Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

6) Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme

Wenn du regelmäßig müde bist, dann dokumentiere auf jeden Fall für einige Wochen deine tägliche Flüssigkeitsaufnahme. Denn wer wenig trinkt, schläft schlecht und wer schlecht schläft, trinkt wenig - ein Teufelskreis also. Daher: Bist du regelmäßig müde, dann zwinge dich bitte, über den Tag hinweg genug Flüssigkeit aufzunehmen. Zwei Liter pro Tag sollten es mindestens sein, besser aber 3.

Pro Stunde Sport solltest du deinen Flüssigkeitsbedarf um 0,5 bis 1 Liter erhöhen, je nachdem wie heiß es ist und wie fordernd die Sportart ist.

Regelmäßige Kopfschmerzen sind übrigens ein weiterer Merkmal für zu wenig Flüssigkeitszufuhr.

7) Zu wenig Bewegung

Tägliche Bewegung verbessert die Schlafqualität. Dazu gibt es einige Studien die das bereits bestätigen. Wichtig ist dabei das du deinen Körper forderst, aber nicht überforderst. Wer total platt nach dem Training ist, schläft in der Regel auch nicht gut.

Mit Klick auf "Weiter" kommst du zu den weiteren Gründen und Lösungen:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo