Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Amerikas Hauptstadt war heute Schauplatz des Rock 'n' Roll Washington DC Marathon 2019.

Rund 25.000 Läufer und Läuferinnen traten am 9. März 2019 zu den Laufbewerben in Washington an. Neben dem Marathon wurde auch ein Halbmarathon und ein 5-Kilometerlauf ausgetragen.

Strecke führt am Weißen Haus vorbei

Zuerst waren allerdings um sieben Uhr morgens die Marathonläufer an der Reihe. Der Startschuss zum Rennen war beim Smithsonian Nationalmuseum. Die Strecke führte an etlichen weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten vorbei. Dazu zählen u.a. das Weiße Haus, das Washington-Monument, die National Mall und das Lincoln Memorial. Der Zieleinlauf fand vor tausenden Zuschauern vor dem RFK Stadium statt.

Eine Stunde nach dem Marathon folgte das Startsignal zum 5-Kilometerlauf, ehe um 8:30 Uhr der Halbmarathon folgte.

Klare Marathonsieger

Über die 42,195 Kilometer blieben gleich zwei Läufer unter 2:30 Stunden. Tyler Andrews setzte sich nach 2:24:13 Minuten mit über fünf Minuten Vorsprung auf Aaron Kremer durch. Den 3. Podestplatz belegte Louis Levine. Bei den Damen gelang einzig der Siegerin Katie Walter eine Zeit unter drei Stunden. Sie blieb mit 2:29:54 Stunden um nur sechs Sekunden unter der 3-Stunden-Marke. Auf die erste Verfolgerin hatte sie fast 14 Minuten Guthaben.

Ergebnisse Washington DC Marathon 2019 - Herren

RangNameZeit
1 Tyler Andrews 02:24:13
2 Aaron Kremer 02:29:34
3 Louis Levine 02:32:00
4 Adam Staveski 02:34:25
5 Zachery Smith 02:35:50
6 Frankline Ten 02:39:00
7 David Puleo 02:42:41
8 Matthew Anderson 02:42:56
9 Chris Rom 02:43:05
10 Daven Oskvig 02:46:39
11 Yasushi Sugita 02:46:45
12 Brendan Thomas 02:47:05
13 Miguel Tellez 02:47:10
14 Manuel Rodriguez 02:48:37
15 David O'Hara 02:48:46
16 Matt Cymanski 02:48:46
17 Ryan Johnson 02:48:50
18 James Tracy 02:49:40
19 Raul Lopez 02:50:31
20 Daniel Ray 02:50:58

Ergebnisse Washington DC Marathon 2019 - Damen

RangNameZeit
1 Katie Walter 02:59:54
2 Megan Venables 03:13:17
3 Anna Buser 03:15:43
4 Kaylan Reabold 03:21:23
5 Kacey Mihoces 03:22:12
6 Carrie Grant 03:22:30
7 Rebecca Palacios 03:22:35
8 Pamela Fernanda Arevalo Leon 03:22:41
9 Marissa Vasconi 03:23:45
10 Christine Wallace 03:24:06

 

Alle Resultate und Bilder vom United Airlines Rock 'n' Roll Washington DC Marathon


Kommentar schreiben