweiz ist aufgrund seiner wunderschönen Alpenlandschaft prädestiniert für harte, aber auch mindestens genauso beeindruckende Bergläufe

Jedes Jahr werden rund 100 Läufe in den Bergen der Schweiz ausgetragen.

Viele dieser Läufe haben sich zu Großevents etabliert, die etliche Läufer aus den Ausland in die Schweiz locken. Die meisten der Bergläufe finden selbstverständlich im Sommer statt. Bei den meisten dieser Events wird im Tal gestartet und auf einen Berg Richtung Gipfel gelaufen.https://ssl-vg03.met.vgwort.de/na/021a5cbac5464a6a86136b148fd1fee4

Da viele Bewerbe abseits von Straßen oder gut gesicherten Wegen stattfinden ist teilweise eine andere Ausrüstung als bei Läufen auf der Straße notwendig. Das Schuhmaterial wird durch Trailrunningschuhe ersetzt, die im Gelände einen besseren Griff garantieren. Teilweise setzen die Teilnehmer auch Stöcke ein um die Beine etwas zu entlasten. Mittlerweile ist in der Schweiz auch das Angebot an Trailläufen riesig. Eine Übersicht der Trailläufe haben wir extra angeführt und kann hier abgerufen werden: Trailläufe in der Schweiz.

Welche Bergläufe gibt es in der Schweiz?

Zu den zweifelsfrei härtesten Bergläufen zählt der Inferno Halbmarathon, wo auf einer Streckenlänge von 21,1 km über 2.000 Höhenmeter warten. Das Ziel befindet sich auf luftigen Höhen in den Alpen. Deutlich kürzer, aber mindestens genauso hart ist der Berglauf "Les KM de Chando" in den Walliser Alpen. Auf einer 7,7 km langen Strecke müssen über 2.000 Höhenmeter bewältigt werden. Nachdem es in 150 Kehren auf das Dorf Chandolin geht, folgt der 600-Höhenmeter lange Schlussanstieg auf der Skipiste. Die Ziellinie befindet sich auf fast 3.000 Metern Höhe beim Illhorn. Ein brutaler, aber zugleich auch unglaublich schöner Berglauf.

Ähnliches kann man zurecht auch über den Vertical Sommerlauf in St. Moritz schreiben. Denn von St. Moritz-Dorf geht es auf der Strecke der Herren-Abfahrt der Ski-Weltmeisterschaften richtig steil hoch. Bis zu 45 Grad Neigung hat das Terrain. Das Ziel befindet sich nach 5,5 Kilometern und 1.000 Höhenmetern auf der Plattform "freier Fall", von der eine grandiose Aussicht über die Oberengadiner Seen genossen werden kann.

Ein neues Format ist der Gigathlon Siwtzerland, bei dem mehrere Sportarten vereint werden. Neben Mountainbiken, Velo und Schwimmen gibt es auch einen Berglauf und einen Trail. Der Berglauf hat eine Streckenlänge von 18 km bei 900 Höhenmetern und findet in Davos statt.

Alle weiteren Bergläufen mit vielen Details, Fotos und Videos findest du in der folgenden Übersicht:

Berglauf-Termine 2019 und 2020 in der Schweiz

0 1 0
 
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Ort
Auw
Bewerbe
Distanzen
4,8 km (330 Hm)
0 1 0
 
1
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Bewerbe
Distanzen
4,8 km (400 Hm)
0 2 0
 
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Ort
Bewerbe
Distanzen
8 km (454 Hm)
0 1 0
 
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Bewerbe
Distanzen
7,2 km (494 Hm)
0 1 0
 
4
Termin 2019
Startzeit Hauptbewerb
12:00
19:00
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Distanzen
5,25 km (410 Hm) / 2 km
0 2 0
 
2
Termin 2019
Startzeit Hauptbewerb
12:00
08:00
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Bewerbe
Distanzen
106 km (70 km + 36 km = 2-Etappen-Lauf mit 5 ITRA-Punkten) / 70 km (3.630 Hm --> 3 ITRA-Punkte) / 36 km (1.360 Hm --> 1 ITRA-Punkt) / 23,5 km (850 Hm) / 15,2 km (540 Hm) / 9,1 km (290 Hm) / 5,6 km (133 Hm)
0 1 0
 
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Ort
Bewerbe
Distanzen
3,4 km (340 Hm)
0 4 0
 
2
Termin 2019
Startzeit Hauptbewerb
12:00
19:00
Termin 2020
Bewerbe
Distanzen
8,3 km (500 Hm)
0 1 0
 
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Ort
Bewerbe
Distanzen
9,2 km (883 Hm)
0 1 0
 
2
Termin 2019
Termin 2020
(ACHTUNG: Termin nicht fixiert)
Distanzen
8,1 km

Mit Klick auf Weiter kommst du zu den Bergläufen von April - Juni:

Kommentar schreiben