Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wings For Life Run 2015 (C) Philip Platzer  / Wings For Life World Run

Lemawork Ketema ist der alte und neue Sieger des Wings For Life World Run's.

Der gebürtige Äthiopier, der seit einigen Jahren in Österreich lebt, bewältigte fast 80 km, ehe er als Letzter von über 100.000 Läufern und Läuferinnen weltweit vom Catcher Car eingeholt wurde.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto (C) Wings for Life World Run

Über 90.000 Läufer und Läuferinnen werden am Sonntag um 12:00 Uhr (MESZ) an weltweit 35 unterschiedlichen Orten den 2. Wings for Life World Run bestreiten.

Damit wurde die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr (53.000) deutlich übertroffen. Weiteres wissenswertes und interessante Zahlen zum Wings For Life Run:

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wings for Life World Run (C) Red Bull Content PoolIm Mai 2014 wurde erstmals der Startschuss für ein noch nie dagewesenes Laufevent gegeben: den "Wings for Life World Run".

Am Sonntag, 3. Mai, um 11 Uhr (UTC) ist es wieder soweit: An 35 Orten auf sechs Kontinenten weltweit laufen tausende Sportlerinnen und Sportler - Hobbyläufer, Profis und prominente Botschafter -zeitgleich mit einem Ziel und unterstützen dabei "Wings for Life", eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung, um Querschnittslähmung heilbar zu machen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 3. Innsbrucker Happy Run  (C) Thomas SteinlechnerAm 19. April organisiert das Happy Fitness zum dritten Mal den Innsbrucker Happy Run – Tirols größten Charitylauf.

Auch heuer wird bei diesem Laufevent wieder der Wettkampfgedanke mit sozialem Engagement verbunden: Der Erlös des Happy Runs geht an die Ronald McDonald Kinderhilfe, welche es Familien schwer kranker Kinder ermöglicht, während des Krankenhausaufenthaltes bei ihren kleinen Patienten zu sein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 14. Österr. Friedenslauf um`s Wiener Rathaus Ein super finanzielles Ergebnis brachten die bisherigen Friedensläufe um das Wiener Rathaus mit rund € 500.000.-!

Vorwiegend Schülerinnen und Schüler haben damit - gemeinsam mit ihren Sponsoren –zahlreichen Kindern aus ärmsten Bevölkerungsschichten in Indien und Afrika den Zugang zu Bildung ermöglicht und sie nachhaltig aus der Armutsfalle befreit. Aber auch in Österreich finden Jugendliche mit Behinderung Unterstützung.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Friedenslicht MarathonDer Friedenslicht-Marathon für „Licht ins Dunkel“ findet bereits zum 13. Mal, heuer am 20. Dezember, statt.

Es handelt sich um einen Benefizlauf mit dem Friedenslicht, der den Sinn hat, Spendengelder für „Licht ins Dunkel“ zu sammeln. Der Lauf führt von Linz nach Kremsmünster.